Spezielle Benutzerverwaltung

Mitglied: kevinfischbach

kevinfischbach (Level 1) - Jetzt verbinden

28.02.2011 um 21:20 Uhr, 2920 Aufrufe, 7 Kommentare

Spezielle Benuterverwaltung für Vereinslaptop

Hallo Communty,
ich suche für ein Vereinsleptop eine Spezielle Benutzerverwaltung, wo es ein Admin gibt und noch ein paar User mit eingeschränkten Rechten, Passwortschutz und ein Loginlogging. Über Windows müsste ich ja da mehrer Benutzer erstellen die da aber unübersichtlich machen und Speicher verbrauchen... im Sinn eine Windows unabhängiges Programm bzw. Anmeldung
Auf Leptop läuft Win7 64x Home Premium

Grüße kevinfischbach
Mitglied: manuel-r
28.02.2011 um 21:31 Uhr
Sorry, aber mehr als Kopfkratzen fällt mir dazu gerade nicht ein? Warum nicht über Windows? Seine Benutzer und deren Rechte zu verwalten ist eine der Hauptaufgaben eines Betriebssystems *kopfschüttel*
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
28.02.2011 um 21:32 Uhr
????

Warum willst du auf deinem LEPTOP ;-) face-wink nicht mit der Windowsbenutzerverwaltung arbeiten???

Was heißt unübersichtlich?
Speicher-Verbrauch?

Auch wenn es komisch klingt aber manchmal denken sich die Menschen von Microsoft was dabei.

Wieviele Personen arbeiten auf dem LEPTOP?
Außerdem gibt´s meiner Meinung nach Möglichkeiten mehreren Benutzer das selbe Benutzerprofil zur Verfügung zu stellen.
Ist allerdings nicht wirklich Professionell. Aber egal es ist ja sowieso Win7 Home drauf *wähhh Home*


LG
Bitte warten ..
Mitglied: kevinfischbach
28.02.2011 um 22:04 Uhr
also...
Wenn man mehere Profile auf den Laptop scheißt wird die Windowsbenutzeranmeldung ja mehere Symbolen angezeigt und wirkt unübersichtlich und dann wird ja für jeden Nutzer sein Profil erstellt, wird immer wieder Speicher abgezapft und so groß ist die Platte auch nicht. Desweiteren soll gelogt werden wer sich auf den Laptop anmeldet da dieser zum teil zugänglich ist und wenn ein Schaden entsteht, um nachzuweißen wer als letztes am Laptop war.
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
28.02.2011 um 22:16 Uhr
Da Logging übernimmt Windows ja ohnehin.

Aber wieviele Benutzer sollen auf dem Notebook arbeiten?

Du könntest ja auch einen Server kaufen und die Benutzerverwaltung über die AD machen.....
Aber ich glaub das wollt ihr euch dann doch nicht leisten. Dann hättest du auch nicht so viel Benutzersymbole
und den Speicherplatz könnte man auch anders nutzen.

Aber sei mir nicht böse, ich versteh zwar was du meinst aber das Problem seh ich nicht...
Von den Benutzern wird man doch erwarten können das sie wissen wo sie hinklicken müssen.
Und wenn sie das nicht schaffen dann würd ich mir überlegen ob derjenige wirklich zum Notebook darf.

LG
Bitte warten ..
Mitglied: kevinfischbach
28.02.2011 um 22:28 Uhr
- leider geht keine AD, weil der Laptop im Sinn wandern geht und nicht an einen festen Punkt bleibt und kein Netzwerk vorhanden ist.
- mehr wie 6 Leute
- und die Benutzer traue ich einfach nicht... der leptop hat ja für den Verein auch ein paar € gekostet und sollte schon eingrezen...kann mal eventuell den Standartnutzer noch weiter eingrenzen???
Bitte warten ..
Mitglied: john-doe
28.02.2011 um 22:36 Uhr
Theoretisch kannst den Standardbenutzer schon weiter eingrenzen (GPO´s bzw. lokale Sicherheitsrichtlinien)
Allerdings weiß ich nicht wie weit im W7 Home solches implementiert ist.

Schau dir mal Gast Rechte an.

Und ein Image würd ich auf jedenfall von dem ding auch machen bevor du ihn raus gibst.
Dann kann schon fast nix mehr schief gehn.
Bitte warten ..
Mitglied: kevinfischbach
28.02.2011 um 22:47 Uhr
und wie ein Programm... Wie ich es mir vorstelle... WIndows startet - das einzigste Windows profil wird sich angemeldet kurz nach der Anmledung kommt ein zweites Anmeldefenster (wo es mehere User gibt mit Passwort und loging in einer textdatei) die dann die Windows anmledung fortsetzt wenn alles richtig eingegeben wurde...??? EIgentlich bloß eine Zweite sicherheitsbafrage ohne unnötig Windowsprofile zu erstellen zu müssen...

LG kevinfischbach
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Linux Netzwerk
NAS läßt sich unter Ubuntu-Server nicht anpingen, unter Windows jedoch schon?!
dr.zetoVor 1 TagFrageLinux Netzwerk52 Kommentare

Hallo, ich habe das Problem, dass ich eine Synology-NAS unter einem Ubuntu-Server nicht pingen kann. Unter einem Windows-Client jedoch wird der Ping beantwortet. Hierzu ...

Netzwerke
Suche aktuelle Fernwartungsmöglichkeiten ab 2021?
watchdog76Vor 23 StundenFrageNetzwerke10 Kommentare

Hallo, das ist für viele vermutlich ein uraltes Thema und es gibt schon viele alte Threads, weshalb ich trotzdem einen eneue Thread geschrieben habe. ...

CPU, RAM, Mainboards
Wohin geht die Zukunft?
cramtroniVor 1 TagFrageCPU, RAM, Mainboards6 Kommentare

Guten Tag zusammen, wir sind gerade dabei, uns eine neue IT-Infrastruktur anzuschaffen, bisher haben wir 2 physische Server, auf denen unsere 9 virtuellen Server ...

Batch & Shell
Accounts nach 6 Monaten löschen
lordofremixesVor 15 StundenFrageBatch & Shell6 Kommentare

Hallo Freunde der Sonne, tatsächlich bin ich jetzt kein ITler mehr, sondern so ein IT Datenschutztyp ITler. Muss leider die Kunden immer darauf hinweisen, ...

Multimedia & Zubehör
Suche Handy im Hallen und Außenbereich
gelöst favoriten-listeVor 1 TagFrageMultimedia & Zubehör6 Kommentare

Hallo Für die Produktion suchen wir aktuell Handy. Es reicht ein normales Tasten Telefon. ( Es muss kein Smartphone sein! ) Es sollte Robust ...

Netzwerke
DHCP IP passt nicht zu MAC-Adresse
KirschiVor 11 StundenFrageNetzwerke16 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben einen Drucker dem die feste IP 192.168.0.10 per DHCP zugewiesen wird. Ebenso existiert ein PC, der die IP 192.168.0.19 auf ...

Drucker und Scanner
Erfahrungen mit Triumph-Adler
gelöst IT-SpitzbubeVor 6 StundenFrageDrucker und Scanner16 Kommentare

Hi, hat jemand von Euch bereits Erfahrungen mit Triumph-Adler im Zusammenhang mit MFPs gemacht. Wenn ja schaut Ihr hierauf positiv oder negativ zurück. Lieben ...

Server-Hardware
10" Server - für Netzwerkschrank
snop123Vor 1 TagFrageServer-Hardware9 Kommentare

Hallo, im Bereich der Heimnetzwerk setzen sich immer mehr 10" Zoll Netzwerkschränke durch. Ich möchte hier keine Diskussion für das für und wider im ...