winacker
Goto Top

VEEAM12 : S3 Tips und Tricks?

Hallo,
würde nun auch gern mit meinem VEEAM auf S3 wg. Offsite/Immutable.
Es geht um ca. 1TB Vollbackup und je ca. 50GB Bewegungsdaten täglich.
Es reicht mir sicher, wenn ich 7-10 Tage Reserve/Immutable Offsite hätte, dann kann ich wieder überschreiben.

Könnt ihr dazu bitte eure Erfahrungen teilen
a. Provider (habe da Wasabi o.ä. im Auge)
b. Kosten
c. Einrichtung/Fallstricke

Danke Euch!

Content-Key: 6933661270

Url: https://administrator.de/contentid/6933661270

Printed on: February 24, 2024 at 16:02 o'clock

Member: DerMaddin
Solution DerMaddin Apr 27, 2023 at 09:07:48 (UTC)
Goto Top
Wir haben vor Kurzem von BR11 auf 12 geupdated. Habe dann erst ein 30-Tage-Test mit Wasabi gemacht und das lief ohne Probleme. Haben nun auf einen Bezahl-Account gewechselt. Preislich ist Backblaze noch etwas günstiger aber dort gibt es weniger RZ und Wasabi bietet Frankfurt an, was ziemlich schnell ist (haben 1 Gbit/s).

Kosten richten sich bei Wasabi nach den Daten, also bei uns ein Vollbackup + Inkrementell (Forever Forward). Bei kalkulierten rund 6TB Backupdaten (immutability auf 30 Tage, Löschen nach 35 Tagen, gelöschte Objekte verbleiben bis 30 Tage bei Wasabi) liegen wir zwischen €80-100/Monat.

Einrichtung ist einfach aber gibt auch bestimmte Vorgehensweise. Das S3-Bucket muss im Erstellungsprozess Versionierung und Object-Lock eingeschaltet haben, damit Immutability via Veeam erfolgen kann. Ein nachträgliches Ändern ist nicht möglich!
Member: Vision2015
Solution Vision2015 Apr 27, 2023 at 09:57:19 (UTC)
Goto Top
Moin...

mit Wasabi machste nix Falsch.
Frank