Sorf At Home Box Reichweite des WLan´s erweitern mit Repeater DWL-GW710

Mitglied: LadyDi

LadyDi (Level 1) - Jetzt verbinden

26.08.2006, aktualisiert 07.07.2008, 11865 Aufrufe, 9 Kommentare

W-Lan Reichweite von Surf At Home Box erweitern

Hallo alle miteinander,

ich habe hier schon ewig nach einem passenden Eintrag gesucht und leider nichts gefunden. Hoffe mir kann hier jemand helfen. Ich bin wirklich am Ende ...

Ich möchte bei meiner Surf At Home-Box von O2 mit einem Repeater das W-Lan-Signal verstärken.

Ich habe folgende Einstellungen:

Surf At Home-Box:
normal konfiguriert (Standard ohne irgendwelche zusätzlichen Veränderungen) - Internetverbindung steht
IP 192.168.1.1


mein Rechner:
IP 192.168.1.3
automatisch bezogen
über cmd-Aufruf (ipconfig /all) bekomme ich Folgendes
Standardgateway 192.168.1.1
DHCP-Server 192.168.1.1
DNS-Server 192.168.1.1


D-Link DWL-G710:
IP 192.168.1.30
Gateway 192.168.1.1
SSID: wie bei der Surf@Home-Box
WEP: wie bei Surf@Home-Box einegtragen
Channel: 11
SSID Broadcast: Enabled
Authentication: Open System
TX Rates: Auto

Die Geräte sind alle per W-Lan verbunden (oder vielleicht auch nicht?).
Ich kann per Ping beide Geräte ansprechen und konfigurieren. Im Internet bin ich allerdings per Surf@Home-Box.
Wenn ich nach W-Lan-Geräten in Reichweite scannen lasse bekomme ich allerdings nur die Surf@Home-Box angezeigt.

Die W-LAN-Lampe am D-Link blinkt permanent. Wenn ich die Surf@Home-Box mit dem D-Link verbinde (üver LAN-Kabel) bekomme ich ne Fehlermeldung (IP-Adress-Konflikt).

Wenn die Verbindung dann mal stehen sollte, was sollte der Rechner, der nur über den Repeater mit der Surf@Home-Box kommunizieren kann dann bei den "Drahtlosen Netzwerkverbindung" angezeigt bekommen? Den D-Link oder die Surf@Home-Box?

Muss an der Surf@Home-Box noch was eingestellt werden. Also muss dieser geasgt werden, dass da ein Repeater ist?

Ich hoffe Ihr könnt mir helfen...

Vielen Dank.

Diana.
Mitglied: Mikeybert
26.08.2006 um 22:13 Uhr
>Wenn die Verbindung dann mal stehen sollte, was sollte der Rechner, der nur über den
>Repeater mit der Surf@Home-Box kommunizieren kann dann bei den "Drahtlosen
>Netzwerkverbindung" angezeigt bekommen? Den D-Link oder die Surf@Home-Box?

Normalerweise den Repeater, bei manchen aber nur das Gateway. Das hängt davon ab wie transparent der Hersteller diesen nicht genormten Modus in seine Geräte implementiert hat.

>Muss an der Surf@Home-Box noch was eingestellt werden. Also muss dieser geasgt werden,
>dass da ein Repeater ist?

Das hängt auch davon ab welche Geräte zum Einsatz kommen. Bei einigen ja bei anderen nicht. Im jeden Fall aber muß das repeatende Gerät durch die korrekte Eingabe des Schlüssels authentifiziert werden.
Bitte warten ..
Mitglied: gendjaral
27.08.2006 um 03:04 Uhr
Ein Repeater ist nur ein Signal-Aufbereiter arbeitet auf Layer 1 und tritt daher nicht in Erscheinung. Somit benötigt der Repeater weder Informationen über das Gateway noch der Verschlüsselung. An der Surf@Home-Box muss nichts (zwecks Repeater) eingestellt werden.
Ein Notebook wird also immer nur die Surf@Home-Box finden.
Dein Repeater wird im Übrigen auch die Signale deines Nachbarn auffrischen. ;-) face-wink

Grüße,
Zaba

EDIT:
Vielleicht benötigt man aber im Wireless bereich doch den Schlüssel am Repeater?!
Da bin ich mir aber nicht so sicher.
Bitte warten ..
Mitglied: Supaman
27.08.2006 um 09:54 Uhr
grundsätzlich ist zu empfehlen die umgebung abzuscannen und sich einen kanal möglichst weit abseits der werksseitig eingestellten kanäle 6+11 sucht.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
28.08.2006 um 00:08 Uhr
Im Menü Site Survey (unter wireless) solltest du die O2 Box sehen und anklicken um den WDS Betrieb für diese Box freizuschalten ! "Sieht" er die O2 Box nicht kann er sie nicht empfangen und damit auch nicht repeaten !
Wichtig ist das die SSID und der Funk Kanal in der O2 Box und im D-Link gleich sind. Ggf. solltest du es erstmal temporär ohne Verschlüsselung testen um nicht hier noch mehr Hürden zu schaffen...
Bitte warten ..
Mitglied: skeeve
27.10.2006 um 00:07 Uhr
Habe den DLINK DI-524 und den DWL-GW710. Habe den router auf WPA-PSK (tkip und pw) eingestellt und sonst keine weiteren einstellungen abgesehen vom dslzugang gemacht. Im Range Extender DWL-GW710 habe ich per Site Survey mein WLAN auf Kanal 6 gefunden, angeklickt, Schlüssel und Verschlüsselung angegeben und das Gerät wie gewünscht neu gestartet. Achja, als Gateway habe ich die IP des Routers eingetragen.
Habe folgende Tests leider nicht hinbekommen: Per Lan am DWL-GW710 angebunden konnte ich die IP des Routers nicht anpingen. Im WLAN angemeldet konnte ich die IP des DWL-GW710 nicht anpingen. Geht das bei Repeatern nicht? Falls das wirklich die Fehlerquelle sein sollte, wie teste ich ob das Ding korrekt funktioniert? Unter Status-WLAN wird die MAC des DWLs angezeigt.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
27.10.2006 um 13:40 Uhr
WPA und WDS funktioniert NICHT zusammen bedungt durch die fehlende Master Slave Problemtaik bei WDS !!! (siehe letzten Artikel in der ct dazu)
Wenn du WDS benutzt kannst du maximal WEP machen !
Bitte warten ..
Mitglied: skeeve
27.10.2006 um 15:01 Uhr
WPA und WDS funktioniert NICHT zusammen
bedungt durch die fehlende Master Slave
Problemtaik bei WDS !!! (siehe letzten
Artikel in der ct dazu)
Wenn du WDS benutzt kannst du maximal WEP
machen !

Hmm, in der Anleitung (ftp://ftp.dlink.de/dwl/dwl-g710/documentation/DWL-G710_man_en_manual_100.pdf) auf Seite 15 steht, dass man WEP an- oder abschalten soll. Ich verstehe aber nicht warum man dann überhaupt WPA, WPA2 im Repeater wählen kann. Im Quicksetupguide steht auch drin. Stellen Sie A) Wep B) WPA C) WPA mit Kennwort xyz ein.
Welche CT-Ausgabe meinste? Werde gleich mal reinschauen.

Vielen Dank schonmal für den Tip!

Edit:
Laut DLINK: Der Repeater verwendet kein WDS und ist WPA-PSK sowie WPA2-PSK fähig. Die Konfiguration stimmt. Allem Anschein nach funktioniert die Konfiguration so. Dass ich den Repeater nicht anpingen kann vom Router aus ist wohl normal. Und den LAN-Anschluss des DWL kann man nur zur Konfiguration verwenden. Ein Zugriff aufs Netzwerk ist darüber nicht möglich. Der Mitarbeiter riet mir auch noch statische IP-ADressen bei den CLients einzutragen. Das kann beim DWL wohl zum Verhängnis werden.
Bitte warten ..
Mitglied: kingtonga
07.07.2008 um 10:56 Uhr
Hmm ist das Problem denn mitlerweile Behoben?


Zum Allgemeinen Verständnis möchte ich noch ein Mißverständnis beheben:
Das DWL-G710 ist ein Range Extender und KEIN Repeater!
Deswegen ist der Kommentar von Zaba hinfällig. Man muß sich mit dem Ding anscheinend beim WLAN anmelden, daß man verstärken möchte.
Außerdem hat das Gerät auch nichts mit WDS zu tun!

Meine Konfiguration ist ein DI-524UP zusammen mit einem DWL-G710.
Das hat bisher noch nie funktioniert, ich kann zwar den Range Extender pingen wenn er per Kabel am Router hängt aber wenn ich per Kabel am Range Extender hänge kann ich gar nix pingen!

Ich glaube ganz einfach das D-Link ein Schrottgerät verkauft.

LG
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Exchange Server
Sicherheits-Update KB5001779 für Exchange 2013-2019
kgbornVor 1 TagInformationExchange Server9 Kommentare

Microsoft hat zum 13. April 2021 das Sicherheitsupdate KB5001779 für Exchange 2013-2019 veröffentlicht, um vier RCE-Schwachstellen zu schließen. Das Update sollte zeitnah installiert werden. ...

Datenschutz
Regierung testet Einsatz von Microsoft Azure-Cloud für die Bundescloud
VisuciusVor 1 TagInformationDatenschutz34 Kommentare

LÄUFT! Deutschland will Microsoft für die Bundescloud testen Ich hätts ja beinahe unter dem Topic "Humor" veröffentlicht. Aber der 1. April ist ja durch ...

Festplatten, SSD, Raid
Festplatte aus defekten Notebook ausgebaut - wird nicht erkannt - Wie gelange ich an meine Daten?
1nCoreVor 22 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid13 Kommentare

Hallo liebe Community, nach 7 Jahren hat mein XMG Notebook seinen Geist aufgegeben In dem Notebook waren zwei Festplatten verbaut (eine für System und ...

Server
Server Anbieter mit 2 NICs gesucht
gelöst SilvergreenVor 1 TagFrageServer16 Kommentare

Hallo Community, ich bin auf der Suche nach einem Serveranbieter, der VPS/Cloud Server mit 2 Netzwerkkarten anbietet. Eine Internetsuche brache mich da leider nicht ...

Internet
Woher holt sich Android die Kontaktdaten von unbekannten Rufnummern?
gelöst anteNopeVor 1 TagFrageInternet8 Kommentare

Hallo zusammen, seit einiger Zeit merke ich, dass mir mein Android Gerät Namen und Informationen zu mir unbekannten Teilnehmern präsentiert. Soll heißen eine nicht ...

Windows Netzwerk
MS Lizenzierung - externe Scandienstleistung
monstermaniaVor 1 TagFrageWindows Netzwerk9 Kommentare

Hallo Allerseits, ich habe da mal eine Frage an die MS Lizenzspeziallisten. Eine externe Firma soll Scandienstleistungen für uns erledigen. Dazu ist angedacht, dass ...

Exchange Server
Exchange Update CU19 auf CU20 Fehler - Eine weitere Version dieses Produkts ist bereits installiert
gelöst StefanKittelVor 22 StundenFrageExchange Server6 Kommentare

Hallo, ich habe hier einen Exchange 2016 mit CU19 (15.1.2176.2). Darauf wollte ich nun CU20 installiert. Download Es erscheint Eine weitere Version dieses Produkts ...

Exchange Server
April 2021 Microsoft Exchange Server Security Updates
FrankVor 1 TagInformationExchange Server2 Kommentare

Microsoft has released security updates for vulnerabilities found in: Exchange Server 2013 Exchange Server 2016 Exchange Server 2019 These updates are available for the ...