Unbeaufsichtigte Outlook 2007 Installation mit msg.exe und Taskkill.exe

Mitglied: Paralyzed

Paralyzed (Level 1) - Jetzt verbinden

01.11.2011 um 11:25 Uhr, 3791 Aufrufe, 8 Kommentare

Hallo liebe Administratoren, ich bin wieder einmal auf eure Hilfe angewiesen.

Folgendes Problem beschäftigt mich zur Zeit:
Unsere Firma plant ein Upgrade von Outlook 2003 auf Outlook 2007 (nein nicht das ganze Office).
Bei ca. 80 Windows-Rechnern macht es deshalb Sinn die Installation automatisch ablaufen zu lassen.
Die Installation soll mit der Benutzeranmeldung gestartet werden und ohne Interaktion im Hintergrund durchlaufen (wird haben zu wenig Ressourcen um die Installation bei jedem Client von Hand als Administrator zu starten).
Ich habe mit Hilfe des Office Anpassungstools ein entsprechendes Adminfile erstellt, dass ich bei setup.exe mitgebe.
Die Setup.exe wird über eine Batchdatei gestartet, welche wiederum über die Gruppenrichtlinie gestartet wird.
Soweit so gut, läuft eigentlich alles - Outlook 2003 wird gelöscht, Outlook 2007 inkl. SP2 installiert.

Jetzt wollte ich aber, dass der Benutzer eine Warnung auf seinem Deskop erhält, sobald die Installation startet.
Dies hinzubekommen war auch nicht die schwierigste Aufgabe. Im Office Anpassungstool öffne ich eine zusätzliche Batchdatei welche über msg.exe die Warnung an den Benutzer ausgibt.
Inhalt:

msg.exe /time:9999 %username% Achtung: Outlook 2007 wird gerade installiert, bitte Outlook 2003 nicht starten.

Nun möchte ich, dass nach der Installation diese Nachricht wieder geschlossen wird. Mit "/time:" ist das natürlich unmöglich, da ich nie weiss, wie lange die gesamte Installation dauert. (wir haben von sehr langsame bis high-end Rechner alles im Einsatz).

Probiert habe ich dann folgendes:
Eine weitere Batchdatei (unschön, ich weiss...) wird ebenfalls im Office Anpassungstool, nach der Installation aufgerufen.
Mit Taskkill soll das Nachrichtenfenster automatisch geschlossen werden.
Inhalt:

Taskkill.exe /F /FI "Windowtitle eq Nachricht von*"

Beim Ausführen erhalte ich aber folgende Fehlermeldung:

Fehler: Der Prozess mit PID XYZ konnte nicht beendet werden.
Ursache: Dies ist ein wichtiger Systemprozess der von TASKKILL
nicht beendet werden kann.

Hat vielleicht jemand eine Idee, wie ich es dennoch schaffe nach der Installation das Fenster zu schliessen? (wenn möglich ohne VBS oder zusätzliche Tools)
Oder gibt es eine ganz andere Möglichkeit den Benutzer über die Installation zu infomieren?

Betriebssysteme Windows XP / Windows 7 (etwa. 50/50%)

Vielen Dank und Gruss

Paralyzed
Mitglied: Kirschi
01.11.2011 um 12:18 Uhr
Hallo,

wenn Du die Softwareverteilung per GPO nutzt, ist doch die Installation fertig, bevor die Anmeldemaske erscheint? Zumindest ist das bei meinen verteilten Paketen (allerdings MSI) so.

Gruß
Andreas
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.11.2011 um 12:57 Uhr
Moin Moin

Zitat von @Kirschi:
wenn Du die Softwareverteilung per GPO nutzt, ist doch die Installation fertig, bevor die Anmeldemaske erscheint?
Zumindest ist das bei meinen verteilten Paketen (allerdings MSI) so.
Ja. Wenn erpro Computer installiert und auf sein Adminfile verzichten kann.

Zitat von @Paralyzed:
Die Setup.exe wird über eine Batchdatei gestartet, welche wiederum über die Gruppenrichtlinie gestartet wird.
Wenn du die Batchdatei bei systemstart startest sollte die installation durch sein bevor der User sich anmelden kann.

Plan B. wäre, statt Outlook 2003 über das Adminfile zu entfernen, eine seperate Denstallation beim herunterfahren und eine Installation beim hochfahren.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Paralyzed
01.11.2011 um 14:29 Uhr
Danke für eure guten Einwände.
Wie Logan erwähnt hat kann ich schlecht auf mein Adminfile verzichten, welches Deinstallation, Installation von ServicePack und einige Registry-Einträge regelt.

Die Möglichkeit, mit der Benutzeranmeldung erst zu beginnen, wenn alle Gruppenrichtlinien / Scripte durchgelaufen sind, gibt es nicht?

Plan B ist nicht schlecht, trotzdem hätte ich gerne eine Meldung für den Benutzer. Sonst haben wir einen Haufen Leute, welche nach dem Anmelden ihr Outlook suchen (ja, auch wenn wir vorab informieren ;-) face-wink.

Es muss doch irgendwie möglich sein die Meldung von msg.exe per script zu schliessen...

Gruss Para
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
01.11.2011 um 15:28 Uhr
Moin

Zitat von @Paralyzed:
Die Möglichkeit, mit der Benutzeranmeldung erst zu beginnen, wenn alle Gruppenrichtlinien / Scripte durchgelaufen sind, gibt es nicht?
Wie lange der PC auf die Abarbeitung der Startskripte wartet, kann man per GPO hier einstellen:
Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Skripts / Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts

Das einzige was wir dazu einfällt wäre ein Sendkeys(Enter) via VBS. Aber sowas geht auch schnell mal daneben.
Kannst du dir keine Meldung im IE zusammenbauen? den kann man doch dann schön beenden.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Paralyzed
02.11.2011 um 13:13 Uhr
Wie lange der PC auf die Abarbeitung der Startskripte wartet, kann man per GPO hier einstellen:
Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Skripts / Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts

Lieber nicht, ich möchte User mit I7 nicht gleich lange warten lassen wie solche mit Core 2 Duo.

Das einzige was wir dazu einfällt wäre ein Sendkeys(Enter) via VBS. Aber sowas geht auch schnell mal daneben.

Habe ich mir auch überlegt, wenn der User dann aber trotzdem mit Arbeiten beginnt, gerät das Fenster schnell in den Hintergrund. Dann gehts wohl daneben? :-) face-smile

Kannst du dir keine Meldung im IE zusammenbauen? den kann man doch dann schön beenden.

Was fürne Meldung meinst du? Also Sendkeys?

Danke & Gruss
Para
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
02.11.2011 um 14:13 Uhr
Moin Moin

Wie lange der PC auf die Abarbeitung der Startskripte wartet, kann man per GPO hier einstellen:
>>Computerkonfiguration / Administrative Vorlagen / System / Skripts / Maximale Wartezeit für Gruppenrichtlinienskripts
>Lieber nicht, ich möchte User mit I7 nicht gleich lange warten lassen wie solche mit Core 2 Duo.

Maximale Wartezeit nicht mindest Wartezeit. Wenn der Client schnelle fertig ist gehts weiter.

Was fürne Meldung meinst du?
Sowas in der Art als VBS Skript:
Ob du dann das objExplorer schliesst oder via tasKill beendest bleibzt dir überlassen.

Gruß L.
Bitte warten ..
Mitglied: Paralyzed
02.11.2011 um 15:45 Uhr
Maximale Wartezeit nicht mindest Wartezeit. Wenn der Client schnelle fertig ist gehts weiter.
Achso... klar, danke. Probier ich bei Gelegenheit.

Sowas in der Art als VBS Skript:
Erstmal vielen Dank dafür. Das sieht schonmal ganz gut aus.
Noch habe ich aber die eine oder andere Frage:

- Wie schaffe ich es, dass diese Meldung im Vordergrund erscheint?
- Kann ich den Text formatieren? (ist ja html da müssten Befehle wie <font size>,<bgcolor>, etc. funktionieren. Wollen aber nicht.)

Im Netz habe ich mich leider nicht grösser schlau machen können und was VBS angeht bin ich definitv Einsteiger!
Bitte warten ..
Mitglied: Logan000
03.11.2011 um 08:23 Uhr
Moin moin

Zitat von @Paralyzed:

- Wie schaffe ich es, dass diese Meldung im Vordergrund erscheint?
- Kann ich den Text formatieren? (ist ja html da müssten Befehle wie <font size>,<bgcolor>, etc. funktionieren. Wollen aber nicht.)

Ich habe das Skript mal um eingige Bsp. formatierungen erweitert. Am ende ist noch ein befehl der den IE in den Vordergund schiebt.
Im Netz habe ich mich leider nicht grösser schlau machen können und was VBS angeht bin ich definitv Einsteiger!
Eine Umfangreiche Sammlung von Beispielscripten findest du auf www.dieseyer.de oder im Technet
Ansonsten solltest du auch hier über die Bordsuche etliches finden.

Gruß L.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
STRG + ALT + ENTF
TezzlaVor 1 TagAllgemeinMicrosoft12 Kommentare

Mahlzeit zusammen, wir haben gerade im Kollegenkreis über Sinn und Unsinn der Sperrbildschirmentriegelung STRG + ALT + ENTF unter Win10 diskutiert. Mich würde hierzu ...

Video & Streaming
Streamingplattform mit eigenen Servern
gelöst icegetVor 1 TagFrageVideo & Streaming6 Kommentare

Hallo liebe Community, ich würde gerne via Amazaon AWS (oder andere Cloudanbietern) mehrere Serverinstanzen (Streaming) starten, um z.B. 2000 Personen den selben Stream den ...

Hardware
Outdoor LAN sichern mit oder ohne Fritzbox Verständnis Frage
bluescreenVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe die letzten Stunden schon viel hier gelesen, stehe aber ein wenig auf dem Schlauch, wie und wo ich weiter suchen ...

Windows Server
Nutzer als lokaler Admin in Windows Server 2019
hanheikVor 1 TagFrageWindows Server6 Kommentare

Hallo, in SBS 2011 konnte ich ganz einfach einen Nutzer als lokalen Admin einstellen. Windows fragte dann, für welchen Rechner; Rechner auswählen; fertig! In ...

Windows Netzwerk
Telefone im Netzwerk bekannt machen
jannik0205Vor 20 StundenFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Hallo Zusammen, In unserem Unternehmen gibt es eine Telefonanlage mit eigenem Telefonienetz (192.168.5.X). Schließe ich ein Telefon an eine Netzwerkdose, bekommt es vom DHCP- ...

Switche und Hubs
Zwei Lancom GS-315XP Switche VLAN verbinden
wieoderwasVor 1 TagFrageSwitche und Hubs14 Kommentare

Hallo zusammen, wir haben zwei neue Lancom GS-315XP Switche bekommen. An einem dieser Switche sind Lancom Accesspoints angeschlossen. Ich verzweifel gerade an der Verbindung ...

Windows 10
Windows 7 pro Lizenz nutzen für Windows 10
lukas0209Vor 15 StundenFrageWindows 1013 Kommentare

Hallo Community, ich versuche seit einigen Wochen unser Netzwerk von Windows Server 2008 R2 Standard auf Windows Server 2016 Essentials um, welches eine städtische ...

Datenschutz
Übergang von "Sorgfaltspflicht" im Datenschutz
ukulele-7Vor 1 TagFrageDatenschutz7 Kommentare

Hallo zusammen, mir ist eine, zugegeben eher juristische, Frage in den Sinn gekommen. In unserer Branche arbeiten wir mit sensiblen, personenbezogenen Daten die natürlich ...