vidan011
Goto Top

Subnetting-Frage Subnetz Anzah berechnen

Servus,

da Netzwerkgrundlagen ja nie verlehrt sind habe ich mal eine Frage face-smile

gleich zu beginn youtube und google wurde schon bemüht ;)

die Theards:

Subnetting leichtgemacht
Subnetzrechnen ist pillepalle!
Subnetting für Anfänger

kenne ich schon ;)

Wie Rechne ich das nun "richtig " aus welches welches Subnetz ist mit Broadcast?

Zur Fragestellung: Bild aus der IP 50 Subnetzte

Ich habe eine IP:

z.b 176.124.0.0 damit weiß ich es ist die Klasse B also 255.255.0.0

was da dann wäre:
255.255.252.0 (1111111.11111111.>111111<00.00000 >der Abgezogene Host Anteil<

aus dem Internetrechner weiß ich dann:
Nr Netzwerk ID Range Anfang Range Ende Broadcast
1 176.124.0.0 176.124.0.1 176.124.3.254 176.124.3.255
2 176.124.4.0 176.124.4.1 176.124.7.254 176.124.7.255
3 176.124.8.0 176.124.8.1 176.124.11.254 176.124.11.255
4 176.124.12.0 176.124.12.1 176.124.15.254 176.124.15.255
5 176.124.16.0 176.124.16.1 176.124.19.254 176.124.19.255

Um den Subnetzbereich zu berechnen nehme ich ja die >111111< und zähle die Hoch, wie zählt man den hoch ? 000001=1 und wie weiter? und wie erkenne ich ob ich die 1 dann nicht als Subnetz nehme sondern bis zur 4 weiterechnen muss? Da hänge ich gerade etwas und komme auf keinen Grünenzweig.

Danke für die Gudild schonmal
Gruß Vidan

Content-Key: 289479

Url: https://administrator.de/contentid/289479

Printed on: May 23, 2024 at 16:05 o'clock

Member: d4shoerncheN
Solution d4shoerncheN Nov 27, 2015 updated at 11:27:49 (UTC)
Goto Top
Moin,

gleich zu beginn youtube und google wurde schon bemüht ;)
gleich zu meinem Beginn - und bitte nimm es mir nicht übel - bemüh dich dann auch gleich zu Beginn mit der Rechtschreibung. Es macht einen unprofessionellen Eindruck und das möchtest du sicher nicht.

die Theards: [...] kenne ich schon
Das ist schon mal gut, ich finde diese Threads noch sehr lesenswert:

http://www.itslot.de/2013/12/ipv4-subnetting-berechnen-schritt-fur_22.h ...
http://www.netplanet.org/adressierung/subnetting.shtml
http://www.easy-network.de/subnetting.html

Vielleicht bringt es dich ja weiter. Wenn dann noch Fragen sind, klären wir sie gerne face-smile

Viele Grüße
Toni
Member: Vidan011
Vidan011 Nov 27, 2015 at 10:28:14 (UTC)
Goto Top
Guten Tag,

gleich zu beginn youtube und google wurde schon bemüht ;)
gleich zu meinem Beginn - und bitte nimm es mir nicht übel - bemüh dich dann auch gleich zu Beginn mit der Rechtschreibung. Es macht einen unprofessionellen Eindruck und das möchtest du sicher nicht.

Kein Problem mit der Kritik kann ich ganz gut leben.


Vielen Dank für die Links ich habe Sie mir durchgeschaut und hänge immer noch bei folgendem:
-Zählweise von 000000 zu 111111
-Wie erkenne ich ob die Zahlen überspringen muss für das Subnetz?

Logisch genommen ist ja jedes Einzelne Netz

0-255 =256 Hosts

Ich habe ja dann pro "Netz" 0-255=256 x4 (0,1,2,3) 1024 Hosts also das Subnetzende, da die Hostanzahl erreicht ist? Weswegen dann die Ziffern dann Übersprungen werden ?

Stehe da etwas schwerer auf dem Schlauch....
Stehe da etwas schwerer auf dem Schlauch....

Danke für die Geduld

Gruß Vidan
Member: michi1983
michi1983 Nov 27, 2015 updated at 11:12:21 (UTC)
Goto Top
Hallo,

du musst dir überlegen um wie viele Bits du die grundlegende Subnetzmaske von 255.255.0.0 erweitern musst um 50 weitere Subnetze zu erstellen.

Die Binärschreibweise von 255.255.0.0 ist wie du sicherlich weißt 11111111.11111111.00000000.00000000
Jede 1 und jede 0 stehen für ein Bit. Somit hast du 4 Oktette mit jeweils 8 Bit = 32 Bit insgesamt

1 2
2 4
3 8
4 16
5 32
6 64
7 128
8 256

Um wie viele Bits musst du sie nun erweitern, damit du 50 weitere Subnette erstellen kannst?
Richtig, um 6 Bits. Weil 50 in 32 keinen Platz hat, aber in 64 schon.

11111111.11111111.11111100.00000000 ist also die neue Subnetzmaske.
Und die Subnetzmaske kannst du jetzt ja selber ausrechnen.

Gruß
Member: Vidan011
Vidan011 Nov 27, 2015 at 11:14:44 (UTC)
Goto Top
Servus

Zitat von @michi1983:

Hallo,

du musst dir überlegen um wie viele Bits du die grundlegende Subnetzmaske von 255.255.0.0 erweitern musst um 50 weitere Subnetze zu erstellen.

Die Binärschreibweise von 255.255.0.0 ist wie du sicherlich weißt 11111111.11111111.00000000.00000000
Jede 1 und jede 0 stehen für ein Bit. Somit hast du 4 Oktette mit jeweils 8 Bit = 32 Bit insgesamt

1 2
2 4
3 8
4 16
5 32
6 64
7 128
8 256

Um wie viele Bits musst du sie nun erweitern, damit du 50 weitere Subnette erstellen kannst?
Richtig, um 6 Bits. Weil 50 in 32 keinen Platz hat, aber in 64 schon.

11111111.11111111.11111100.00000000 ist also die neue Subnetzmaske.
Und die Subnetzmaske kannst du jetzt ja selber ausrechnen.

Gruß
Genau soweit kann ich das jeweils selbst rechnen.

Mein Probem ist "nur" die Berechnung der Subnetz abschnitte und die Zählweise innerhaöb der 6 Bits 000000 000001 000010 000011..... ich weiß nicht wie man da zählt.

Gruß Vidan
Member: michi1983
Solution michi1983 Nov 27, 2015 updated at 11:42:56 (UTC)
Goto Top
Ist doch hier in diesem Link (von dir geposted) schön beschrieben:
Subnetting für Anfänger

Hilfen zum Berechnen:

Kombinator
..0.....0....0...0..0..0..0.0 -2 (1xNetz ID; 1x Broadcast)
256 128 64 32 16 8 4 2
! es wird immer von Rechts nach Links gezählt !

Inkrement-Rechner
..I.....I...I...I...I..I.I.I
128 64 32 16 8 4 2 1

Schau dir den Inkrement Rechner genauer an.
Addiere mal die Zahlen 128,64,32,16,8,4,2,1 da kommt 255 raus face-wink
Die sind äquivalent zu den 8 gesetzten Bits.
Bei 255 sind halt alle Bits auf 1 gesetzt: 11111111
Wenn nur 2 davon auf 1 gesetzt sind: 11000000 dann musst du halt nur die Zahlen 128 und 64 addieren = 192

Gruß

P.S.
Hier ist noch etwas, dass es verdeutlicht wie es zu diesen Zahlen kommt face-wink

Was ist ein Byte?

Ein Byte ist die Zusammenfassung von 8 Bits. Mit 1 Byte, also 8 Bits, kann man 256 verschiedene Zustände darstellen. Warum 256 verschiedene Zustände? Die kleinste Zahl, die mit 8 Bits dargestellt werden kann ist die dezimale 0, in Dualschreibweise 00000000. Die größte darstellbare Zahl ist die die dezimale 255, in Dualschreibweise 11111111. Wir überprüfen das anhand der Potenzschreibweise:

11111111
= 1*27 + 1*26 + 1*25 + 1*24 + 1*23 + 1*22 + 1*21 + 1*20
= 128 + 64 + 32 + 16 + 8 + 4 + 2 + 1
= 255

Auch hier gilt wieder 1 bis 255 sind 255 Zahlen. Zuzüglich der 0 sind wir bei 256 verschiedenen Zahlen bzw. 256 verschiedenen Zuständen. Der Begriff Byte stammt ursprünglich daher, dass ein Prozessor in einem Rechenschritt maximal einen "Biss", also 8 Bit auf einmal aus dem Speicher auslesen konnte. Dieser Begriff ist mit denen neuen Prozessorarchitekturen eigentlich nicht mehr aktuell, hat sich jedoch fest eingebürgert.
Member: Vidan011
Vidan011 Nov 27, 2015 at 11:27:36 (UTC)
Goto Top
Servus ,
Zitat von @michi1983:

Ist doch hier in diesem Link (von dir geposted) schön beschrieben:
Subnetting für Anfänger

> Hilfen zum Berechnen:
> 
> Kombinator
> ..0.....0....0...0..0..0..0.0 -2 (1xNetz ID; 1x Broadcast)
> 256 128 64 32 16 8 4 2
> ! es wird immer von Rechts nach Links gezählt !
> 
> Inkrement-Rechner
> ..I.....I...I...I...I..I.I.I
> 128 64 32 16 8 4 2 1
> 


DANKE! Ich hab es doch tatsächlich überlesen !

Jetzt lichtet sich der Jungle!

Gruß Vidan
Member: aqui
aqui Nov 27, 2015 at 15:49:53 (UTC)
Goto Top
damit weiß ich es ist die Klasse B
Und wie immer... Klassen gibt es seit Einführung von CIDR im IP Adressing schon lange nicht mehr. Vergiss also diesen Unsinn, das ist IP Steinzeit.