philipp711
Goto Top

Update auf Ubuntu schlägt fehl

Hallo Leute,

ich betreibe einen kleinen Nextcloud-Server auf einem Ubuntu 16.04.3 LTS (Linux 4.4.0-104-generic).

Der Standardprozedere zum Update des Servers (Apt-get update/apt-get upgrade) schlägt fehl. Im ersten Step bemängelt er fehlende Abhängigkeiten. Ein "apt-get -f upgrade" überredet ihn dann zum weitermachen.

1

Nach einer Minute landet er dann bei folgendem Punkt:

2

kann mir jemand weiterhelfen??

Content-Key: 360905

Url: https://administrator.de/contentid/360905

Printed on: December 4, 2022 at 11:12 o'clock

Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 12, 2018 updated at 12:28:11 (UTC)
Goto Top
Moin,

Steht doch da. Du hast in mdadm.conf keine Arrays definiert.

Entweder definierst Du welche oder nimmst md-raid aus der initrd.

lks
Member: Penny.Cilin
Penny.Cilin Jan 12, 2018 at 12:54:58 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Steht doch da. Du hast in mdadm.conf keine Arrays definiert.

Entweder definierst Du welche oder nimmst md-raid aus der initrd.
Jetzt muss er nur noch wissen, was das bedeutet.

lks

Gruss Penny
Member: Philipp711
Philipp711 Jan 13, 2018 at 13:50:25 (UTC)
Goto Top
Zitat von @Lochkartenstanzer:

Moin,

Steht doch da. Du hast in mdadm.conf keine Arrays definiert.

Entweder definierst Du welche oder nimmst md-raid aus der initrd.


Erstmal Danke für die Antwort! Aus deiner Sicht wird das ein Klacks sein...aus meiner Sicht aber nicht. Das Ding ist eine virtuelle Maschine...was will das Teil jetzt auf einmal mit Raid-Array's?!

Frage Nr.2: Wie bekomme ich md-raid aus dem initrd raus?


Zitat von @Penny.Cilin:

Jetzt muss er nur noch wissen, was das bedeutet.


Er versteht mich... face-big-smile