aximand
Goto Top

VMWare Workstation 17.5 nutzt primär E-Kerne

Moin zusammen,

ich hab vor wenigen Wochen VMWare Workstation 17.5 installiert.

Mir ist dabei aufgefallen, dass in Verbindung mit einer i7-12700KF primär die Effizienzkerne angesprochen werden, siehe Bild.

Bisher habe ich mir immer wie folgt helfen können, weil das Gastsystem dann leidlich lahm ist:

Taskmanager -> Details -> CPU-ZUgehörigkeit der vmware-vmx.exe anzupassen und die letzten 4 Kerne aus zu schließen, siehe Screenshot 2.


Das ist allerdings leider ein bissel nervig, gerade wenn ich morgens die VM starte, vergesse die Kerne abzuwählen und dann erstmal Kaffee machen gehe. Komme ich wieder rödelt das System immer noch face-smile


Hat jemand ähnliche Erfahrungen und optimalerweise einen guten Tipp, wie ich die Nutzung der E-Kerne unterbinden kann?

Liebe Grüße
Axi
screenshot 2023-12-04 123510
screenshot 2023-12-04 124028

Content-Key: 83282034735

Url: https://administrator.de/contentid/83282034735

Printed on: February 29, 2024 at 21:02 o'clock

Member: Xerebus
Xerebus Dec 04, 2023 at 12:03:15 (UTC)
Goto Top
Hallo,

im BIOS deaktivieren?
Member: Th0mKa
Th0mKa Dec 04, 2023 at 12:32:38 (UTC)
Goto Top
Moin,

scheint ein bekanntes Problem zu sein, im VMware Forum gibts auch ne Lösungsmöglichkeit.
VMware workstation 17 Windows Performance Optimization

/Thomas