emeriks
Goto Top

VMware ESX - Copy Befehl

Hi,
ich brauche mal Unterstützung bzgl. Linux.
Linux nicht meine Welt.

Ich muss eine VM unter VMware ESX 7.0.3, 19482537 auf einen anderen Datastore verschieben.
Storage Motion geht nicht, weil das eine VM mit geteilten RAW Disk ist. Da sind 2 weitere, laufende VM, welche die selben RAW Disk verbunden haben. Das ist für einen Microsoft Failovercluster.

Ich kann diese eine VM herunterfahren. Dann kann ich deren Dateien auf den anderen Datastore kopieren. Die VM aus dem Bestand entfernen und vom anderen Datastore wieder dem Bestand hinzufügen. Das ist klar.
Nur habe ich keine (nicht viel) Ahnung von Linux.

Für diese diese RAW Disk existieren im Ordner der VM auf dem Datastore je LUN zwei VMDK.
  • VMNAME_1.vmdk
  • VMNAME_1-rdmp.vmdk

Die "...-rdmp.vmdk" wird mit der Größe der RAW angezeigt, obwohl diese tatsächlich nicht so lang ist. Das ist nur eine "Anker-Datei" oder sowas.

Meine eigentliche Frage ist:
Wenn ich diese "...-rdmp.vmdk" mit "cp" kopiere, ist sie dann am Ziel physisch genauso groß wie an der Quelle oder wird sie dann mit der virtuellen Größe (Größe der physischen LUN) erzeugt?
Eine Frage nebenbei:
Mit "ls -l" bekomme ich die virtuelle Länge agezeigt.
Wie kann ich mir die tatsächliche physische Länge anzeigen lassen?

Wie gesagt: Linux nicht mein Ding.

E.

Content-Key: 7914008574

Url: https://administrator.de/contentid/7914008574

Printed on: March 1, 2024 at 18:03 o'clock

Member: ukulele-7
ukulele-7 Jul 28, 2023 at 07:41:31 (UTC)
Goto Top
Ich bin verwirrt, was hat das mit Linux zu tun? ESXi != Linux.