interface31
Goto Top

USB Stick Schreibschutz

Hi,

habe hier ein paar USB Sticks, welche bei den IPC von Siemens dabei waren mit Windows OS.
Diese wollte ich jetzt löschen und andersweitig verwenden.
Leider ist aber eine Art Schreibschutz drauf, bekomme dies unter Win,Linux,Mac nicht gelöscht.
Mit Diskpart kommt zwar das das Attribute aufgehoben wurde aber die Partition oder Stick lassen sich nicht löschen.
Auch der Registy Eintrag mit dem Wert auf 0 setzten bringt nix.
Jemand noch eine Idee oder sind die für die Tonne.

cu

Content-Key: 22535308258

Url: https://administrator.de/contentid/22535308258

Printed on: July 24, 2024 at 15:07 o'clock

Member: kpunkt
kpunkt Jan 22, 2024 at 07:11:26 (UTC)
Goto Top
Wenn das alles nichts hilft, dann wohl eher für die Tonne.
Wahrscheinlich hardwareseitig geschützt. So wie die Sticks mit dem physischen Schalter. Vielleicht findest du was, wenn du das Gehäuse entfernst.
Member: Lochkartenstanzer
Solution Lochkartenstanzer Jan 22, 2024 at 11:43:35 (UTC)
Goto Top
Moin,

Vermutlich sind das wirklich schreibgeschütze Sticks, die nciht für andere zwecke mißbraucht werden sollen. Es wäre ja auch ziemlich doof, wenn man das recoverymedium mal braucht und es wäre entweder mit Viren versucht oder als MP3-Speicher miußbraucht worden und das System wäre weg, weil Platz gebraucht wurde.

Sofern nach dem Entfernen des Gehäuses keine Schalter auftauchen, würde ich davon ausgehen, daß die unwiderruflich schreibgeschützt gemacht wurden. Wegwerfen würde ich die nicht, sondern eher ins Archiv einlagern. face-smile

lks
Member: interface31
interface31 Jan 22, 2024 at 11:51:11 (UTC)
Goto Top
Ja gerade geöffnet und leider kein Schalter.
Wir haben nur dutzende davon und daher ab in die Tonne, schade.
Member: Lochkartenstanzer
Lochkartenstanzer Jan 22, 2024 updated at 11:53:08 (UTC)
Goto Top
Zitat von @interface31:

Ja gerade geöffnet und leider kein Schalter.
Wir haben nur dutzende davon und daher ab in die Tonne, schade.

Moin,

Welches Windows ist denn da drauf? Vielleicht kann es ja ein anderer gebrauchen. Dann muß man es icht auf dem Sondermüll entsorgen.

lks
Member: colinardo
colinardo Jan 22, 2024 updated at 11:56:07 (UTC)
Goto Top
Servus.
Diese Sticks sind meist ab Werk mit einer speziellen Firmware des Controller-Herstellers versehen womit ein Löschen durch den Enduser nicht mehr möglich ist. Es gibt aber Software für diverse Controller wie bsp. für die weit verbreiteten Chips von "Phison" um die Sticks wieder low-level zu formatieren.
Links zu der entsprechenden Software dürfen wir hier aber nicht verbreiten, da das im Graubereich liegt.
Bei Interesse => PN

Grüße Uwe