visucius
Goto Top

Telekom FTTH, Zyxel GPON, OPNsense

Hallo in die Runde,


ich hatte ja neulich schon nen Thread zum Transceiver gestellt. Statt des FS.com ist es zwangsläufig die Zyxel "Digitalisierungsbox" geworden.

Ganz normaler o2 Privatkundenvertrag - die Glasfaserleitung (und die Vor-Ort-Techniker) sind aber Telekom.

Ergebnis: nix geht.

1. Ich habe die ID des Transceivers o2 mitgeteilt und die sagten mir, das sei so in Ordnung. Genügt das?

2. So wie ich das im letzten Thread verstanden habe, erspare ich mir mit der Digitalisierungsbox irgendwelche Basteleien innerhalb des Transceivers (über SSH irgendwelche Daten hinterlegen, damit der sich als irgendwas anderes ausgibt)

3. Lt. Internetrecherche benötige ich auch bei o2 das Telekom-übliche vLAN7. Es gibt diverse Anleitungen, wie ich das in der OPNsense hinterlege – teilweise habe ich anschließend x Interfaces und "Devices" angelegt. Kann mir jemand erklären, warum, bzw. wie das zusammenhängt?!


Am plausibelsten war:
a) Interface igb4 aktivieren
b) vLAN anlegen und hier das gerade aktivierte igb4 auswählen
c) anschließend aktiviere ich dann nochmal mein "vlan-Interface"

... auf welchem lege ich denn jetzt denn DHCP und auf welchem PPOE an?!


Vielen Dank für erläuternde (und gerne auch aufmunternde) Worte face-wink

Content-Key: 41282257319

Url: https://administrator.de/contentid/41282257319

Printed on: June 23, 2024 at 14:06 o'clock

Mitglied: 12764050420
Solution 12764050420 Apr 30, 2024 updated at 12:10:50 (UTC)
Goto Top
1. Ich habe die ID des Transceivers o2 mitgeteilt und die sagten mir, das sei so in Ordnung. Genügt das?
Geh mal in dein Mein O2 Konto und schau ob dort die Modem-ID des Moduls hinterlegt ist.

Am plausibelsten war:
a) Interface igb4 aktivieren
👍
b) vLAN anlegen und hier das gerade aktivierte igb4 auswählen
👍
c) anschließend aktiviere ich dann nochmal mein "vlan-Interface"
👍
... auf welchem lege ich denn jetzt denn DHCP
Auf gar keins, denn die IP kommt per PPPoE nicht per DHCP.
und auf welchem PPOE an?!
auf das vlan-Interface face-smile.

screenshot

f5ba8fe4dcb19d986e0d04b8eda539b9

screenshot

Gruß Schrick.
Member: Visucius
Visucius Apr 30, 2024 updated at 14:28:34 (UTC)
Goto Top
Wow, erstmal ein dickes DANKE – es funktioniert! @12764050420

D.h. ich habe jetzt mein
a) WAN-SFP-Interface (enabled aber ohne Konfiguration)
b) vLAN-Interface (enabled mit PPPoE, PPPoEv6 und modem Port vLAN7 und meinen Zugangsdaten (Username/Passwort)
c) Unter Assignment habe ich dann noch zusätzlcih mein igb4/OPT11 zur Auswahl (aktuell auch aktiv ohne Konfiguration)

Frage:
1. Auf welchem Interface aktiviere ich denn dann "Block private networks" und "Block bogon networks"? Und auf auf welchem (vermutl. das selbe) konfiguriere ich die Firewall-Rules?

2. In den Assignments habe ich im Pulldown-Menue noch diverse "veraltete" pppoe igbb - und vlan07 Einträge (Devices). Das scheinen Reste meiner alten Versuche zu sein. Wie werde ich die denn wieder los? Neustart hilft schon mal nicht.
Mitglied: 12764050420
Solution 12764050420 Apr 30, 2024 updated at 14:44:03 (UTC)
Goto Top
Frage:
1. Auf welchem Interface aktiviere ich denn dann "Block private networks" und "Block bogon networks"? Und auf auf welchem (vermutl. das selbe) konfiguriere ich die Firewall-Rules?
Auf dem VLAN-Interface das du in den Assignments hinzugefügt hast, das ist ja dann dein WAN-Interface.
2. In den Assignments habe ich im Pulldown-Menue noch diverse "veraltete" pppoe igbb - und vlan07 Einträge. Das scheinen Reste meiner alten Versuche zu sein. Wie werde ich die denn wieder los? Neustart hilft schon mal nicht.
Die angelegten PPPoE Settings entfernen (Point-to-Point > Devices)dann verschwinden sie.
Member: Visucius
Visucius Apr 30, 2024 at 14:42:29 (UTC)
Goto Top
Erst die alten erzeugten VLAN-Interfaces löschen.

Das dachte ich eigentlich, dass ich das habe: deaktiviert, anschließend aus den Assignments gelöscht und dann noch das vlan, welches ich angelegt habe. Ich bin die Schritte sozusgen "rückwärts" gegangen beim löschen.

Und in meiner vLAN-Übersicht gibt es auch nur EIN vlan7 (das aktive) ... obwohl ich bei den Assignments ein diverses Sammelsurium vorfinde.
bildschirmfoto 2024-04-30 um 16.36.39
Mitglied: 12764050420
12764050420 Apr 30, 2024 updated at 14:47:54 (UTC)
Goto Top
Die angelegten und nicht genutzten PPPoE Settings entfernen (Interfaces > Point-to-Point > Devices) dann sollten die alten (roten) verschwinden. Nicht genutzte aber trotzdem vorhandene angelegte VLANs die grün sind werden da natürlich nicht draus verschwinden, erst wenn man sie zuweist oder das VLAN-Interface endgültig entfernt.
Member: Visucius
Visucius Apr 30, 2024 at 22:27:57 (UTC)
Goto Top
Vielen Dank nochmal, hat alles geklappt. Habe alles gelöscht und "nochmal sauber aufgebaut".

Ich fasse abschließend einfach nochmal zusammen:

Wenn ich die ID des Zyxel SFP-Transceivers "Digitaliesierungsbox" an meinen Provider übertragen kann (Webinterface oder Helpdesk), muss ich nichts am Transceiver selber machen außer ihn einzustecken.

Konfiguration:
1. Ich aktiviere das physische Interface unter (Interfaces > Assignment) – anschließend enable ich es, konfiguriere darin sonst aber nichts

2. Ich erstelle ein vLAN (Interfaces > Other Types > VLAN) und wähle hier das Interface von 1. aus.

3. Ich aktiviere dieses erstellte vLAN(-Interface) jetzt unter (Interfaces > Assignment) aus dem Pulldown-Menue. Dabei darauf achten, dass es schon "grün" ist. Anschließend "enable" ich es noch, hakle hier wie gewohnt "block privat/bogon" an, wähle PPPoe und PPPoev6 aus und trage weiter unten meine Zugangsdaten ein.

4. Anschließend Firewall neu starten!

Dabei beachten, dass jegliche nachträgliche Korrekturen an der Konfiguration dazu führen kann, dass man von vorne beginnt.


Viele Grüße
Mitglied: 12764050420
12764050420 May 01, 2024 at 05:09:05 (UTC)
Goto Top
Dabei beachten, dass jegliche nachträgliche Korrekturen an der Konfiguration dazu führen kann, dass man von vorne beginnt.
Der war gut 🤪