madsweat
Goto Top

USB Probleme seit W11

Ich habe seit ca. 9 Wochen ein eigenartiges Problem beobachten können. Vielleicht ergeht es euch auch so.

Wir sind derzeit in der Firma tendenziell noch bei W10 geblieben, jedoch wollte ich zum "testen" zumindest einen unserer Clients auf W11 umstellen. Hab ich auch gemacht. (Selber PC - selbes Setup - alles gleich nur halt jetzt W11)

Jedoch haben SÄMTLICHE USB Geräte seit dem, einfach nur noch Probleme (selbst wenn die Software/Treiber eigentlich f. W11 kompatibel sein sollte).

Konkret geht es um folgende Geräte:

Gaomon Zeichen-Tablet
Shuttle Pro V2
USB Hub noname


Es treten die bekannten Probleme auf - USB Stecker muss vom Mitarbeiter raus und rein gesteckt werden, damit es nach Neustart funktioniert und auch immer öfters einfach so - manchmal schmiert das USB-Gerät ab - usw.

Bei der Umstellung von W7 zu W10 hatte ich nie solche Probleme - selbst wenn die Treiber noch nicht einmal für W10 herausgekommen waren, hatte es immer ohne Probleme funktioniert

Vielleicht habt ihr ja ähnliche Probleme gehabt, oder habt eine Idee wie ich die Geräte wieder problemlos zum Laufen bringe
(zu w10 downgraden ist für mich nicht wirklich eine Option - irgendwann wollen wir ja bei allen Geräten W11 haben)

Bei den Herstellern hatte ich mich jetzt auch schon gemeldet, ob eine Fehlfunktion bei W11 bekannt ist, hatte aber nur Standardantworten bekommen und dass "eigentlich alles funktionieren sollte" - hab ich beim upgrade irgendwas falsch gemacht?

Content-Key: 4085969392

Url: https://administrator.de/contentid/4085969392

Printed on: December 9, 2022 at 00:12 o'clock

Member: chgorges
chgorges Sep 28, 2022 at 07:00:28 (UTC)
Goto Top
Moin,

wie immer zu wenig Infos. Gerade was das für Hardware ist, aktuell oder an die 10 Jahre alt, als die USB-Controller teilweise 3rd Party Chips waren.

VG
Member: Coreknabe
Coreknabe Sep 28, 2022 at 07:07:53 (UTC)
Goto Top
Moin,

die üblichen Verdächtigen ausgeschlossen?
https://de.minitool.com/datentraegerverwaltung/usb-wird-in-win11-nicht-e ...

Ansonsten zuckt mein linkes Augenlid bei "USB Hub noname".

Gruß
Member: madsweat
madsweat Sep 28, 2022 updated at 07:32:15 (UTC)
Goto Top
Zitat von @chgorges:

Moin,

wie immer zu wenig Infos. Gerade was das für Hardware ist, aktuell oder an die 10 Jahre alt, als die USB-Controller teilweise 3rd Party Chips waren.

VG

Vom noname HUB hab ich natürlich keine genaueren Infos, aber der ist ja auch nur 1/3 des Problems ;). Auf dem ist auch nichts angesteckt, der stört mich eigentlich nicht so sehr. War für mich eher so eine Bestätigung, dass wirklich was nicht stimmt, weil ein HUB nicht gerade so ein technisches Meisterwerk ist.

Shuttle Pro V2 wie beschrieben hab ich mit dem neusten Treiber installiert.
Das Gaomon Zeichentablet ist relativ neu, ebenfalls mit dem aktuellsten Treiber.

Alles nach 2020 gekauft und aktuellster Treiber.

Wollte eigentlich auch nur wissen, ob das ein GENERELLES Problem von W11 ist oder mein eigenes Versagen, bzw. ob andere das selbe Problem haben, hat ja vorher noch ohne jegliche Probleme funktioniert.
Sonst hätte ich das spezifische Problem natürlich genauer beschrieben.
Aber danke trotzdem.


Zitat von @Coreknabe:

Moin,

die üblichen Verdächtigen ausgeschlossen?
https://de.minitool.com/datentraegerverwaltung/usb-wird-in-win11-nicht-e ...

Ansonsten zuckt mein linkes Augenlid bei "USB Hub noname".

Gruß

90% von dem Artikel hatte ich schon probiert.
Aber ich gehs nochmal in Ruhe durch - kann auch sein, dass mit dem Upgrade irgendeine Standardeinstellung umgestellt wurde, die mich hier jetzt quält.
Ich melde mich, wenn ich mehr weiß face-smile
Member: em-pie
em-pie Sep 28, 2022 at 07:30:06 (UTC)
Goto Top
Moin,

prüfe mal, ob es für dein Computer (Mainboard/ Chipsatz) Treiber für Windows11 direkt vom Hersteller gibt und installiere die mal.

Nicht, dass Windows beim Upgrade die Microsoft-Treiber benutzt hat...

Gruß
em-pie
Member: departure69
departure69 Sep 28, 2022 at 08:53:23 (UTC)
Goto Top
@madsweat:

Hallo.

Seit letzten Herbst circa 20 Geräte von W10 Pro auf die erste W11-Pro-Version 21H2 sowohl Inplace als auch per Neuinstallation aktualisiert, keinerlei USB-Probleme seither. Auch nicht bei selteneren Gerätetypen wie Wacom-Tablets o. ä..

Die restl. 20 demnächst, dann aber schon mit der neuesten W11-Build 22H2, auch bei dieser ergaben Tests keine USB-Probleme.

Bei den Inplace-Upgrades mußten zumeist noch nicht mal neue/aktuellere Treiber nachgefüttert werden, offenbar bringt W11 einen ordentlichen Satz aktueller Treiber für alles Mögliche schon mit.

Du bist ja noch am Testen. Vieleicht hat Dein Testobjekt ja Läuse und Flöhe, versuch' vielleicht erstmal 'ne andere Kiste.


Viele Grüße

von

departure69
Member: Coreknabe
Coreknabe Sep 28, 2022 at 10:30:14 (UTC)
Goto Top
Moin,

wie @departure69 schon andeutet, hast Du das über ein Upgrade gemacht oder eine komplette Neuinstallation?
Habe bisher nur einen relativ neues Lenovo-Notebook mit Win11 in den Fingern, da war es ein Inplace-Upgrade. Frage wäre, ob der Effekt bei komplett neu installierten Geräten auch auftaucht.

In meinem, zugegebenermaßen nicht repräsentativen, Fall habe ich solche Problem nicht.

Gruß
Member: Xolger
Xolger Sep 29, 2022 at 11:29:28 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wir hatten auch Probleme bei einigen Dongles.
Hier half es die Dongle Treiber komplett zu deinstallieren und um Anschluß neu zu installieren.
Im Gerätemanager stand aber bei den alten Treiber auch drin, das es ein Problem bei der Migration gab (oder so ähnlich). Seit dem laufen die Teile wieder ohne Probleme.


Gruß
Xolger