Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

SBS 2011 Standard virtualisieren

Mitglied: HeinrichM

HeinrichM (Level 1) - Jetzt verbinden

16.01.2017 um 09:41 Uhr, 2608 Aufrufe, 24 Kommentare

Moin zusammen!
Kann mir jemand etwas zu Virtualisierung eines SBS 2011 sagen? Ich möchte einen SBS 2011 Standard weiterleben lassen, bis dieser im Jahre 2020 von Microsoft nicht mehr unterstützt wird. Leider gibt es Probleme bei der Hardware suche. Jetzt war meine Idee, ich setze einen z.B. 2012 R2 Core Server auf, installiere dort die Hyper-V Rolle und installiere dort den SBS 2011 Standard.
Hat das schon jemand von euch gemacht? Ist das möglich?
MfG HeinrichM
Mitglied: Kraemer
16.01.2017 um 09:52 Uhr
Moin,

ja das funktioniert problemlos.

Gruß Krämer
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.01.2017 um 10:12 Uhr
Moin,
es ist prinzipiell auch möglich, die Beine hinter dem Kopf zu verschränken. Aber warum? Und btw: mir persönlich gelingt dies nicht, auch wenn ich mich anstrenge .
Leider gibt es Probleme bei der Hardware suche.
????
Wenn das Dein einziger DC ist, wäre die Virtualisierung ein fail. Zudem bin ich der Meinung, dass Virtualisierung in kleinen Umgebungen auch eine zusätzliche Fehlerquelle sein kann. Gönn Deinem SBS für seine letzten drei Jahre noch einen vernünftigen Unterbau, zieh ihn auf dieses Blech um und freu Dich.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichM
16.01.2017 um 11:04 Uhr
Danke Kraemer das war meine Hoffnung. Hast Du das schon praktiziert? Was hast Du als Basis? Hast Du einen Server 2012 lizenziert oder gar nur eine Core Installation?

@keine-ahnung das Problem ist eben, dass nicht jeder Herstelle eine Freigabe für den SBS anbietet. Die meisten (die von mir gefundenen) schreiben Unterstützung für die Board ab Server 2012. Server 2008 wird nicht mehr unterstützt. Und er SBS 2011 Standard ist eben ein 2008 R2.

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: Meierjo
16.01.2017 um 11:15 Uhr
Hallo

Danke Kraemer das war meine Hoffnung. Hast Du das schon praktiziert? Was hast Du als Basis? Hast Du einen Server 2012 lizenziert oder gar nur eine Core Installation?

Spielt doch von den Lizenzkosten her keine Rolle, oder??
Kannst ja die GUI installieren (wenn du sie zur Konfiguration benötigst), und wenn der Server fertig ist, kannst ja die GUI wieder deinstallieren

Gruss
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf14
16.01.2017 um 11:47 Uhr
Zitat von Meierjo:

Spielt doch von den Lizenzkosten her keine Rolle, oder??

Richtig das macht keinen Unterschied.

Generell ist es so das Microsoft nicht empfiehlt einen SBS zu virtualisieren, allerdings funktioniert es soweit ohne Probleme. Auch auf Basis eines 2012 R2. Ob Core oder nicht musst du selber für dich entscheiden.

Den Tipp von keine-Ahnung solltest du allerdings ernst nehmen und einen DC nicht nur virtualisieren sondern zusätzlich einen Hardware DC daneben stellen.

Gruß
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
16.01.2017 um 12:01 Uhr
moin...


Zitat von Rolf14:

Zitat von Meierjo:

Spielt doch von den Lizenzkosten her keine Rolle, oder??

Richtig das macht keinen Unterschied.

Generell ist es so das Microsoft nicht empfiehlt einen SBS zu virtualisieren, allerdings funktioniert es soweit ohne Probleme. Auch auf Basis eines 2012 R2. Ob Core oder nicht musst du selber für dich entscheiden.
du kannst auch VMWare nehmen.... auf einem ESXI ist der SBS2011 etwas flüssiger im betrieb... 32 GB ram sind eh pflicht im sbs2011!!!!!

Den Tipp von keine-Ahnung solltest du allerdings ernst nehmen und einen DC nicht nur virtualisieren sondern zusätzlich einen Hardware DC daneben stellen.
was ja bei einen SBS2011 auch super geht.....
Der Tip ist in meinen Augen schwachsinn... bei einen SBS kannst du den DC nicht rausnehmen!
allerdings egal ob HyperV oder VMWare... du sollst schon 100% wissen was du machst, wenn nicht, lasse es besser machen!


Gruß
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
16.01.2017 um 12:21 Uhr
das Problem ist eben, dass nicht jeder Herstelle eine Freigabe für den SBS anbietet
Die ProLiants Gen9 spielen auch mit Windows2008R2. Mit einem vernünftigem Modell in vernünftiger Ausstattung bekommst Du in drei Jahren dann auch noch die Ablösung für den SBS gut zum Laufen.
Der Tip ist in meinen Augen schwachsinn... bei einen SBS kannst du den DC nicht rausnehmen!
Wer will denn den DC "rausnehmen" ?? Onkel Bill hat bis W2008R2 empfohlen, zumindest einen DC im LAN auf eigenem Blech laufen zu lassen ... den sollte man sich dann zusätzlich zum virtualisierten SBS in die Ecke stellen.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf14
16.01.2017 um 12:54 Uhr
Zitat von Vision2015:

Der Tip ist in meinen Augen schwachsinn... bei einen SBS kannst du den DC nicht rausnehmen!
allerdings egal ob HyperV oder VMWare... du sollst schon 100% wissen was du machst, wenn nicht, lasse es besser machen!

Das ist wirklich Schwachsinn und davon hat auch niemand gesprochen, vielleicht liest du dir meinen Kommentar einfach mal richtig durch bevor du hier für Verwirrung sorgst. Ich denke ich habe unmissverständlich das Wort "zusätzlich" benutzt.

Gruß zurück
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
16.01.2017 um 13:00 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

das Problem ist eben, dass nicht jeder Herstelle eine Freigabe für den SBS anbietet
Die ProLiants Gen9 spielen auch mit Windows2008R2. Mit einem vernünftigem Modell in vernünftiger Ausstattung bekommst Du in drei Jahren dann auch noch die Ablösung für den SBS gut zum Laufen.
Der Tip ist in meinen Augen schwachsinn... bei einen SBS kannst du den DC nicht rausnehmen!
Wer will denn den DC "rausnehmen" ?? Onkel Bill hat bis W2008R2 empfohlen, zumindest einen DC im LAN auf eigenem Blech laufen zu lassen ... den sollte man sich dann zusätzlich zum virtualisierten SBS in die Ecke stellen.
nun.. das mag er ja für einen 2k8R2 gemeint haben, allerdings für nenSBS2011 hat ber das nicht gemeint- auch wenn im unterbau ein 2k8R2 werkelt...
allerdings hat sich das auch erledigt- mitlerweile kannst du auch alle DC´s auf einer VM laufen lassen...

LG, Thomas
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
16.01.2017 um 13:03 Uhr
Zitat von Rolf14:

Zitat von Vision2015:

Der Tip ist in meinen Augen schwachsinn... bei einen SBS kannst du den DC nicht rausnehmen!
allerdings egal ob HyperV oder VMWare... du sollst schon 100% wissen was du machst, wenn nicht, lasse es besser machen!

Das ist wirklich Schwachsinn und davon hat auch niemand gesprochen, vielleicht liest du dir meinen Kommentar einfach mal richtig durch bevor du hier für Verwirrung sorgst. Ich denke ich habe unmissverständlich das Wort "zusätzlich" benutzt.
stimmt... Asche auf mein Haupt !
Gruß zurück
Frank
Bitte warten ..
Mitglied: Rolf14
16.01.2017 um 13:20 Uhr
Zitat von Vision2015:

stimmt... Asche auf mein Haupt !

Soweit würde ich nicht gehen, will ja nicht das du extra duschen musst heute Abend ;)
Für HeinrichM nochmal:

Kannst du virtualisieren, dabei solltest du dann allerdings zusätzlich einen weiteren DC in deinem Netzwerk die Arbeit aufnehmen lassen.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
17.01.2017 um 15:06 Uhr
Mahlzeit,

ich hätte da auch noch einen:

in kleineren Umgebungen ist es überhaupt kein Problem, nur einen virtuellen DC zu haben und nicht noch zusätzlich einen auf Extrahardware.
Ich habe das so bei mir im Einsatz und auch bei einigen Kunden (SBS2011 bzw. Standard-Versionen von W2K8R2 oder W2K12R2).
Wo soll hier das Problem sein?
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
17.01.2017 um 17:04 Uhr
Zitat von goscho:

Mahlzeit,

ich hätte da auch noch einen:

in kleineren Umgebungen ist es überhaupt kein Problem, nur einen virtuellen DC zu haben und nicht noch zusätzlich einen auf Extrahardware.
Ich habe das so bei mir im Einsatz und auch bei einigen Kunden (SBS2011 bzw. Standard-Versionen von W2K8R2 oder W2K12R2).
Wo soll hier das Problem sein?

das frage ich mich auch...

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichM
18.01.2017 um 06:53 Uhr
Moin zusammen,
also kann ich Eure Beiträge so zusammen fassen:

Die Installation eines SBS 2011 Standard ist auf einem 2012R2 in der Hyper-V Rolle problemlos möglich.

@kene-ahnung die Idee mit den ProLiants Gen9 ist nicht schlecht, würde ich auch bevorzugen, jedoch finde ich auf die schnelle keine Info, ob dort auch Treiber für den SBS lieferbar sind. Wenn ich eine Aktuelle Hardware nehme, gibt es auf jeden Fall Treiber für aktuelle Betriebssysteme wie z.B. 2012R2.

Dank Euch Gruß HeinrichM
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.01.2017, aktualisiert um 10:07 Uhr
Moin,
Wo soll hier das Problem sein?
das frage ich mich auch...
dann lasst uns das beantworten, bspw. hier, hier und hier ... .
ob dort auch Treiber für den SBS lieferbar sind
Es gibt keine Treiber für einen SBS2011, es gibt Treiber für W2008R2 x64.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichM
18.01.2017 um 12:34 Uhr
Ja Sorry hast ja Recht es gibt nur Treiber für den W2008R2 x64 aber nicht mehr für alle Board. Für einen W2012 R2 ist das kein Problem. Da gibt es Treiber. Stand heute
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.01.2017 um 12:46 Uhr
aber nicht mehr für alle Board
Jupp, deswegen habe ich Dir eine recht zuverlässige Serverline genannt, die W2008R2 vollumfänglich supportiert ...
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.01.2017 um 14:25 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin,
Wo soll hier das Problem sein?
das frage ich mich auch...
dann lasst uns das beantworten, bspw. hier
Es gibt dort kein Problem, solange der Host nicht vom AD der virtuellen Maschine abhängig ist.
Ich habe einen W2K12R2-Hyper-V, dessen einziger DC auf diesem virtualisiert ist., In meinem Fall ist der Host auch noch Mitglied der Domäne.
Man muss in diesem Konstrukt keine Probleme suchen, weil dort keine sind.
Der Host wird neugestartet und die VM mit dem DC startet automatisch.
Selbst wenn diese VM nicht starten sollte, gibt es kein Problem, denn am Hyper-V gibt es auch einen Non-Domain-Admin-Account, mit welchem man sich anmelden kann und eventuell auftauchende Probleme löst.
Bei VM-Ware weiß ich nicht mal, ob der ESXi überhaupt Domain-Member werden könnte oder sollte.

Natürlich bleibt es aber jeder 10-Mann-Klitsche freigestellt, sich zu ihrem W2012R2 Standard (Hyper-V-Host) mit 2 virtuellen W2012R2-Instanzen ein weiteres Blech mit Extra-Windows-Serverlizenz daneben zustellen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.01.2017 um 14:44 Uhr
Moin zurück,
In meinem Fall ist der Host auch noch Mitglied der Domäne.
das hast Du fein gemacht !
Man muss in diesem Konstrukt keine Probleme suchen, weil dort keine sind.
Man muss jetzt aber auch nicht direkt Reklame für machen ...
sich zu ihrem W2012R2 Standard (Hyper-V-Host) mit 2 virtuellen W2012R2-Instanzen
Jo, das hilft dem TO jetzt aber kein Bisschen weiter. FSMO wird immer sein SBS halten, und wenn er nicht sinnfrei Zugriff-CAL für W2012/R2 kaufen will wird auf seinem Hyper-V immer nur der SBS allein vor sich hintuckern ... oder er kauft halt W2008R2 Standard Lizenzen nach, mit denen er aber auch nur Virtualisierungsrechte für eine VM erhält.
Der TO kann tun, was immer er will ... ich an seiner Stelle würde die Kiste auf ein modernes Blech umziehen und färdsch ...

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichM
18.01.2017 um 15:00 Uhr
Also ich werde mir ein Blech suchen, wo auch Treiber für einen W2008R2 verfügbar sind. Dann den SBS auf das Blech und gut ist.
Wenn es das einmal nicht mehr gibt und der Kunde sich von seinem SBS nicht trennen will, nehme ich einen Blech und eine W2012er oder 2016er Lizenz und installiere ihn dann auf Hyper-V.

Gruß und Dank für die doch recht gute Unterhaltung hier

HeinrichM
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
18.01.2017, aktualisiert um 16:10 Uhr
Zitat von keine-ahnung:

Moin zurück,
In meinem Fall ist der Host auch noch Mitglied der Domäne.
das hast Du fein gemacht !
Ja, musste sein, macht aber nix.
Man muss in diesem Konstrukt keine Probleme suchen, weil dort keine sind.
Man muss jetzt aber auch nicht direkt Reklame für machen ...
Doch, weil ich deine Aussage:
Zitat von keine-ahnung:
Wenn das Dein einziger DC ist, wäre die Virtualisierung ein fail.
so nicht stehenlassen kann und will.
sich zu ihrem W2012R2 Standard (Hyper-V-Host) mit 2 virtuellen W2012R2-Instanzen
Jo, das hilft dem TO jetzt aber kein Bisschen weiter. FSMO wird immer sein SBS halten, und wenn er nicht sinnfrei Zugriff-CAL für W2012/R2 kaufen will wird auf seinem Hyper-V immer nur der SBS allein vor sich hintuckern ... oder er kauft halt W2008R2 Standard Lizenzen nach, mit denen er aber auch nur Virtualisierungsrechte für eine VM erhält.
Wenn er sich einen W2K8R2 Standard kauft, kann er diesen als Hyper-V-Host nutzen und zusätzlich diese Lizenz als VM laufen lassen.
Wenn dort das Premium Addon vom SBS2011 gekauft wurde, besitzt die Firma sogar schon die Lizenzen dafür.
Weitere VMs sind kein Problem, so Lizenzen dafür vorhanden sind, die des SBS ist ja augenscheinlich da.
Ob dieser SBS nun auf dem Blech oder als VM die FSMO hält spielt doch keine Rolle.

Natürlich würde ich heute eher einen W2K12R2 nebst ausreichend CALs kaufen. W2K16 sollte mit Bedacht gewählt werden, weil es ja auch wichtige Programm geben könnte, die noch nicht für diesen freigegeben sind oder vielleicht nicht darauf laufen.
Bitte warten ..
Mitglied: keine-ahnung
18.01.2017 um 16:18 Uhr
Also ich werde mir ein Blech suchen
Lass mich Dir helfen, weil ich vor ein paar Tagen Ein Supersonderangebot gesehen habe... Aktuell bin ich dabei, mir völlig unnütze Einsatzszenarien für die Büchse zu überlegen, nur um vor meinem Gewissen einen Kauf rechtfertigen zu können .
Steck da noch mal 16Gig und zusätzliche Platten nach Notwendigkeit rein, preiswerter kommt man nicht an einen sehr guten Server für den SBS. Garantie 3/3/3 Jahre sind auch noch dabei ...
so nicht stehenlassen kann und will
Dann musst Du sie wegvirtualisieren . Mach keinen Klassenkampf daraus, letztlich muss jeder selber wissen was er macht.

LG, Thomas
Bitte warten ..
Mitglied: Vision2015
18.01.2017 um 17:12 Uhr
tach...
oder aber gleich auf nen ESXI 6 draufbügeln... du hast du nicht das Lizenz gestammel.. und er rennt wesentlich schneller... und ein treiber problem bekommst du auch nicht
was ich über HyperV grade schreiben wollte, fällt eh unter die zensur - und würde ehe gelöscht....

Frank
Bitte warten ..
Mitglied: HeinrichM
19.01.2017 um 06:58 Uhr
Danke für die Empfehlung @keine-ahnung
MfG HeinrichM
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server
Sbs 2011 standard download
gelöst Frage von FA-jkaWindows Server7 Kommentare

Weiß jemand, ob es noch irgendwo eine Bezugsquelle für einen SBS2011 Standard (ISO-Datei, deutch) gibt? Ich habe meine DVD ...

Windows Server
Antivirus für SBS 2011 Standard
Frage von SirSimonWindows Server8 Kommentare

Servus, für einen SBS 2011, dessen Migration erst im November geplant ist, läuft der aktuelle Virenschutz demnächst ab, eine ...

Windows Server
SBS 2011 - Standard Konsole fehlt?
gelöst Frage von Wid0kejWindows Server1 Kommentar

Hallo, ich kann auf einem SBS 2011 keine Standard Konsole finden. Wo sollte die denn verschachtelt sein bzw. wie ...

Windows Server

Umzug SBS 2011 Standard auf Windows 2012 Standard

gelöst Frage von DkuehlbornWindows Server3 Kommentare

Hallo Forum, für einen Kunden löse ich gerade einen SBS 2011 ab und wechsele auf Windows 2012 R2 Standard ...

Neue Wissensbeiträge
Exchange Server

ACHTUNG: Ungepatchte Exchange Server aktuell im Visier von Angreifern!

Tipp von vibrations vor 15 StundenExchange Server1 Kommentar

Wer es noch nicht mitbekommen haben sollte: Exchange-Server Systeme werden gerade vermehrt auf eine Sicherheitslücke mit der sich das ...

Microsoft Office

Office 365 Makro Schutz nicht immer per GPO möglich

Information von sabines vor 3 TagenMicrosoft Office5 Kommentare

Der zum Schutz gegen Verschlüsselungstrojaner wichtige Makroschutz lässt sich wohl in Office 365 nicht immer per GPO einstellen. Für ...

Netzwerkmanagement
How To Mikrotik Netinstall
Erfahrungsbericht von areanod vor 5 TagenNetzwerkmanagement

Jedes Mal wenn ich Netinstall längere Zeit nicht benutzt habe stolpere ich über die „Besonderheiten“ dieser Software. Das ist ...

Microsoft
Microsoft: LDAPS per Update als Default
Information von em-pie vor 5 TagenMicrosoft2 Kommentare

Hallo, Microsoft wird mit einem der zukünftigen Updates LDAP auf LDAPS per Default umstellen. Admins von angebundenen Systemen die ...

Heiß diskutierte Inhalte
Netzwerkgrundlagen
Reichweite bei Netzwerkdruckern mit Kupfer
gelöst Frage von OIOOIOOIOIIOOOIIOIIOIOOONetzwerkgrundlagen42 Kommentare

Guten Tag, aus gegebenem Anlass, möchte ich euch fragen, was aus eurer Sicht, eine akzeptable Reichweite bei einem Netzwerkdrucker ...

DSL, VDSL
Gigabit Leitung - niedrige Geschwindigkeit
Frage von Ghost108DSL, VDSL26 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin vor kurzem auf den Tarif Vodafone Cable Max 1000 umgestiegen. Techniker war vor Ort und ...

Visual Studio
Aufgabenplaner führt Programm inkorrekt aus
gelöst Frage von TallerBiskusVisual Studio23 Kommentare

Hallo Leute :) Ich habe ein sehr seltsames Phänomen. Folgende Gegebenheiten : Wir haben einen Windows Server 2012 R2 ...

Hardware
Stromausfalllogger
Frage von certifiedit.netHardware21 Kommentare

Guten Nachmittag, welche Geräte könnt Ihr empfehlen um Stromausfälle, optimalerweise auch Frequenzstörungen zu loggen? Geht hier um keinen konkreten ...