141986
Goto Top

Suche: Videostreamportal zur Verwaltung von Kameras inkl. App

Guten Morgen werte Kollegen,

wir haben nun einige Securitycams von Honeywell aufgestellt. Das klappt soweit auch gut.

Nur liefert Honeywell keine brauchbare(Tool findet Webcams nicht weil anderes VLAN) Software mit, daher meine Frage:
Wie verwaltet Ihr eure Kameras? Chef möchte unbedingt eine Handyapp + eine Webseite, die die Kameras anzeigt.

Edit: eine Steuerung ist nicht nötig.

Mein Gedanke:
ne LinuxVM aufspannen und via RTSP* den Stream auf ne Webseite bringen. VM in DMZ, Port weiterleiten, Subdomain basteln, gut. Aber irgendwie befriedigt mich das aktuell nicht. Gibt es hier nicht schon etwas fertiges? Im besten Fall Open Source?
So wie es aussieht, kann die Kamera mit Bordmitteln (Zugriff per HTTP) nur auf SD schreiben - idealerweise kann die Software auch direkt auf ein NAS schreiben.

Privat habe ich auch einige Kameras verbaut und verwalte die mit HomeAssistant - hier vermutlich eher nicht brauchbar.

Habt Ihr Vorschläge? Ich freue mich drauf. face-smile

Viele Grüße
/65k

Content-Key: 4182802150

Url: https://administrator.de/contentid/4182802150

Printed on: July 19, 2024 at 10:07 o'clock

Member: aqui
Solution aqui Oct 07, 2022 updated at 07:37:48 (UTC)
Goto Top
Arbeiten die Honeywells nach dem ONVIF Standard?
Leider machst du keinerlei zielführende Angaben zu dem Verfahren mit dem diese Kameras streamen, was aber massgeblich über dein Vorgehen entscheidet. Das ist dann leider mal wieder Kristallkugeln pur und passt zum Freitag... face-sad
Mitglied: 141986
141986 Oct 07, 2022 at 07:40:24 (UTC)
Goto Top
Hi aqui,

ich würde die Kameras gerne via RTSP ansteuern, falls ich Dich richtig verstanden habe. VLC liefert mir auch einen vernünftigen Stream.

TBH: ich kann es Dir nicht sagen, ob die Teile nach dem ONVIF Standard arbeiten. Ich checke mal iSpy ab und schaue, ob das klappt.

Viele Grüße
Mitglied: 141986
141986 Oct 07, 2022 at 07:47:53 (UTC)
Goto Top
@aqui:

um deine Frage zu beantworten:
In iSpy habe ich eben eine ONVIF hinzugefügt. Verlinkt auf http://xxx.xxx.xxx.xxx inkl. User/Pass.
Bild bekomme ich. Scheinbar kann ich damit auch Screenshots machen.

Ich gehe also davon aus, dass die ONVIF Funktion gegeben ist?

Viele Grüße
Mitglied: 4091525239
4091525239 Oct 07, 2022 updated at 07:52:01 (UTC)
Goto Top
Als mobile App kann ich empfehlen
tinyCAM Pro
Member: Crusher79
Solution Crusher79 Oct 07, 2022 updated at 07:53:15 (UTC)
Goto Top
Hallo, ich werfe - wie immer - ZoneMinder ins rennen.

https://zoneminder.com/

App gab es meine ich auch. Aber nicht kostenlos. Übliche obulus halt. Wenn du eh schon bei Linux und Krams bist denke ich, wäre das eine Möglichkeit. Ich hatte damit recht gute Erfahrungen.

Ansonsten Hikvision hat auch einen eigenen Server. Kann auch andere Kameras verwalten. Ich fand den nur nicht so schön.

ZoneMinder bietet eine Menge Spielereien, die man aber nicht nutzen muss.

iSpy hab ich nur zum Testen genomen und um die Streaming URLs abzuschreiben face-big-smile

mfg Crusher

PS: Die App - https://apps.apple.com/de/app/zmninja-pro/id1067914954

https://play.google.com/store/apps/details?id=com.pliablepixels.zmninja_ ...
Mitglied: 141986
141986 Oct 07, 2022 at 07:54:51 (UTC)
Goto Top
Hi Paddel,

Danke für deinen Input - schaue ich mir an face-smile

Hi Crusher79,

Danke für deinen Input face-smile
Aber nicht kostenlos.
Bekomme ich verargumentiert.

Ich fand den nur nicht so schön.
Danke Dir - schaue ich mir beides anface-smile

Streaming URLs abzuschreiben
Die bietet mir die Kamera übers Webinterface direkt an.

Das sind vernünftige Kommentare womit ich definitiv weiter komme. Auch der Anschiss von aqui hat sich gelohnt und mich weiter gebracht. Danke euch face-smile

LG
Member: Crusher79
Crusher79 Oct 07, 2022 at 08:06:18 (UTC)
Goto Top
Naja teils auch Glaubenskrieg.

Kurzer Ausflug: Alter AG wollte es immer billig. Und hat ständig neue MA. Einer hat selbst für Gebäudesteuerungen die Platinen in Auftrag gegeben. Hochintelligent. > 40 Kameras hat ers selber mit Delphhi was geschrieben und nur Einzelbilder übergeben - curl. Echt grausam.

ZoneMinder kam damit gut klar. Hatte aber - aufgrund von fehlender Struktur/ VLANs und eig. allen - die Auflösung rutner geschraubt. 5 fps in nicht HD. Damit kam ZM klar.

ABER schau mal genauer! ZM lässt sich auch in Cluster betreiben etc.

Ubuntu wollte nur nicht. Delays ohne Ende. Hab dann schnell zu Cent OS gewechselt. Das lief sehr stabil. Wenn die Basis Probleme macht, schau dir ggf. mal die Red Hat Abkömmlinge an! Rocky Linus z.B.

CentOS + ZM lief wie gesagt sehr gut. Alles andere ist reine Logik! Daueraufzeichunung mit Alarm Frame Kennzeichnung. Damit engeht einen nichts und man findet schnell einen Offset.

DSGVO etc. verkneif ich mir jetzt mal. Mit der richtigen Position und wenn die Objekte an Türen etc. aufstoppen bekommt man such mit < Auflösung gute Ergebnisse.


ZM ist besser als eine Website mit Sterams. ZM biete selber auch Auto-Wechsel der "Monitore" an. Oder du kannst mehrere Bilder auf einmal betrachten.


ACHTUNG: Sowas wird aber meist als Spielerei angesehen und geht zu lasten der Performance. Die Meinung hier zu war bei ZM früher: Einfach aufzeichenn und später auswerten.

Du kannst die Monitore auch über Berechtigungen nur bestimmten Leuten zugänglich machen. Bsp. Schranke 1 + 2 nur der Pförtner/ Empfang.

All das ist jetzt schon in ZM enthalten.....
Mitglied: 141986
141986 Oct 07, 2022 updated at 08:13:06 (UTC)
Goto Top
Crusher79,

sehr cool. Danke für den Exkurs.

Habe es spaßeshalber nun mal in iSpy (Windows) gepappt und scheint exakt das zu machen was ich mag. 4k Auflösung (test), ca. 14fps, .. und das Wichtigste: es werden Bewegungen aufgezeichnet. Allerdings noch nicht so fein, wie ich das möchte. Autos ja, ein winkender Kollege allerdings noch nicht. Dürfte aber vermutlich nur eine Konfigurationssache sein.

Ich danke euch vielmals für den Input. Ich schätze, ich komme dann jetzt an mein Ziel - mal etwas probieren und schauen was so alles geht.

Edita:
DSGVO
Ich denke, das passt bei uns. Bin auf keinem Gehweg oder Straße zugange. Was mir wirklich an den Honeywell Cams gefällt (kA ob das heute Standard ist): man kann tote Bereich definieren, die einfach als schwarzer Balken aufgezeichnet werden.

LG
Member: Crusher79
Crusher79 Oct 07, 2022 at 08:15:13 (UTC)
Goto Top
Ja und nein! Es kommt auf die Qualität der Hardware an.

Das meinte ich mit "Logik". Große Fläche - du siesht wo Person A hingeht/ hinfährt. Gibt es Bodenschwellen, über die man nur mit 5 km brettern darf, wäre das ein guter Platz für eine Cam die Kennzeichen erfasst.

Schon einmal Auto gewaschen? Bei uns ist eine, die erfasst auch die Kennzeichen - weisen auch darauf hin. Da fährst du ja auch nicht mit 100 km/ h durch face-wink

Wenn du Leute und Fahrzeuge wo aufstoppen lassen kannst, wären das die Orte wo man Details auswerten kann. Auch mit niedriger Auflösung und Framerate. Der winkende Arm wird ggf. zerhackt. Aber man erkentn bei Einzelbildern hier doch eine Menge.

Entweder Materialschlacht oder du setzt die Geräte in Zonen und an Punkten ein, die von sich optimale Ergebnisse bieten.
Member: aqui
aqui Oct 07, 2022 at 08:31:41 (UTC)
Goto Top
Ich gehe also davon aus, dass die ONVIF Funktion gegeben ist?
Zumindestens für Android Knechte jibbet dann ne App:
https://play.google.com/store/apps/details?id=net.biyee.onvifer&hl=e ...