user217
Goto Top

Unify Wlan - manche Geräte haben aussetzer

Hallo,

wir haben etwa durchschnittlich 100 Geräte im Wlan die einwandfrei funktionieren Ping unter 1ms.
Dann haben wir Geräte die ständige Verbindungsabbrüche haben wie:
- Windows 10
- Windows Phone 10
- KFZ Tester

Wir haben bereits die betroffenen AP ausgetauscht und provisioniert (Firmwarestand: 3.9.27.8537)
Controller Version 5.6.37
Verschlüsselung ist WPAPSK (Es wurden schon neue SSID aufgesetzt und auch mit EAP versucht etc.)

Kann jemand einen Tip geben woran das liegen könnte?

Content-Key: 377588

Url: https://administrator.de/contentid/377588

Printed on: May 19, 2024 at 05:05 o'clock

Member: Archeon
Archeon Jun 20, 2018 at 09:37:25 (UTC)
Goto Top
Hallo,

funktionieren diese Geräte an anderen APs problemlos oder gibt es da die gleichen Probleme?
Wie gut ist denn die Signalstärke an den betroffenen Geräten?
Sind in der SSID und/oder dem WLAN Key Sonderzeichen enthalten?

Gruß
Member: user217
user217 Jun 20, 2018 updated at 09:44:15 (UTC)
Goto Top
Hallo,

es ist nur an einem Accesspoint, deshalb wurde dieser auch schon getauscht und auch der Swichport + Patchkabel..
Die Signalstärke ist hervorragend und bricht dann komplett ein, ping ist dann ca. 10-30 Sekunden weg.
Keine Sonderzeichen in der SSID.

Am Switchport kann es kaum liegen, da ich den AP mit Nagios Monitore und keinerlei Aussetzer feststellen kann..
Member: beidermachtvongreyscull
beidermachtvongreyscull Jun 20, 2018 at 10:47:16 (UTC)
Goto Top
Wieviel Geräte hat dieser AP denn zu halten?
Die Unifi APs habe ich auch im Einsatz und keine nennenswerten Probleme feststellen können.

Naja, außer dass beim Firmwareupgrade hin und wieder die Dinger hängen bleiben und ich mit SSH drauf muss um die Busybox abzuschießen.
Member: user217
user217 Jun 20, 2018 at 12:34:42 (UTC)
Goto Top
der muss maximal 8 Geräte halten..
Ich glaub ja langsam das die Clients irgendein Problem in Kombination mit der Unifi config haben aber ich wüsste nicht mehr was.
Member: bloodstix
bloodstix Jun 20, 2018 updated at 12:38:46 (UTC)
Goto Top
Einer unserer Kunden hat auch mit 1-2 Endgeräten Probleme mit einem von 3 Unifi-Accesspoints.
Im Unifi-Forum gibts dazu auch viel zu lesen.

-- entfernt -- Sind die Geräte die Probleme haben iOS? --
Sorry, hattest ja geschrieben, hab ich nur überlesen.

Aber es kann scheinbar selbst mit der im Unifi-Controller eingestellten Signalstärke oder Featurekombinationen zusammenhängen.
Member: Archeon
Archeon Jun 20, 2018 at 12:39:36 (UTC)
Goto Top
Gibt es diese Probleme mit allen Geräten, die du an diesem AP anmeldest oder wirklich nur bestimmte?
Sind die anderen APs, an denen die betroffenen Geräte funktionieren, baugleiche Modelle?
Member: TobiTobsen
TobiTobsen Jun 20, 2018 at 12:43:37 (UTC)
Goto Top
Also wir haben hier auch 6 Unifi AC Pro APs im Einsatz. Allerdings haben wir mit der aktuellen 5.7.23.0 vom Unifi Controller auch immer wieder Probleme. Die einzelnen APs verlieren immer mal wieder die Verbindung zum Controller und dann fliegen auch hin und wieder die verbundenen Geräte raus. Es sind dabei verschiedene APs, die hin und wieder die Verbindung verlieren. Wie als ob jemand im Controller russisches Roulete spielt. face-smile
Das Problem scheint an der aktuellen Version zu liegen!
https://community.ubnt.com/t5/UniFi-Wireless/UniFi-5-7-23-Stable-has-bee ...

Ich würde ja sagen: Probier mal ein Upgrade auf eine aktueller Version der AP Firmware und vom Controller. Aber aktuell rate ich dir lieber davon ab, da es wie wie gesagt mit der aktuellen Version mehr Probleme gibt!

Als weiteren Tipp: Deaktiviere die Erweiterten Features, vielleicht machen die Probleme mit manchen Clients. Im WLAN Setup kann man die abschalten!

An der Anzahl der Geräte kann es fast nicht liegen, die APs sind auf mehr Clients ausgelegt!
Member: user217
user217 Jun 20, 2018 at 13:14:21 (UTC)
Goto Top
Zitat von @bloodstix:

Einer unserer Kunden hat auch mit 1-2 Endgeräten Probleme mit einem von 3 Unifi-Accesspoints.
Im Unifi-Forum gibts dazu auch viel zu lesen.

-- entfernt -- Sind die Geräte die Probleme haben iOS? --
Sorry, hattest ja geschrieben, hab ich nur überlesen.

Aber es kann scheinbar selbst mit der im Unifi-Controller eingestellten Signalstärke oder Featurekombinationen zusammenhängen.

ja, das ist auch meine Vermutung. Aber welche?
Member: TobiTobsen
TobiTobsen Jun 20, 2018 at 13:22:19 (UTC)
Goto Top
https://community.ubnt.com/t5/UniFi-Wireless/5-3-8-clients-dropping-wifi ...

Die Advanced Features mal abschalten, falls sie überhaupt eingeschaltet waren!
Member: Cometcola
Cometcola Jun 20, 2018 at 14:14:12 (UTC)
Goto Top
Moin,

hast du zufällig die Kanalbreite von 20 MHz auf 40 MHz erhöht? Damit haben etliche Geräte Probleme. Habe damit damals auch experimentiert und ähnliche Effekte, welche du auch beschreibst feststellen können.

Benutzt du die Site-Einstellungen für deine APs? Wenn nicht, vielleicht hat der AP noch Basteleinstellungen von euch drin.


Beste Grüße
CC
Member: aqui
aqui Jun 20, 2018 updated at 17:18:31 (UTC)
Goto Top
Verschlüsselung ist WPAPSK
Das wäre tödlich !
Sinniger ist WPA2 PSK und dann KEIN Mischbetrieb mit TKIP sondern ausschliesslich nur AES/CCMP als Schlüsselprotokoll.
Das die SSID und das Password keine Sonderzeichen enthalten sollte ist ja oben schon gesagt. Kanalbreite darf im 2,4 Ghz Band NIE auf "Auto" oder 40 stehen sondern muss fest auf 20 gesetzt sein.
Saubere Funk Kanalplanung mit 4 kanaligem Abstand der Zellen (auch zu Nachbar WLANs !) setzen wir auch mal voraus !
Sinnvoll ist es auch NICHT die embedded Treiber von Microsoft zu verwenden sondern immer die des Cipsatz Herstellers der WLAN NIC Hardware.
Zu 98% eliminiert das dann die Probleme.
Was man bei Einrichten eines strukturierten WLANs beachten sollte kannst du wie immer hier nachlesen:
Seit WLAN Umstellung von Cisco WAP 200 auf Zyxel NWA3560-N schlechtere Verbindung
Member: LordGurke
LordGurke Jun 20, 2018 at 18:58:30 (UTC)
Goto Top
Ein mögliches Problem könnte auch Band-Steering sein, wenn die APs versuchen, die Clients in 5 GHz-Band umzubuchen und das dann nicht funktioniert (z.B. nur einseitige Verständigung von AP zum Client).
Member: adminst
adminst Jun 21, 2018 at 05:29:53 (UTC)
Goto Top
Hallo
Wie @LordGurke genannt hat könnte es Band-Steering sein oder auch das Fast-Roaming.

Gruss
adminst