Server-Internetverbindung kurz trennen und wieder aktivieren

Mitglied: imebro

imebro (Level 2) - Jetzt verbinden

04.03.2021, aktualisiert 08:13 Uhr, 871 Aufrufe, 13 Kommentare

Hallo,

wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung.
Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann. Aber wenn vom Internetprovider unser Modem neu gestartet wird, dann geht es wieder für einige Zeit... und irgendwann kommt der nächste Ausfall.

Nun möchte ich mal testen, was passiert, wenn ich die Internetverbindung am Server mal kurz deaktiviere und dann wieder aktiviere (war ein Tipp vom Provider). Das Ergebnis soll ich dann an den Provider geben.

Aber...
Wie mache ich das am besten - die Internetverbindung nur kurz deaktivieren und sofort danach wieder aktivieren? Ggf. einfach den DHCP-Dienst kurz stoppen und wieder starten... oder was wäre Eurer Vorschlag?

Wir nutzen einen Windows Server 2016.

Danke & Gruß,
imebro
Mitglied: NordicMike
04.03.2021, aktualisiert um 08:16 Uhr
DHCP stoppen und starten wird nichts bewirken, die eingeschalteten Clients haben ja bereits eine IP Adresse. Diese werden sie auch eine Weile behalten.

Hinter dem Modem wird doch ein Router oder eine Firewall oder ein UTM, USG (und wie sie sonst noch so heissen) stecken, diese muss zur ausgeschaltet werden oder seine Internetschnittstelle deaktiviert werden. Der Server 2016 hängt ja nicht direkt am Modem, das wäre ja fatal.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
04.03.2021, aktualisiert um 08:30 Uhr
Danke Dir für die schnelle Antwort.

Naja... ich kenne mich da nicht wirklich aus.
Aber wir haben eine "Watchguard"-Firewall. Und in dieser müßte ich dann nur kurz die Internetschnittstelle deaktivieren?
Wenn ja... weiß jemand hier, wie das geht?

Mal eine weitere Frage dazu:
Wie/wo kann ich denn am Server überhaupt sehen, ob die Internetverbindung für Alle besteht oder gerade unterbrochen ist (jetzt mal abgesehen von dem Icon in meiner eigenen Taskleiste)?

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelW84
04.03.2021 um 08:30 Uhr
Was sagen denn die Logs im Router siehst du dort eine neu Einwahl?


Zitat von @NordicMike:

DHCP stoppen und starten wird nichts bewirken, die eingeschalteten Clients haben ja bereits eine IP Adresse. Diese werden sie auch eine Weile behalten.

Das sehe ich genauso.
Bitte warten ..
Mitglied: NordicMike
04.03.2021, aktualisiert um 08:32 Uhr
Wie/wo kann ich denn am Server überhaupt sehen, ob die Internetverbindung für Alle besteht oder gerade unterbrochen ist
Das Icon in der Taskleiste ist ein automatischer Hinweis, der sehr verzögert kommen kann. Ansonsten reicht eine manuelle Prüfung z.B. ein Ping auf www.administrator.de um zu sehen ob er ins Internet kommt.
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelW84
04.03.2021 um 08:32 Uhr
Mach in einer cmd folgendes:


Wenndu keine Paketverluste hast bist du mit dem Server Online und DNS funktioniert.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
04.03.2021, aktualisiert um 08:37 Uhr
Danke Euch.

Mit dem Ping ist ne gute Idee.
Wohin geht denn die "8.8.8.8"?

Aber wie trenne ich jetzt die Internet-Schnittstelle in unserer "Watchguard Firebox M200"?

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelW84
04.03.2021 um 08:40 Uhr
8.8.8.8 ist ein Google DNS Server.

Wo willst du die Internetverbindung trennen und neu starten?

Auf dem Server oder am Router/Modem?
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelW84
04.03.2021 um 08:44 Uhr
Ist hinter der Watchguard noch ein Router oder nur ein Modem?
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
04.03.2021 um 09:53 Uhr
Ich würde sie gerne am Server trennen und wiederherstellen.
Hinter der WG ist ein Router.

LG
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: MichaelW84
LÖSUNG 04.03.2021, aktualisiert um 10:34 Uhr
Dann würde ich die netzwerkschnittstelle von Windows auf dem Server deaktivieren und wieder aktivieren.

Bedenke das du aus einer rdp Sitzung raus dann einen disconnect hast.

Entweder direkt am Server einloggen lokal oder wenn vorhanden über (z. B. Bei HP) das ILO.

Man könnte das auch per powershell machen wenn es hilft.

Die langfristige Lösung wird das nicht sein.
Bitte warten ..
Mitglied: imebro
04.03.2021 um 12:04 Uhr
OK... dann denke ich darüber nochmal nach.
Aber guter Vorschlag.

Grüße,
imebro
Bitte warten ..
Mitglied: erikro
05.03.2021 um 15:32 Uhr
Moin,

Zitat von @imebro:
wir haben im Moment fast täglich immer wieder Ausfälle unserer Internetverbindung.

Aha. Und was ist das für eine? Modem, ISDN (mit oder ohne Kanalbündelung), ADSL, SDSL, VDSL, Kabel, Sattelit ...?

Unser Provider sagt, dass er kein Problem feststellen kann.

Das sagen die immer. ;-) face-wink

Aber wenn vom Internetprovider unser Modem neu gestartet wird, dann geht es wieder für einige Zeit... und irgendwann kommt der nächste Ausfall.

Und wieso startet Ihr das Modem nicht selbst?

Nun möchte ich mal testen, was passiert, wenn ich die Internetverbindung am Server mal kurz deaktiviere und dann wieder aktiviere (war ein Tipp vom Provider). Das Ergebnis soll ich dann an den Provider geben.

Toller Tipp. Was soll das bewirken, wenn Du "den Server" (welchen denn) mal kurz vom Netz nimmst?

Wie mache ich das am besten - die Internetverbindung nur kurz deaktivieren und sofort danach wieder aktivieren? Ggf. einfach den DHCP-Dienst kurz stoppen und wieder starten... oder was wäre Eurer Vorschlag?

Du schreibst, da hängt eine Firebox. Dazu ein paar Bemerkungen:

1. Wenn Du keine Ahnung davon hast, dann Finger weg. Die Dinger sind alles andere als banal.
2. Verbindung kurz unterbrechen? Na ganz einfach: Kabel rausziehen und wieder einstecken. ;-) face-wink Achtung: Du musst es wieder in denselben Port stecken, aus dem Du es abgezogen hast.
3. Frag denjenigen, der die WG betreut, ob er/sie nicht mal in die Logs schauen kann. Da steht eine Menge drin. Evtl. auch, warum die Verbindung nicht geht.

hth

Erik
Bitte warten ..
Mitglied: Snagless
05.03.2021 um 15:39 Uhr
Hallo,

wie die Kollegen schon geschrieben haben, der Server hängt ja nicht direkt am Internet.

Da gibt es im Minimum, einen Router oder ein Router mit einem externen Modem. Modem direkt am Server gibt es heute eigentlich nicht mehr.

Ein Modem ist ja nur ein Medienwandler, das arbeitet transparent. Lässt also alles 1:1 durch. Das macht z.B. aus dem DSL/VDSL Signal das auf 2 Draht daher kommt ein Signal das auf einem 100/1000 Ethernet Port anliegt. Danach geht es in den Router. Oder der Router hat das Modem integriert.

Beim Modem sollte man sehen ob die Leitung Synchron ist, die haben dazu i.d.R. eine LED. Dito sollte man am Router sehen ob er Online ist, auch dazu gibt es i.d.R. eine Anzeige.

Also schau erst mal was da rumsteht.

Wenn es geht nachdem das unbekannte Gerät neu gestartet wird, dann liegt es an der Leitung oder dem Gerät. Um da weiter zu helfen müsste man erstmal wissen was da angeschlossen ist.

Die Kombi Router oder Modem_Router kann man ja einfach via Notebook testen. Den Server würde ich da mal aussen vor lassen.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
gelöst 1nCoreVor 1 TagFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Erkennung und -Abwehr
Wie geschickt sich Malware verstecken kann - Ein Beispiel aus der Praxis eines Security Experts
colinardoVor 19 StundenTippErkennung und -Abwehr4 Kommentare

Servus Kollegen und Mitstreiter, da ja in letzter Zeit die Exchange-Lücken die Admin-Landschaft ziemlich aufgewirbelt haben und dabei auch immer mal wieder "sogenannte" Admins ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 1 TagFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...

Drucker und Scanner
Epson WF-6590 druckt nur cyan und gelb
gelöst ITCrowdSupporterVor 1 TagFrageDrucker und Scanner15 Kommentare

Guten Tag :-) Es geht um einen Epson Workforce Pro WF-6590. Er druckt nur cyan und gelb obwohl neue Originalpatronen für schwarz und magenta ...

Windows Server
Hat Microsoft die WindowsServerSicherung oder diskpart zerpatcht?
anteNopeVor 14 StundenFrageWindows Server3 Kommentare

Hallo, kann es eventuell sein, dass Microsoft mit seinen letzten Updates die WindowsServerSicherung bzw. diskpart zerschossen hat? Es häufen sich bei mir seit gestern ...