decker2022
Goto Top

Teltonika RUT955 als OpenVPN Client Multiple -down scripts defined

Sun Nov 5 10:34:15 2023 daemon.notice openvpn(user)[17762]: Exiting due to fatal error
Sun Nov 5 10:34:20 2023 daemon.warn openvpn(user)[17798]: Multiple --down scripts defined. The previously configured script is overridden.
Sun Nov 5 10:34:20 2023 daemon.warn openvpn(user)[17798]: Multiple --up scripts defined. The previously configured script is overridden.


Hallo Leute. ich brauch mal eure Hilfe.
Ich will eigentlich nur den RUT per OpenVPN mit meiner Sense verbinden. Der Server läuft, ich kann von einem beliebigen Client mittels der openfile mich verbinden. Nun dachte ich, wenn ich diese im Teltonika importiere würd es auch so gehen. Dies ist leider nicht so.
Daher würde es mich freuen, wenn ihr eine Anleitung für mich hättet ?!.

Content-Key: 72987779634

Url: https://administrator.de/contentid/72987779634

Printed on: July 18, 2024 at 20:07 o'clock

Member: aqui
aqui Nov 05, 2023 updated at 15:48:40 (UTC)
Goto Top
Merkzettel: VPN Installation mit OpenVPN

Und warum das in die Jahre gekommene, schlecht performante und wenig skalierende OpenVPN verwenden wenn es mit den onbard VPN Clients auf der pfSense deutlich einfacher und performater geht?!
Außerdem kann der Teltonika auch IPsec was die Sache ebenso deutlich vereinfacht. face-wink
PfSense VPN mit L2TP (IPsec) Protokoll für mobile Nutzer
IPsec IKEv2 VPN für mobile Benutzer auf der pfSense oder OPNsense Firewall einrichten
Member: NordicMike
NordicMike Nov 06, 2023 at 08:26:50 (UTC)
Goto Top
OpenVPN rennt hier wie sau. Es kommt halt auf die Hardware an. Nur, weil es bei langsamer Hardware ein paar % länger braucht, ist es noch lange nicht schlecht.

Interessant ist jedoch was über dieser Zeile steht:

Sun Nov 5 10:34:15 2023 daemon.notice openvpn(user)[17762]: Exiting due to fatal error

Die Zeilen, die mit
Sun Nov 5 10:34:20 2023 daemon.warn
beginnen, sind erst einmal nicht fatal, aber ein Hinweis darauf, dass evtl mehrere VPN Profile gleichzeitig versuchen eine Verbindung aufzubauen. Es scheint, als ob du mehrere VPN Profile zum Teltonika hoch geladen hast. Evtl solltest du nochmal ein Werksreset durchführen, noch einmal das letzte Profil hochladen (nur einmal) und schauen ob die Warnungen dann weg sind.
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 06, 2023 at 11:12:25 (UTC)
Goto Top
Das dachte ich auch. Das war am Anfang auch so, daher löschte ich es in der grafischen Oberfläche
Aber dennoch gehts nicht.
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 07, 2023 at 06:56:57 (UTC)
Goto Top
@aqui
Ok.
Das wäre auch ok. Ich habe nur die OpenSense, daher blick ich nicht ganz durch bei L2TP

Also mein Ziel ist es, das mein Teltonika 955 mittels L2TP eine Verbindung zu meiner OpenSense aufbaut.
Dafür habe ich eine Dyn Adresse, das funktioniert soweit auch.
Nur komme ich mit der Konfig nicht ganz klar.

Könntest du mir eine Anleitung an die Hand geben oder mich auf ein gutes Tutorial verweisen ? Denn die pfsense deckt sich nicht, habe z.b. keine L2TP Schnitstelle etc.
Member: aqui
aqui Nov 07, 2023 updated at 16:24:45 (UTC)
Goto Top
Es kommt halt auf die Hardware an.
Nein, leider nicht. Wenn es so einfach wäre... OpenVPN ist generell nicht Multithreading fähig was der größte Hemmschuh ist. Aber du hast Recht zumindestens für die meisten Heimanwendungen reicht es vollends.
Ich habe nur die OpenSense, daher blick ich nicht ganz durch bei L2TP
Dann kannst du L2TP vergessen, denn nur die pfSense supportet das in ihrem Setup.

Das ist aber so oder so ja gar nicht das Thema weil es ja ein reines Client VPN ist.
Was du hier aber forderst ist ja, versteht man es richtig, ein Site to Site VPN was sich auch mit IPsec deutlich einfacher realisieren lässt. IPsec hat der Teltonika ja auch an Bord.
IPsec VPN Praxis mit Standort Vernetzung Cisco, Mikrotik, pfSense, FritzBox u.a
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 08, 2023 at 11:38:53 (UTC)
Goto Top
@aqui Danke
Werde mir das am Wochenende mal anschauen
Member: aqui
aqui Nov 08, 2023 at 11:48:49 (UTC)
Goto Top
Setze auf deine pfSense oder OPNsense einfach einen IPsec Responder auf der wechselnde IPs annimmt sofern der Teltonika keine feste IP Adresse hat.
Das erreichst du indem du die Peer IP in der Sense auf "0.0.0.0" setzt. Als Peer ID musst du dann statt IP einfach einen FQDN Namen usw. verwenden und das identisch auf dem Teltonika auch setzen.
Guckst du hier als Beispiel:
Hilfe bei OpenVPN Standortvernetzung zwischen pfSense (Server) und Mikrotik (Client)
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 10, 2023 at 11:56:43 (UTC)
Goto Top
@aqui

Hallo. Ich blicke irgendie überhaupt nicht mehr durch.
Zuerst habe ich es mit der V2 versucht, dann kam null Antwort. Man sah das, obwohl im WAN freigegeben, der 500er Port immer blockiert wurde. Dann habe ich mal einfach so auf V1 geändert im Teltonika und OpenSense. Nun kommt das
Fri Nov 10 12:53:30 2023 daemon.info ipsec: 16[NET] <pcfriese-pcfriese_c|4> sending packet: from 10.156.19.28[500] to xx.xx.xx.xxx[500] (240 bytes)
Fri Nov 10 12:53:30 2023 daemon.info ipsec: 17[NET] <pcfriese-pcfriese_c|4> received packet: from xx.xx.xx.xxx[500] to 10.156.19.28[500] (40 bytes)
Fri Nov 10 12:53:30 2023 daemon.info ipsec: 17[ENC] <pcfriese-pcfriese_c|4> parsed INFORMATIONAL_V1 request 2606237367 [ N(NO_PROP) ]
Fri Nov 10 12:53:30 2023 daemon.info ipsec: 17[IKE] <pcfriese-pcfriese_c|4> received NO_PROPOSAL_CHOSEN error notify
Member: aqui
aqui Nov 10, 2023 updated at 14:52:21 (UTC)
Goto Top
obwohl im WAN freigegeben, der 500er Port immer blockiert wurde.
UDP 500 reicht auch nicht es muss zwingend zusätzlich noch UDP 4500 (NAT Traversal) sein für IPsec. (Siehe auch hier)
Allerdings gilt das einzig nur für die Seite des VPN Responders also des VPN Server, sprich dort wo die Zieladresse des Clients liegt.
Auf dem Client selber, dem VPN Initiator ist ein anpassen mit PortForwarding bzw. Firewall NICHT erforderlich, denn der sendet ja aktiv und muss nichts annehmen.

Dein Fehler "received NO_PROPOSAL_CHOSEN error notify" ist aber sehr einfach zu lösen.
Wie dir der Fehler selber schon sagt können sich die beiden Enden nicht auf ein gemeinsames Schlüsselverfahren einigen weil sie sehr wahrscheinlich unterschiedlich und damit dann falsch konfiguriert sind. face-sad
Wenn der eine Japanisch spricht und der andere nur Schwäbisch versteht kommen auch Menschen nicht zueinander....

Lösung:
Checke welche P1 und P2 Schlüsselverfahren der VPN Client verwendet bzw. was du da eingestellt hast!
Wenn der z.B. AES256, SHA1, DH2 macht muss das die andere Seite natürlich auch können.
Deine Proposal Settings stimmen also nicht überein:
prop
⚠️ Das muss natürlich passen zu deiner Sense!
Hier im Beispiel Screenshot kannst du es sehen das es an der unterschiedlichen DH Gruppe scheitern würde!!
p1
p2

Leider hast du es versäumt einmal entsprechende Screenshots deines Setups zu schicken, dann hätte man das hier vermutlich auch gleich sehen können! face-sad
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 10, 2023 updated at 15:02:59 (UTC)
Goto Top
Ok, anbei mal deinem Beispiel angepasst. Fehlermeldung ist immer noch da. Kein Aufbau.
bildschirmfoto 2023-11-10 um 15.59.59
bildschirmfoto 2023-11-10 um 15.59.42
bildschirmfoto 2023-11-10 um 16.00.07
Member: aqui
Solution aqui Nov 10, 2023 at 19:45:33 (UTC)
Goto Top
Fehlermeldung ist immer noch da. Kein Aufbau.
Auch der Proposal Error?
Da ist auch immer noch grober Konfig Fehler. "Ferner Gateway" ist NICHT ein lokales Netz sondern der Tunnel Endpoint. In der Regel die öffentliche P des WAN Ports. Das sind die gegenseitigen Peer Adressen.
Wer ist denn bei dir VPN Initiator und wer ist der VPN Responder (Server)? Vermutlich der Teltonika der Initiator und die OPNsense der Responder, richtig.
Da der Teltonika sehr wahrscheinlich hinter einem CG NAT hängt hat er wechselnde IPs so das du keinen festen Peer für den Tunnel auf der OPNsense setzen kannst!
Die P1 Peer Adresse ist dann 0.0.0.0 und du hakst dann Responder only (Allow any remote Gate to connect) an.
Die gegenseitigen Peer IDs dürfen dann keinesfalls IP Adressen sein sondern FQDNs (Distinguished name) oder Key IDs. Hier kann man frei wählen.
Ohne wirklich einmal deine OPNsense IPsec Konfig zu sehen drehen wir uns im Kreis.
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 11, 2023 updated at 07:16:00 (UTC)
Goto Top
Perfekt, dankesehr-
Letzteres hatte ich schon gemacht. Nur das mit der IP 0.0.0.0 hatte ich übersehen
Nun steht die Verbindung.
Ping vom Teltonika nach Opensense i.o, auch zu Geräten im Opensense Netz.
Umgekehrt auch.
Aber ich kriege die Teltonikaseite vom Opensesne (http) nicht aufgeruden
Habe gerade nochmal was getestet, wenn ich mit teltonika verbunden bin, kann ich Opensense und andere Geräte, wie z.b. meine TK Seite aufrufen
Nur nicht umgekeht

Firewall Teltonika ?
Member: aqui
aqui Nov 11, 2023 updated at 12:51:09 (UTC)
Goto Top
Nun steht die Verbindung.
Glückwunsch! 👍
Ich hatte es sowohl mit IKEv1 im Agressive Mode als auch mit IKEv2 am Laufen. IKEv2 ist wegen der besseren Performance die beste Wahl.
Nur nicht umgekeht
Firewall Regelwerke hast du beachtet??
opn3
Falls der Teltonika das Tunnelinterface auch in der Firewall hat musst du das dort auch beachten.
Häufig ist zudem der Zugriff auf das Router Konfig Interface aus fremden IP Netzen aus Sicherheitsgründen auch geblockt, das musst du auch checken.
Was die lokalen Endgeräte im Teltonika Netz anbetrifft beachte das im Falle von Windows Ping (ICMP) dort generell geblockt ist in der lokalen Firewall und auch generell der Zugriff aus fremden IP Netzen. Also auch hier Obacht!
https://www.windowspro.de/wolfgang-sommergut/ping-windows-10-erlauben-gu ...

Hatte auch noch einmal einen Test gemacht mit einem Mikrotik der hier in Ermangelung eines Teltonik diesen ersetzen musste.

back-to-topOPNsense Konfig

OPNsense LAN = 192.168.111.0 /24, Dortiger Switch .111.2
"Teltonika" LAN = 192.168.88.0 /24, Dortiger Switch .88.2
opn1
opn2

  • "Teltonika" Konfig (Mikrotik)
telton
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 11, 2023, updated at Nov 12, 2023 at 08:44:53 (UTC)
Goto Top
@aqui
Ja, das mit der Sense ist ja so weit klar.
Das wusste ich.
Nur beim Teltonika suche ich noch nach der richtigen Firewalleinstellung.
Member: Decker2022
Decker2022 Nov 12, 2023 at 13:36:28 (UTC)
Goto Top
@aqui
bildschirmfoto 2023-11-12 um 14.35.18
Habs gefunden, danker dir für den ganzen Rest.
Member: aqui
aqui Nov 12, 2023 at 14:35:35 (UTC)
Goto Top
👍
Nichts zu danken. Dafür ist ein Forum wie dieses ja da! 😉