sk-it83
Goto Top

Virtualisierungsserver Hardware

Moin moin,

wir planen die Anschaffung eines Virtualisierungsservers für das nächste FY.

Auf der Kiste soll MS Systemcenter 2012 mit HyperV 3 laufen.

Die Anzahl der virtuellen Maschinen wird anfangs bei 4 liegen, wobei da nichts wirklich ressourcendfressendes dabei ist.

1. VM Ubuntu mit OTRS
2. VM Ubuntu mit owncloud/seafile
3. VM Win 7 mit Ubiquiti Controller
4. VM Win 7 mit Telefonsoftware

Da dies der erste Server ist den ich beschaffe, hab ich mir von DELL mal was erstellen lassen.

Dell bietet an einen R420 mit Xeon - E5-2407
64 GB RAM
und 4x600 GB SAS
an.

Was meint ihr dazu?

Ich persönlich finde die CPU etwas schwach und veraltet oder reicht die für meine Anforderungen erstmal aus?

In der Zukunft sollen natürliche weitere VM auf den Server kommen, z.B. SAGE

Meinungen/Ratschläge sind erwünscht.

VG

Content-Key: 243032

Url: https://administrator.de/contentid/243032

Printed on: June 23, 2024 at 07:06 o'clock

Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 08, 2014 at 13:07:18 (UTC)
Goto Top
Hallo,

wie ausgelastet soll das Ding denn sein? ich setz normalerweise auf die 26xx (v2)
Member: sk-it83
sk-it83 Jul 08, 2014 at 13:16:19 (UTC)
Goto Top
Hi Christian,

naja es sollte schon noch genug Kapazität noch oben vorhanden sein wenn ich die 4 Maschinen virtualisiert habe um mindestens 10 bis max. 15 VM insgesamt laufen zu lassen.

Xeon 26XX hört sich für mich schon besser an, wobei die auch noch unter Sandybridge laufen.

Wie ist deine Meinung zu z.B 2470 mit Ivy?

Sind die nicht besser/schneller/zukunftsicherer?

VG
Member: SlainteMhath
Solution SlainteMhath Jul 08, 2014, updated at Jul 10, 2014 at 13:39:02 (UTC)
Goto Top
Moin,

Speicher und CPU sind imo Ok. Aber mit den 4 Platten wird's schnell langweilig (sprich langsam). Wenn du 10 bis 15 VMs auf dem Host lauflassen willst sollten sich mindestens 8 Spindeln in der Kiste drehen.

lg,
Slainte
Member: falscher-sperrstatus
falscher-sperrstatus Jul 08, 2014 at 14:01:01 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sk-it83:

Hi Christian,

naja es sollte schon noch genug Kapazität noch oben vorhanden sein wenn ich die 4 Maschinen virtualisiert habe um mindestens
10 bis max. 15 VM insgesamt laufen zu lassen.

Xeon 26XX hört sich für mich schon besser an, wobei die auch noch unter Sandybridge laufen.

Wie ist deine Meinung zu z.B 2470 mit Ivy?

Sind die nicht besser/schneller/zukunftsicherer?

VG

Bist du bereit den Aufpreis zu zahlen? Ich habe noch u.a die v1 intern in Nutzung mit > 20 VMs. Damit gibt es keine Probleme.

Also: Auslastung. Wie viele Nutzer/Wieviele IOPS. Kannst mich auch gerne direkt kontaktieren, dann kann ich das mit euch gemeinsam Projektieren.

Grüße,

Christian
Mitglied: 108012
108012 Jul 08, 2014 at 22:05:41 (UTC)
Goto Top
Hallo zusammen,

Bist du bereit den Aufpreis zu zahlen?
Naja wenn man vor hat den Server so richtig lange zu nutzen und auf ein
VM Lösung setzt ist das schon etwas anderes denke ich mir.

Gruß
Dobby
Member: sk-it83
sk-it83 Jul 09, 2014 at 06:59:35 (UTC)
Goto Top
Guten Morgen,

Danke für die Kommentare. Ja die Nutzung ist definitiv für längere Zeit vorgesehen. Daher tendiere ich immoment auch zu der wesentlich teureren aber schnelleren CPU.

Den Hinweis mit den Platten werde ich beachten.

Die Anzahl der Nutzer wird nicht wirklich hoch sein, wir sind hier nur 50 MA, ist alles schön überschaubar face-smile allerdings leg ich wert auf Performance.

Das Angebot was mir zur Zeit vorliegt liegt bei um die 6K aber es können schon bis zu 10K werden.

VG
Member: falscher-sperrstatus
Solution falscher-sperrstatus Jul 09, 2014, updated at Jul 10, 2014 at 13:38:51 (UTC)
Goto Top
Zitat von @108012:

Hallo zusammen,

> Bist du bereit den Aufpreis zu zahlen?
Naja wenn man vor hat den Server so richtig lange zu nutzen und auf ein
VM Lösung setzt ist das schon etwas anderes denke ich mir.

Gruß
Dobby


Ist eben die Frage des Auslotens. Es kommt natürlich auf die Benutzerzahl an. Bei 50 Nutzern würde ich definitiv schon eher in Richtung Redundanzlösung gehen. Die wird dadurch ja nicht weniger performant, wenn sich zwei Server die Arbeit teilen. Aber wie gesagt, bei Bedarf: PM An mich.
Mitglied: 108012
Solution 108012 Jul 09, 2014, updated at Jul 10, 2014 at 13:38:36 (UTC)
Goto Top
Danke für die Kommentare. Ja die Nutzung ist definitiv für längere Zeit vorgesehen.
Daher tendiere ich immoment auch zu der wesentlich teureren aber schnelleren CPU.
Egal wie viel die kosten ist es ja auch nicht und soll es auch nicht sein, nur entweder
nimmt man dann einen 8 Core mit großem Cache oder zwei 6 Core mit mittelgroßem
Cache, wenn das wirklich auf längere Zeit sein soll, denn die Anforderungen steigen
ja auch und eventuell die Anzahl der Benutzer auch noch einmal zusätzlich.

Den Hinweis mit den Platten werde ich beachten.
RAID1 mit 2 x 146 GB oder 2 x 300 GB und dann ein oder
zwei RAID5 für die VMs wären da auch nicht schlecht.
Ist eben eine Frage des Budgets und der benötigten IOPS.

Die Anzahl der Nutzer wird nicht wirklich hoch sein, wir sind hier nur 50 MA,
ist alles schön überschaubar face-smile allerdings leg ich wert auf Performance.
Gut dann noch etwas dazu, rechne nicht nur RAM für Host und VMs ein! Denn wenn
kein Cache Modul installiert ist am RAID Controller benutzt dieser den RAM um die
Daten vorher zu puffern bevor sie auf die HDDs geschrieben werden, oder aber ein
Cache Modul installieren.

Das Angebot was mir zur Zeit vorliegt liegt bei um die 6K aber es können schon
bis zu 10K werden.
Dann lieber noch einen RAID Controller und Cache Modul nebst mehr HDDs einsetzen.
Es gibt auch von LSI und auch von Adaptec RAID Controller mit Cache Modul und
einem Zero Maintenance Cache Modul dann braucht man die BBU nicht immer zu
wechseln und das sind in nur 6 Jahren dann auch schon wieder 600 € nur für BBUs!

Ist eben halt auch immer ein Rechenexempel, warte lieber vorher ab und dann ärgert
man sich später nicht so stark, wenn man dann erst noch etwas anderes findet.

Auch die Switche und die Netzwerkanschlüsse des Servers dürfen ruhig einmal
überdacht werden, zum Einen hinsichtlich der Anzahl und zum Anderen hinsichtlich
der Geschwindigkeit! (1 GBit/s oder 10 GBit/s)

Gruß
Dobby
Member: sk-it83
sk-it83 Jul 10, 2014 at 13:38:31 (UTC)
Goto Top
Hey Dobby,

Danke für deine, wie immer mehr als ausführliche, Antwort face-smile

Okay ich denke ich hab genug Meinungen zu dem Server von euch. Vielen Dank!

Ich werde wohl die teurere CPU und mehr Spindeln verbauen lassen.

VG