TS User starten zeitgesteuert

Mitglied: RaGuKro

RaGuKro (Level 1) - Jetzt verbinden

26.04.2020 um 17:37 Uhr, 436 Aufrufe, 7 Kommentare, 1 Danke

Hallo,

Kann ich Terminalserver User zeitgesteuert starten? Wenn ja, wie?

Unsere Mitarbeiter verbinden sich per RDP auf Terminalservern und starten damit ihre Benutzerumgebung, was schon ein wenig dauert, bis sich alles hochgefahren hat.

Könnte der Startvorgang der TS User nicht schon vorher ablaufen? Die Mitarbeiter würden sich dann per RDP verbinden und wären sofort bei der Passwort-Abfrage unserer Software, die auf den TS läuft?

Es gab schon mal so ein Thema hier, da wurde viel über Sicherheit geschrieben. Gilt für uns nicht, weil der Zugang zu den Arbeitsplatzrechnern und deren starten schon gesichert ist, außerdem muss Mann sich ja auch noch innerhalb der TS Sitzung legitimieren.

Gibt es da irgendwelche Möglichkeiten ?
Mitglied: em-pie
26.04.2020, aktualisiert um 19:10 Uhr
Moin,

Was genau dauert denn solang, bis alles hochgefahren ist?

Wir lassen unsere ThinClients (Igel) alle des Morgens per WoL starten.
Die Jubgs und Mädels starten dann nur noch die RDP/ Citrix-Session und melden sich an.

Wenn das Profil schlank gehalten wird (normal ist Max 100-130MB), dauert die Anmeldung nur 30-60 Sekunden. Wichtig dabei: Das Verzeichnis mit den temporären InternetFiles klein halten/ per Ordnerumleitung nutzen lassen. Wenn da 20k Dateien drin liegen, die zwar alle nur 1-2 KB groß sind, dauert die Anmeldung auch gerne mal 5 Minuten +

Nachtrag:
Die User im Vorfeld sich schon einmal anmelden lassen ist sicherheitstechnisch fragwürdig. Irgendwo müsste ja dann das Kennwort hinterlegt werden...
Wobei unter WIndows 10 eine Voranmeldung des zuletzt angemeldeten User per Default aktiv ist, aber ein Windows 10 ist ja auch - zum Glück - kein TerminalServer...
Kümmere dich also um die Anmeldezeit selbst und die User werden es dir danken

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: RaGuKro
26.04.2020 um 19:10 Uhr
Unsere lokalen Arbeitsplatzrechner sind nicht das Thema. Wir haben da vollwertige Win10Prof Maschinen mit M2-SSDs nahezu ohne irgendwelche lokalen Anwendungen. Die sind eigentlich schnell an.

Aber die Software, die innerhalb der RDP Terminalsitzung läuft, die braucht ein paar Sekunden, um sich hochzuschrauben. Das sind verschiedene Anwendungen, die Daten von mehreren VMs beziehen.

Ich will die lokalen Arbeitsplatz-PC - bei Anderen oftmals irgendwelche Thinclients - nicht starten. Ich will nur, dass die Anwendungen der User auf dem TS schon mal aufwachen. Alle User melden sich abends ab und morgens beim einloggen auf dem TS starten die Anwendungen per Startup-Einträge.
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
26.04.2020 um 19:13 Uhr
Ich rede auch nicht von den PC-Profilen sondern von den RDS-Profilen...

Und was bedeutet deine Aussage?
[..] die braucht ein paar Sekunden, um sich hochzuschrauben. [...]

Sind es 30 Sekunden oder 300 Sekunden?

und wie oft wird die Applikation am Tag gestartet?
Bitte warten ..
Mitglied: DerWoWusste
26.04.2020, aktualisiert um 19:18 Uhr
Warum melden sich deine Nutzer denn am TS ab? Wenn Deine Anwendungen und deren Backups damit kein Problem haben: Lass die drauf, einfach Sitzung trennen. Wenn Du Angst hast, dass einige Nutzer dann ewig Ressourcen blockieren, dann führe per GPO am Server ein geeignetes Sitzungslimit samt Zwangsabmeldung ein, vielleicht 2 Tage.

Abseits davon fällt mir nicht viel ein. Man kann zwar Sitzungscredentials einspeichern und auf diesem Wege diverse Sitzungen vorher starten, aber das klingt mir doch mehr als ungewöhnlich (und somit abwegig).
Bitte warten ..
Mitglied: RaGuKro
26.04.2020 um 19:37 Uhr
Der Start der Anwendungen innerhalb des TS dauert vermutlich knapp eine Minute - Ich messe das mal. Das hört sich nominell nach wenig an, das gebe ich zu.

Die User müssen sich abmelden, weil unser Softwarehersteller empfiehlt, dass zusätzlich zur Datensicherung ein Oracle Datenbank Dump gemacht wird als weitere Datensicherung. Dadurch verlieren alle offene Anwendungen den Datenbankkontakt. Das führt dazu, dass, wenn nicht am Vortag abgemeldet, man morgens mit drei Fehlermeldungen, die einzeln bestätigt werden müssen (je 10 Sek delay), begrüßt wird, die Anwendung beenden muss und dann neu starten. Das Dauert dann eher 2+ Minuten - kann ich auch mal messen.

Das ganze ist kein Must-have, es ist ein nice2have. Sicherheitsprobleme sehe ich (bis jetzt) nicht. Ich will ja nur, dass sich der TS selbst seine einzelnen User intern "vorbereitet".
Bitte warten ..
Mitglied: StefanKittel
26.04.2020 um 20:52 Uhr
Moin,

wenn wir von 60 Sekunden sprechen wäre die AKA-Technik für Euch.
Das machen auch alle andere Firmen mit nicht so schnellen Computern.

Anschalten-Kaffee kochen-Arbeiten

Stefan
Bitte warten ..
Mitglied: emeriks
27.04.2020, aktualisiert um 08:46 Uhr
Hi,
das ganze Ansinnen hört sich so ziemlich sinnfrei an.
Lass mich raten: Dieser TS wird dann ausschließlich für diese eine Software genutzt?
Falls ja, und auch sonst: Die Anforderungen an die Benutzerumgebungen sind bei Anmeldung am TS fast immer vollkommen verschieden von denen bei Anmeldung am PC. Also kann man auch dafür sorgen, dass bei Anmeldung an einem TS nur das für die Programme des TS minimal notwendigen GPO's, Scripte, Ordnerumleitungen, Benutzerprofile usw. usw. gelten. Das beschleunigt dann die Benutzeranmeldung i.A. rasant und Dein geschildertes Problem löst sich so von allein.

E.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Switche und Hubs
Switch zeitgesteuert rebooten
gelöst JonskezFrageSwitche und Hubs10 Kommentare

Hallo, wir haben mehrere Switche von HP/Aruba im Einsatz. Diese würde ich gerne zeitgesteuert (in der Nacht) neustarten lassen. ...

Batch & Shell
Neuen Cronjob zeitgesteuert
wescraven07FrageBatch & Shell3 Kommentare

Moin Admins, folgende Frage: ich will ein Cronjob umstellen von jede Minute auf einmal täglich nachts um 2. So ...

Windows Server

User auf TS für das Internet sperren

RP-BerlinFrageWindows Server30 Kommentare

Guten Morgen, wir würden gern einen User auf dem Terminalserver (2016) für die Nutzung des Internet sperren, wissen aber ...

DNS

PiHole - zeitgesteuert Webseiten blockieren

CuR4R3FrageDNS8 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe von einem Bekannten eine Aufgaben erhalten, aber erstmal zu den dazugehörigen Umständen: Viele von euch ...

Linux Desktop

Linux Mint: Rechner zeitgesteuert aufwecken

gelöst CodehunterFrageLinux Desktop7 Kommentare

Hallo! Windows hat ja über die Aufgabenplanung die Möglichkeit, den Rechner wenn er im Standby oder Ruhezustand ist, timergesteuert ...

Windows Server

Gruppenrichtlinie Aufgabenplanung PCs zeitgesteuert herunterfahren

gelöst markaurelFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo community und bitte um eure Hilfe! Ich möchte ein Gruppenrichtlinienobjekt an einem Server2016 (Computerkonfiguration/Systemsteuerungseinstellungen/Geplante Aufgaben) erstellen, sodass meine ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT