aximand
Goto Top

Sage Office Line, Sage100 OLABF.accdb

Hallo zusammen,

aus Eigeninteresse möchte ich noch einmal Einblick in die Hauptprogrammdatei der Sage 100 V8 nehmen.
Leider haben wir die SW gewechselt und damit die Wartung gekündigt, so dass ich mir kein Liverupdate nach einer Neuinstallation mehr ziehen kann face-sad


Im Auslieferungszustand werden 3 Dateien mitgeliefert: OLABF accde/accdb/accds.

Dabei kann ich die accde natürlich nicht im Entwurfsmodus öffnen und kann mir die enthaltenen Formulare nicht ansehen.
Die accdb, die ich mir eigentlich ansehen möchte hat 0 byte und die dritte Datei "accds" kenne ich nicht, ist aber ähnlich groß wie die geschützte accde.
Ein Umbenennen der accds in accdb funktioniert auch nicht face-sad

Kann mir da jemand helfen? Im schlechtesten Fall benötige ich nur eine OLABF.accdb um diese mit Access2013 ansehen zu können.
Einen FTP-Zugang zum hochladen würde ich bereitstellen.
Im besten Fall könnte mir einer vielleicht auch das letzte LiveUpdate der Sage100 V8 hochladen, damit ich über das Liveupdate durch die Quelle "Datenträger" die Installation auch wieder auf den aktuellen Stand bekomme.

Danke sehr für die UNterstützung!

Content-Key: 609485

Url: https://administrator.de/contentid/609485

Printed on: May 23, 2024 at 11:05 o'clock

Member: Quercus
Quercus Oct 02, 2020 at 06:40:32 (UTC)
Goto Top
Hi Aximand,

du weißt schon das du dich mit deiner Bitte um ein Offline Liveupdate der Sage 100 v8. ??? in einer Grauzone bewegst.

da nur aktive Kunden mit Support Vertrag diese von Sage bereitgestellt bekommen.

Denn genau deshalb zahlen sie auch Jährlich x Summen an Support Gebühr face-big-smile

und selbst beim Offline Update wird eine gültige Lizenz geprüft bei der Installation face-smile

wende dich doch da einfach an deinen Damaligen Fachhandelspartner, das du aufgrund Fehler suche hier seine Unterstüzung benötigst.

denn solltest du kein Sage Admin sein wirst du hier nicht viel weiterkommen bei deiner Suche.

Mfg
Member: Aximand
Aximand Oct 02, 2020 at 06:59:06 (UTC)
Goto Top
Streng genommen müsste die Bereitstellung des letzten verfügbaren LiveUpdates zur Zeit der Wartungsperiode erfolgen.
Denn so lange die Wartung bezahlt wurde hat der Lizenznehmer auch das Recht, die Updates zu bekommen und/oder Versionswechsel durchzuführen.

Wird nun die Wartung gekündigt greift dieses Aktualisieren nicht mehr.
Das bedeutet nicht, dass die damals gekaufte Lizenz, die sich in einem 5stelligen Betrag für WaWi/FiBu/PPS/thirdParty/Aufgabencenter/EntwicklerVersion... befindet, nach Kündigung der Wartung nicht mehr gültig ist. Man verliert lediglich das Recht auf Updates und/oder Patche, Versionssprünge. Trotzdem könnte ich die Software bis zum St. Nimmerlein weiterlaufne lassen und/oder 100x neu installieren. Das ist zumindest meine Interpretation.

Daher bewegt sich diese Frage nicht annährend in einer Grauzone.

Und letztendlich würde mir die OLABF.accdb auch genügen
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Oct 02, 2020 at 08:44:16 (UTC)
Goto Top
Hallo Aximand,

da du es nicht abgerufen hast, doch.

Du kaufst dir ja nicht ein Recht auf Version - bspw Windows 7 pro von rtm bis letztes Update, sondern du kaufst dir "ich darf Updates laden, während ich zahle.." Oder darfst du bei Netflix Filme nach Ende der Laufzeit schauen, die während der "mietperiode" released wurden?

Daneben Hallo & Tschüss nicht vergessen.

Grüße an dich
Member: Aximand
Aximand Oct 02, 2020 at 09:01:26 (UTC)
Goto Top
Zitat von @falscher-sperrstatus:

Hallo Aximand,

da du es nicht abgerufen hast, doch.

Du kaufst dir ja nicht ein Recht auf Version - bspw Windows 7 pro von rtm bis letztes Update, sondern du kaufst dir "ich darf Updates laden, während ich zahle.." Oder darfst du bei Netflix Filme nach Ende der Laufzeit schauen, die während der "mietperiode" released wurden?

Daneben Hallo & Tschüss nicht vergessen.

Grüße an dich


Hallo guter Einwand, aber mit Netflix wenig vergleichbar. Besser passt Amazon: Ich bin Kunde und zahle ggf. eine monatliche Mitgliedschaft (Softwarepflege). Während der Mitgliedschaft kaufe ich mir Filme. Nun möchte ich kein Mitglied mehr bei Amazon sein. Natürlich muss dann noch in der Lage sein, trotz fehlender Mitgliedschaft die gekauften Inhalte ansehen zu können. face-smile Ich schließe die Anfrage weil ich mir keine weitere Hilfe in Bezug auf die alt "OLABF.adp" erhoffe. Danke face-smile
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Oct 02, 2020 at 09:42:00 (UTC)
Goto Top
Hallo guter Einwand, aber mit Netflix wenig vergleichbar. Besser passt Amazon: Ich bin Kunde und zahle ggf. eine monatliche Mitgliedschaft (Softwarepflege). Während der Mitgliedschaft kaufe ich mir Filme. Nun möchte ich kein Mitglied mehr bei Amazon sein. Natürlich muss dann noch in der Lage sein, trotz fehlender Mitgliedschaft die gekauften Inhalte ansehen zu können. Ich schließe die Anfrage weil ich mir keine weitere Hilfe in Bezug auf die alt "OLABF.adp" erhoffe. Danke

Du kaufst dir aber in deinem Fall keine Filme bei Amazon, sondern du mietest dich in Amazon Prime ein face-wink
Member: Aximand
Aximand Oct 02, 2020 at 11:17:23 (UTC)
Goto Top
Zitat von @falscher-sperrstatus:

Hallo guter Einwand, aber mit Netflix wenig vergleichbar. Besser passt Amazon: Ich bin Kunde und zahle ggf. eine monatliche Mitgliedschaft (Softwarepflege). Während der Mitgliedschaft kaufe ich mir Filme. Nun möchte ich kein Mitglied mehr bei Amazon sein. Natürlich muss dann noch in der Lage sein, trotz fehlender Mitgliedschaft die gekauften Inhalte ansehen zu können. Ich schließe die Anfrage weil ich mir keine weitere Hilfe in Bezug auf die alt "OLABF.adp" erhoffe. Danke

Du kaufst dir aber in deinem Fall keine Filme bei Amazon, sondern du mietest dich in Amazon Prime ein face-wink

Ich denke schon dass ich mit Zahlung der Lizenzgebühr das Produkt gekauft habe und über die Softwarepflege eben auch die bis zum Ende des Vertrages Patche ect. ^^
Aber das ist nur meine Sichtweise
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Oct 02, 2020 at 11:52:15 (UTC)
Goto Top
Ich find solche Services nicht optimal, daher wäre ich grundsätzlich deiner Meinung, aber i.d.r wird es wie ich es geschrieben habe aufgefasst und demnach muss ich dir da eben technisch widersprechen