spacyfreak
Goto Top

Suche Programm das aus Wireshark Captures grafische Paket-Wander-Filmchen macht!

Man nehme Wireshark, sniffe irgendwas (z. B. wie ein Client einen DHCP Discover aussendet, wie der DHCP Server antwortet usw - eben den kompl. Ablauf diverser Netzprotokolle).

Das Capture File will ich dann grafisch aufbereiten - sprich eine Art "Movie" oder "Flash" erzeugen, das dann grafisch zeigt, wie die Pakete letztendlich aussehen und wie sie zwischen den Komponeten wandern. Das ganze soll zu Lehrzwecken dienen und Netzwerkprotokolle leichter verständlich machen, da ich denke dass man die komplexe Materie viel schneller lernt wenn man GRAFISCH sieht was jeweils so abgeht bei bestimmten Protokollen.

Kennt jemand sowas?
Kann man freilich mit Powerpoint machen und mit benutzerdefinierter Animation die Päckchen fliegen lassen- wäre aber schneller und vor allem exakter wie in echt wenn man das aus einem Wireshark Capture auslesen und grafisch umsetzen könnte!

Danke für Ihre Unaufmerksamkeit.

Content-Key: 99073

Url: https://administrator.de/contentid/99073

Printed on: February 23, 2024 at 23:02 o'clock

Member: brammer
brammer Oct 12, 2008 at 21:10:38 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wie wäre es denn hiermit?

http://www.warriorsofthe.net/


brammer
Member: filippg
filippg Oct 12, 2008 at 22:44:35 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Die wohl schlechteste Website des gesamten Internets.

Omnipeak WildPackets hat eine gewisse Visualisierung, und es gibt afaik auch eine kostenlose Version (was die dann kann weiß ich nicht).

Snifferdaten finde ich nur begrenzt sinnvoll: Man sieht ja nur den Verkehr bis zum nächsten Router, wie sich die Routen dann aufspalten lässt sich ja nicht entnehmen. Was damit ebenfalls rausfällt ist, die vertikale Stapelung des Protokollstacks - also etwas der Unterschied zwischen Switch und Router. Sprich: man kann gar nicht darstellen, wie die Pakete "wandern". Hier gibt es im Akademischen Umfeld das eine oder andere, schwerpunktmässig für P2P-Netze.

Was Packetyzer (und WildPackets glaube ich auch) macht sind Kommunikationsdiagramme. Man kann einen TCP-Stream auswählen und dann sehen, wer wann welches Paket mit welcher Sequenznummer geschickt hat, und wann das acknowledged wurde. Damit kann man dann z.B. Sendewiederholungen sehen und mit Geschick (und Kopfrechnen) auch Sliding-Window etc verdeutlichen.

Gruß

Filipp
Member: spacyfreak
spacyfreak Oct 13, 2008 at 05:57:27 (UTC)
Goto Top
Yo warrior of the net is freilich ein Einsteiger-Klassiker, aber nicht das was ich suche.

Wie will man beispielsweise jemandem PEAP (EAP-Mschapv2) erklären, oder IPSEC?
Vor allem das Einkapseln von Protokollen in andere Protokolle ist nicht so simpel zu erklären oder sich vorzustellen.
Grade bei PEAP ist ja eine Unzahl an Unterprotokollen beteiligt, wie EAP, Ethernet, IP, TCP, MSCHAPv2, TLS, Radius, MIC, WPA, RC4/AES usw.
Ich glaube komplexe Netzwerkprotokolle haben geschätzte 0,00001% der administrtaiven Weltbevölkerung RICHTIG kapiert weil es einfach zu abstrakt ist da es kaum grafische Darstellungsmöglichkeiten gibt .

Um den KOMPLETTEN Ablauf zwischen Client und Server und allen weiteren beteiligten "Stationen" darzustellen müssten man freilich auch an allen beteiligten Punkten sniffen, und aus den Captures ein komplettes Bild generieren können, zumal die Captures ja auch die Timestamps anzeigen und ein Programm daraus einen grafischen Flow generieren können müsste das die Zeitachse berückscihtigt.