SCCM - Startmenü (Kacheln) anpassen - Verknüpfung Office 365 Anmeldung

franz-josef-ii
Goto Top
Schönen Guten Abend

Ich kämpfe gerade mit dem Startmenüeinträgen von Windows 10. Geplant und (großteils) funktionierend ist folgendes:
Win 10 wird mit der originalen install.wim installiert In der Installationstasksequenz werden anschließend ein paar Powershellbefehle abgesetzt (Deinstallation vom "WindowsKlumpat") und ein paar Einstellungen werden getroffen (KMS, etc) und dann werden die Programme (z.B. Office2019, VLC, Firefox, GoogleChrome, ....) installiert. Paßt soweit.

Das was ich jetzt nicht schaffe sind die "Office365-Kacheln".
Gibts da irgendeine Möglichkeit diese "abzuschießen"?

Die Varianten, die mir einfallen, will ich nicht verwenden:
- Eine angepaßte install.wim ...... ich will von der Originalen .....
- Ein Startmenü anpassen und ...... nachdem es verschiedene Installationen gibt ..... auch nicht das "Gelbe vom Ei"

Falls ich keine Möglichkeit finde, wirds wohl eine angepaßte install.wim (System + Office2019 + grundlegende Einstellungen, wie eben das Startmenü), nur anders wäre es mir lieber.



Danke und gesundbleiben
Franz

Content-Key: 589304

Url: https://administrator.de/contentid/589304

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 12:08 Uhr

Mitglied: mayho33
mayho33 22.07.2020 aktualisiert um 12:39:37 Uhr
Goto Top
Hi!

Was du machen kannst ist, die nicht benötigten Apps zu deinstallieren. Ausblenden wird schwierig, weil du da eine irgendwas.ms- Datei bearbeiten musst.

Zumindest war es unter 8.0/8.1 noch so.

Normalerweise passiert das Deinstallieren der apps aber während der Installation oder beim Sysprep (aufbereiten des OS für eine Zero-Touch-Installation).

Da würde ich die Mirkoflach.Docs bemühen oder Microsoft.dev.

Kannst auch mal nach Sysprep AppX Windows 10 googeln.

Grüße!
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 22.07.2020 um 14:30:15 Uhr
Goto Top
Ok, schlecht beschrieben face-sad

Es gibt keine App, die Kachel öffnet den IE mit der Officeonlineanmeldung.
Mitglied: MarioB
MarioB 23.07.2020 um 00:19:39 Uhr
Goto Top
Grüß dich,

Wenns nur das Startmenü ist, kannst du ggf. Das Startmenülayout auf einem Rechner sichern und so mit einem Powershell Skript ausrollen. Dann wärst du diese Kachel los..


Das wäre auch bei der Installation möglich


Befehle: import-startlayout und export-startlayout in der Powershell


LG
Mitglied: Franz-Josef-II
Franz-Josef-II 24.07.2020 aktualisiert um 09:46:07 Uhr
Goto Top
So gelöst face-wink

Ich habe jetzt ein Startmenü exportiert, dann dort die Kacheln entfernt und diese LayOutModification.xml wird so ziemlich am Anfang, also vor den eigentlichen Programminstallationen, mit der PowerShell in C:\Users\Default\AppData\Local\Microsoft\Windows\Shell\ gespeichert.

Jede neue User ist kachellos und kann, wenn er/sie will, das Ganze für sich selber ändern.



Frage an die Wissenden:
Imselben Pfad befindet sich die DefaultLayouts.xml. Wenn ich diese verändere, welche "Seiteneffekte" können da auftreten?
layout