michaei
Goto Top

Software für Datenbankanwendung

Sollte jemand eine webbasierende Software für Datenbankanwendungen suchen. Ich habe eine entwickelt.

Es kann die Oberfläche mittels einfacher Konfigurationsdateien für das Unternehmen, bis hin zum Benutzer individuell angepast werden.

So lassen sich betriebseigene Begriffe schnell auf der Oberfläche anpassen. Es gibt Kunden-, Material-, Geräte-, Lohn- und Leistungs-Stammdaten. Die Tabellen sind beispielsweise einsetzbar für:

Auftragserfassung
Reparaturannahme
Zeitenerfassung
Materialerfassung
Belegerstellung für Angebot, Auftrag, Lieferschein, Rechnung, Vertrag, Briefe etc.
Firmenbriefbogen wird einfach als PDF-Dokument hinterlegt und bei den Ausdrucken verwendet.
Kostenrechnung mit Kostenträger und Kostenarten für Objektverwaltung bis hin zur Schlußrechnung, speziell für das Bauhandwerk
Buchhaltung Debitoren, Kreditoren, Sachkonten
Hausverwaltung besthend aus Haus, Wohnung, Mieter, Vertrag bis hin zur Nebenkosten-Abrechnung.
Mehrfirmenfähig, speziell für Unternehmen, die mit mehreren Unternehmen mit einem System arbeiten wollen

Dieses System besteht aus 3 verschiedenen Komponenten
1. Sichten (beliebige Beschriftung, Sortierung und Filtermöglichkeit für jeden Benutzer möglich)
2. Masken (Aufgliederung der Daten anhand von Bereichen, ähnlich einer 5 auf einem Würfel, freie Beschriftung und Positionierung)
3. PDF-Druck (Freies Erstellen neuer Ausdrucke, anhand von Konfigurationsdateien)

Content-Key: 318566

Url: https://administrator.de/contentid/318566

Printed on: July 24, 2024 at 16:07 o'clock

Member: tomolpi
tomolpi Oct 20, 2016 at 15:58:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @MichaeI:

Sollte jemand eine webbasierende Software für Datenbankanwendungen suchen. Ich habe eine entwickelt.

Hey,

super, aber:

hast du eine Internetseite um uns das zu zeigen?

Ein paar Screenshots wären super, damit man sich das anschauen kann (damit gewinnst du ja mehr User)

Wie könnte man dran kommen? -> PN oder sonstiger Kontakt?

Wenn du deinen Post um diese Infos noch ergänzt - danke!

LG,

tomolpi
(Mod. im Bereich Zusammenarbeit)
Member: MichaeI
MichaeI Oct 20, 2016 at 16:15:58 (UTC)
Goto Top
Hey, über maxisaas.com kann man eine erste Demo erreichen. Profil habe ich auch ergänzt. Danke tomolpi
Member: wiesi200
wiesi200 Oct 20, 2016 at 17:10:08 (UTC)
Goto Top
Hallo,

sein mir nicht böse. So gut auch immer die Software sein mag, aber so planlos bei Datenbank Fragen für deine Software die Werbetrommel zu rühren ist Nerv tötend und macht eher einen schlechten Eindruck.

Ich finde solche Aktionen nicht gut!
Member: keine-ahnung
keine-ahnung Oct 20, 2016 at 17:32:26 (UTC)
Goto Top
Moin,
ich denke, ERP-Systeme im Wölkchen gibt es zu Hauf ... und noch dazu von bekannten Herstellern. Ihr wollt Kundendaten auf Euren Servern ablegen lassen - da braucht es zunächst mal mehr als wirre Konfigurations-frontends, nämlich Vertrauen und den Nachweis, dass Daten bei Euch sicher sind.

LG, Thomas
Member: MichaeI
MichaeI Oct 20, 2016 at 18:30:37 (UTC)
Goto Top
Hallo Thomas, wirre Konfigurations-frontends klingt echt gut, ist aber falsch.

Welchen Nachweis der Sicherheit sollen wir denn erbringen, um das Vertrauen zu erlangen?
Member: runasservice
runasservice Oct 20, 2016 updated at 19:40:09 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Welchen Nachweis der Sicherheit sollen wir denn erbringen, um das Vertrauen zu erlangen?

  • Trusted Cloud-Datenschutzprofil für Cloud-Dienste (TCDP) - Datenschutz-Zertifizierung nach dem Bundesdatenschutzgesetz (BDSG).
  • ISO/IEC-Standard 27017 und/oder 27018 (TÜV SÜD Zertifizierung)
  • Cloud Computing Compliance Controls Catalogue (C5)
  • EurCloud Star Audit

Du hast die freie Auswahl face-wink

Viel Erfolg......
Member: Sheogorath
Sheogorath Oct 20, 2016 at 23:29:19 (UTC)
Goto Top
Moin,

also abgesehen davon, dass es eine sehr seltsame vorgehensweise ist, es so unter die Leute zu bringen, wie du es tust, muss ich dir leider sagen, dass es zumindest nicht überzeugt.

Gerade von einer Cloudlösung erwarte ich, dass sie sich auf dem Stand der Zeit befindet. In diesem Fall sieht die WebUI aus wie aus den Anfängen des Web 2.0. Okay, immerhin wird AJAX genutzt.

Von einer Cloudlösung würde ich hier aber wenigstens eine richtige API erwarten. Am besten eine RestAPI, dann kann ich nämlich schnell und einfach auch eine eigene Anwendung dagegen laufen lassen.

Beides ist nicht so wirklich der Fall...

Nicht zuletzt ist das Ganze leider auch noch unsicher... Es ist mit Leichtigkeit möglich SQL Injections durchzuführen... Hier musst du in jedem Fall nochmal ran. Denn alles was ich in deiner Anwendung speichere ist potentiell gefährdet von jedem gelesen zu werden. Was bei so wichtigen Daten wie Zeiterfassung ein echtes Problem darstellt.

Gruß
Chris
Member: MichaeI
MichaeI Oct 20, 2016 at 23:53:06 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank für die Info, ich werde dieses Thema prüfen lassen.
Member: MichaeI
MichaeI Oct 21, 2016 at 00:22:44 (UTC)
Goto Top
Sorry wiesi200, ich bin über eine Suche hier her gekommen, weil manche hier etwas genau in dieser Richtung gesucht haben.

Nach 5 Jahren Entwicklung, muss ich nun das System unter die Leute bringen. Sorry nochmal für den schlechten Eindruck und Nerv.
Member: MichaeI
MichaeI Oct 21, 2016 at 00:25:02 (UTC)
Goto Top
"Es ist mit Leichtigkeit möglich SQL Injections durchzuführen"

Nein das glaube ich nicht