hafro
Goto Top

USV - APC Dienste starten nicht mehr

Seit einiger Zeit beobachte ich bei verscheiden Kunden ein Problem mit dem APC-Diensten.
Die Kunden die betroffen sind setzen entweder eine Windows2000 Server SP4 oder einen Windows2003 Server ohne SP1 ein. Der Fehler stellt sich so dar, dass nach einem Neustart des Servers die Dienste APC-PEB Server und der APC-Agent im Status "wird gestartet ?" hängen bleiben, in diesen Zustand kann der Dienst nicht beendet werden. Andere Dienst werden ebenfalls nicht gestartet z. B. BackupExec.

Die Systemauslastung ist (CPU / RAM) ist normal, bei der Arbeit am Server erscheint er aber extrem langsam. Eine Remote-Verbindung über RAS, VPN oder RDP kann nicht aufgebaut werden.

Sobald die beiden APC-Dienste deaktiviert werden läuft das System wieder einwandfrei. Was kann ich ausschließen,
- einen Virus ? Scann ohne Befund,
- ein Pacht ? keine automatische Verteilung, Patche werden vorher getestet,
- eine spezielle Anwendung, auf alle Server laufen unterschiedliche Anwendungen.

Brauchbare Fehlermeldungen werden nicht abgelegt. Der einzige gemeinsame Nenner den es gibt, auf allen Server wird Veritas BackupExec (allerdings in unterschiedlichen Versionen) eingesetzt, alle Server werden durch eine APC USV SmartUPS abgesichert.

Content-Key: 14550

Url: https://administrator.de/contentid/14550

Printed on: July 24, 2024 at 21:07 o'clock

Member: hanswurscht
hanswurscht Aug 17, 2005 at 15:34:56 (UTC)
Goto Top
Hallo,

Welche Software von APC wird eingesetzt? APC hat empfohlen ein Update von Version 6 auf Version 7 zu machen.

Kann es daran liegen?

Gruß
Hanswurscht
Mitglied: 7704
7704 Aug 17, 2005 at 19:14:07 (UTC)
Goto Top
Falls du eine 6.x Version hast, MUST du diese upgraden oder entfernen. 6.x hat ein Problem mit der Zertifizierung, so dass der Dienst nicht gestartet werden kann.

Dies kann bis zum totalen Absturz des Servers führen.

Upgrade deine Version und es wird wieder gehen.
Falls der Dienst sich nicht beenden lässt, starte notfalls den Server im abgesicherten Modus und stelle den Dienst auf Manuel ein.

Gruss
Mitglied: 10545
10545 Aug 18, 2005 at 05:04:40 (UTC)
Goto Top
Mehr dazu hier:
Member: HaFro
HaFro Aug 19, 2005 at 11:31:58 (UTC)
Goto Top
Die Kunden bei denen der Fehler aufgeteten ist haben alle ein 6.X Version installiert.
Ich habe dazu auch eine Dokument von APC gefunden.

Danke für Eure Hilfe

Hans-Jürgen