cardisch
Goto Top

Sysprep bei Windows 7 bricht mit Fehlermeldung ab

Hi @ all

ich habe gestern schön meine erste Windows 7 Installation für eine Systemvorbereitung fertig gemacht, ein versiegeln klappt aber nicht.
Es kommt der Warnhinweis:

EIn unerwarteter Fehler ist aufgetreten, Sysprep muss beendet werden.

Dummerweise kommt Sysprep so weit, dass es die Ereignisanzeige löscht, so daß ich hier blind im Nebel rumstochere ;-(

Zu den "Daten" des PC´s:
Es handelt sich um einen Compaq-PC, dessen Win7 pro (online activated) habe ich komplett gelöscht und eine händische Windows7 Pro Installation durchgeführt (um den Compaq und HP-Quatsch nicht deployen zu müssen).
Ich habe vor und nach dem aktivieren einen Sysprep probiert, jeweils "normal", als auch im abgesicherten Modus, habe die Platte in einen baugleichen gepackt (beim "original-PC" ist wohl das Board hinüber)....
Ein SFC hat mir keine Fehler ausgespuckt, ein Checkdisk udn Defrag dürfte in diesem Fall nichts bringen...........
Kurzum, ich bin mit meinem Latein am Ende...
Hat jemand noch einen Tipp/Erfahrungswert für mich?

Vielen Dank

Carsten

Content-Key: 146844

Url: https://administrator.de/contentid/146844

Printed on: March 1, 2024 at 05:03 o'clock

Member: Klugscheisserman
Klugscheisserman Jul 14, 2010 at 06:55:11 (UTC)
Goto Top
Hast du evtl. einen Virenscanner installiert? War zumindestens mein erstes Problem mit Windows 7 und Sysprep...

Grüsse
Member: CadelPigott
CadelPigott Jul 14, 2010 at 07:13:27 (UTC)
Goto Top
Hallo Carsten,

bei mir war´s die Cisco VPN Software die diesen Fehler verursachte.
Leider half auch kein Deinstallieren der Software mehr.

Lösung:
Win7 installieren incl. Updates
nach jeder Softwareinnstallation -> Sysprep testen
so lange bis der Sysprep mit der oben genannten Fehlermeldung abbricht.

Da man nicht beliebig oft den Sysprep durchführen kann, empfehle ich dir mit Norton Ghost oder Ähnlichem vor dem Sysprep ein Image der Festplatte zu machen.

Gruß
Cadel
Member: cardisch
cardisch Jul 14, 2010 at 07:29:14 (UTC)
Goto Top
Morgen ihr beiden...

Virenscanner ist noch nicht drauf gewesen (ich habe den gerade händisch nachinstalliert) undd er Defender ist komplett deaktiviert (wegen meines Virenscanners)
Cisco/VPN/Firewall ist enweder kein Thema oder deaktiviert (auch die Windows-eigene).
Mit dem Sysprep vor jedem einzelnen Schritt hatte ich ja auch schon überlegt, aber da ich "nur" 10-15 PC´s damit machen kann (danach wird es die Rechner wohl nicht mehr geben) halte ich das für Zeitverschwendung face-wink
Ich habe ein bisserl Zusatzsoftware installiert (eine MS-Office SBS Lizenz, 7-Zip, Irfanview,...) instgesamt ca 8. Zusatzprogramme, die den Usern das Leben erleichtern sollen...(oder mir das Nachinstallieren), vielleicht hat ja jemand mit einer der genannten Pakete Probleme gehabt...


Gruß

Carsten
Member: cardisch
cardisch Jul 15, 2010 at 08:14:27 (UTC)
Goto Top
Brauche ich denn noch irgendeine Vorraussetzung, um den Sysprep ausführen zu können?!
Einen Patch, ein Programm, etc..
Ich bin im Netz über den Windows mediaplayerfreigabedienst gestolpert, den zu deaktivieren hat mich aber leider nicht vorran gebracht, da ich den Sysprep in der Not aebr auch schon im abgesicherten Modus porbiert hatte, hätte mich ein Erfolg sehr gewundert...


Noch einer mit einem wertvollten Tipp für mich ?!?


Gruß

Carsten
Member: cardisch
cardisch Jul 15, 2010 at 08:15:46 (UTC)
Goto Top
Was ich noch vergessen habe:
Ich will keine unbeaufsichtigte Installation durchführen, bei meinen 2-3 neu zu installierenden PC´s in der Woche, schaffe ich das auch nebenher zu kontrollieren.

Carsten
Member: cardisch
cardisch Aug 25, 2010 at 11:22:44 (UTC)
Goto Top
Mitlerweile klappt das mit den Sysprep, ich kann nur mutmassen, dass ich "damals" die PC´s von vornherein in die Domäne aufgenommen habe (ich kann mich aber nicht mehr daran erinnern) und dann geht halt kein Sysprep mehr.
Aktuell n.p., deswegen Status gelöst.

Gruß

Carsten