hobi84
Goto Top

Serienbrief nur mit Word oder nur mit EXCEL, geht das?

Hallo,

ich haben eine EXCEL-Datei in welcher auf dem ersten Tabellenblatt eine Tabelle mit Adressen enthält. In einer im selben Verzeichnis liegenden Word-Datei ist der Brief gestaltet. Über die Seriendruckfunktion werden dann alle Briefe nacheinander mit den Adressen gedruckt.

Geht das ganze auch ohne EXCEL also nur mit Word oder umgekehrt?
Es sollen aus den zwei Dateien (WORD-Datei und EXCEL-Datei) nur noch eine Datei werden.

Also kann ich im WORD zum Beispiel die Tabelle auf Seite 1 speichern und auf Seite 2 den Brief festlegen und dann über die Serienbrieffunktion die vielen Briefe drucken lassen?

Hintergrund ist, das Office feste Pfade in die Dokumente schreibt und wenn ich beide Dateien auf verschiedenen Rechnern benutzte muss ich jedes Mal erst wieder den Pfad anpassen damit Word die EXCEL-Datei findet.

Viele Grüße

Hobi84.

Content-Key: 587844

Url: https://administrator.de/contentid/587844

Printed on: July 25, 2024 at 18:07 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 15, 2020 at 20:26:59 (UTC)
Goto Top
Afaik, nein. Word macht Brief, Excel (oder afaik andere Daten) liefern die strukturierten Daten.
Member: manuel-r
manuel-r Jul 15, 2020 at 21:39:49 (UTC)
Goto Top
Hintergrund ist, das Office feste Pfade in die Dokumente schreibt und wenn ich beide Dateien auf verschiedenen Rechnern benutzte muss ich jedes Mal erst wieder den Pfad anpassen damit Word die EXCEL-Datei findet.

Korrekt, der Pfad zur Quelldatei ist im Word-Dokument mit gespeichert.
Als Workaround kannst du aber die Quelldatei bspw nach c:\users\public\documents legen. Den Pfad gibt es auf jedem Windows PC ab Windows 7 (oder Vista?). Alternativ natürlich auch auf ein Netzwerkshare das von den PCs aus erreichbar ist

Manuel
Member: holli.zimmi
holli.zimmi Jul 16, 2020 at 06:14:11 (UTC)
Goto Top
Hi,


Zitat von @manuel-r:

Hintergrund ist, das Office feste Pfade in die Dokumente schreibt und wenn ich beide Dateien auf verschiedenen Rechnern benutzte muss ich jedes Mal erst wieder den Pfad anpassen damit Word die EXCEL-Datei findet.

Korrekt, der Pfad zur Quelldatei ist im Word-Dokument mit gespeichert.
Als Workaround kannst du aber die Quelldatei bspw nach c:\users\public\documents legen. Den Pfad gibt es auf jedem Windows PC ab Windows 7 (oder Vista?). Alternativ natürlich auch auf ein Netzwerkshare das von den PCs aus erreichbar ist

Manuel

denke dran, aber dann den UNC-Path zu nehmen.

Gruß

Holli
Member: Hobi84
Hobi84 Jul 17, 2020 at 20:57:19 (UTC)
Goto Top
Hallo,

kann ich eventuell in Word die Inhaltsfunktion dafür missbrauchen?

Oder kann ich in Word Zuweisungen einbauen so wie in EXCEL, sprich ich schreibe an einer Stelle in einem Word-Dokument ein Wort und an einer anderen Stelle im Dokument erscheint oder ändert dann das Wort auch?


Oder kann ich in EXCEL ein Tabellenblatt so anlegen das es beim Ausdruck das Adressfeld eines Briefumschlages bedrucken kann?

Wenn ja, dann wäre es doch bestimmt möglich auf Tabellenblatt 1 die Tabelle mit den Adressen anzulegen und dann so viele Tabellenblätter mit dem Aufbau der Adresse für den Briefdruck zu erstellen wie Adressen in der Tabelle auf Tabellenblatt 1 stehen und in jedem Tabellenblatt nur den Zähler für die Zeile der Tabelle um eines hoch zu zählen?

Viele Grüße
Hobi84.
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 17, 2020 at 21:00:12 (UTC)
Goto Top
Du kannst auch einen Handstand machen, es wird dir nichts helfen.