hokaido
Goto Top

TP Link WR802N als Repeater an Fritzbox -unmöglich

Hallo,

ich habe o.g. TP Link Router und wollte damit die Garage für ein Bastelprojekt mit WLAN versorgen, der der Empfang dort zu schwach ist.

Die FB ist eine 7590

Meine Idee:
-TP in Repeater Modus
-Funknetz der FB auswählen, Passwort übergeben, neuen WLA Namen vergeben (mit dem gleichen gehts namlich auch nicht)
-TP mit einer statischen IP aus dem FB Netzwerk versorgen, damit ich auch auf die anderen Geräte im Netz zugreifen kann

Funktioniert Null:
Vergebe ich die 192.168.178.36, die FB hat die 192.168.178.1, kann ich nicht mal mehr den TP Link erreichen. Weder per LAN noch WLAN.

Lasse ich die Einstellungen des auf der 192.168.0.254 macht er zwar ein WLAN NWLNetz auf, das hat aber keinen Internetzugriff.

Hat jemand zufällig meine gewünschte Konstellation zum laufen bekommen?


Danke
Christian

Content-Key: 641931

Url: https://administrator.de/contentid/641931

Ausgedruckt am: 02.10.2022 um 02:10 Uhr

Mitglied: aqui
aqui 17.01.2021 aktualisiert um 18:14:32 Uhr
Goto Top
Ja, klappt fehlerlos nach Handbuch:
https://www.tp-link.com/us/user-guides/tl-wr802n_v4/chapter-7-configure- ...
Bei einem Repeater der ja nur "Papagei" ist, sprich also die WLAN Pakete empfängt und nur zeitversetzt wieder ausstrahlt, müssen SSID und Passwort des Quell APs immer gleich sein...oder sollten es zumindestens.
Beides funktioniert mit der aktuellsten Firmware auf dem 802 fehlerlos.
Mitglied: hokaido
hokaido 17.01.2021 um 18:31:44 Uhr
Goto Top
Genau so gemacht, sollte ja nicht schwer sein. Geht aber trotzdem nicht. Ist ein V2 und da gibts auch keine neuere Firmware. ..
Mitglied: hokaido
hokaido 17.01.2021 um 22:48:24 Uhr
Goto Top
Also habs jetzt ungefähr 20x probiert. Geht nicht. Hat schon immer Probleme gemacht dieses kl. Drecksteil. Vll. find ich im Hardwarefundus noch ne anderen Router
Mitglied: aqui
aqui 18.01.2021 aktualisiert um 10:33:18 Uhr
Goto Top
Repeater ist immer Schrott und die mieseste Variante sowas zu lösen. Halbiert per se die WLAN Bandbreite durch den erzwungenen Half Duplex Betrieb und schafft weiter Probleme durch die Hidden Station Problematik:
https://en.wikipedia.org/wiki/Hidden_node_problem
Reisst die WLAN Performance in den Orkus und ist so ziemlich das Schlechteste was man machen kann...
Beschaffe dir ein Power LAN Pärchen und mache das über Power LAN.
https://administrator.de/tutorial/kopplung-2-routern-dsl-port-48713.html ...
Noch besser ist du verlegst ein Kabel !
Mitglied: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer 18.01.2021 um 12:27:37 Uhr
Goto Top
Zitat von @hokaido:

Also habs jetzt ungefähr 20x probiert. Geht nicht.

Es soll auch Wände geben, die auch nicht nachgeben, egal wie of man mit dem Kopf dagegenrennt.

Für die Zeit die man dafür verschwendet kann man sich einfach was "ordentliches" kaufen, z.B. einen Fritz-repeater mit LAN-Port, der auch "Bridge" kann. Den kann man auch gleich ins "Mesh" einbauen.

lks
Mitglied: hokaido
hokaido 20.01.2021 um 10:36:02 Uhr
Goto Top
Ich will für den Zweck nix kaufen...
Mitglied: aqui
aqui 20.01.2021 um 14:29:20 Uhr
Goto Top
Wenn's das denn nun war bitte dann auch
https://administrator.de/faq/32
nicht vergessen !