VPN mit Bintec und Netgear

Mitglied: Nitroxdiver

Nitroxdiver (Level 1) - Jetzt verbinden

30.01.2005, aktualisiert 14.01.2007, 15636 Aufrufe, 12 Kommentare

Hallo,
habe auf der einen Seite ein Netzwerk mit einem Bintec x1200 Router, auf dem VPN erfolgreich eingerichtet ist. Auf der Anderen Seite ist ein Netzwerk mit einem Netgear DG 834 Router. Nach einem Firmware Update kann ich von deinem PC im Netzwerk (Netgear) eine VPN Verbindung zum Bintec Router aufbauen. Ich kann aber nicht auf die IPs im Partnernetz zugreifen. Irgendwie werden die Anfragen nicht richtig geroutet oder so.
Hat jemand eine Idee?
Danke Bernd
Mitglied: id.scary
31.01.2005 um 16:25 Uhr
was sagt "tracert ip_vom_partnernetz"?
Gehen die Packete wenigstens zum VPN-Gegenstelle? Oder versucht dein Rechner
lokal aufzulösen?

Ich habe nur die Erfahrung, dass das Routing problematisch ist, wenn die 2 Netzwerke in gleichen Segment liegen.

Also versuch mal die beiden Netze in 2 unterschiedliche Segmente zu legen.
(z.B. Netz1: 192.168.0.0/24 Netz2: 192.168.1.0/24)
Bitte warten ..
Mitglied: Nitroxdiver
31.01.2005 um 17:19 Uhr
Die Netze habe ich schon getrennt (192.168.0.1 und 192.168.1.1).
Bei der Routenverfolgung geht er bis zum Bintec Router im Partnernetz, danach geht nix mehr.
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: id.scary
31.01.2005 um 19:11 Uhr
Nächstes solltest du mal Bintec Router Konfiguration anschauen, ob die Routing stimmt.

Bintec muss in der Lage sein, die ankommende Packete an lokale PCs weiterzuleiten UND
die ausgehende Packete weiter an Realtec Router weiterzuleiten
(natürlich nur die die für Realtec bestimmt sind)

Einfach mal einen "tracert xyz" vom PC hinter Bintec Router ausführen.
Wenn er die Packete nicht bis zum Realtec Router leitet, ist der Bintec Router falsch konfiguriert.
Bitte warten ..
Mitglied: Nitroxdiver
31.01.2005 um 23:18 Uhr
Ich denke nicht, dass es an der Partnerseite (Bintec) liegt, da die VPN Verbindung mit einem PC mit einer direkten DSL Verbindung ohne Router einwandfrei funktioniert...
Bitte warten ..
Mitglied: 6147
6147 (Level 1)
01.02.2005 um 13:09 Uhr
Portforwarding für die benötigten Ports aktiviert?
Firwewallprobleme?
Natfreigaben gemacht auf der Routerseite?
Bitte warten ..
Mitglied: id.scary
01.02.2005 um 14:18 Uhr
Ich denke nicht, dass es an der Partnerseite
(Bintec) liegt, da die VPN Verbindung mit
einem PC mit einer direkten DSL Verbindung
ohne Router einwandfrei funktioniert...
<-- heisst es, dass ohne Realtec Router oder ohne Bintec Router?
Oder beides?
Bitte warten ..
Mitglied: Nitroxdiver
01.02.2005 um 17:06 Uhr
Also:
Netzwerk A: Win2000 Server, Router Bintec x1200, IP 192.168.0.x; auf Bintec VPN aktiviert und geht, wenn man mit einem externen Rechner mit direkter DSL Verbindung zugreift. (Incl. Dateifreigabe, anmeldung am Server etc.)

Sobald man aber mit
Netzwerk B: Win xp bzw. Win 2000 Client, Router Netgear, IP 192.168.1.x
eine VPN Verbindung zu Netzwerk A aufbaut, kommt die Verbindung zwar zustande, aber es kann nicht auf das Netzwerk A zugegriffen werden. Daher liegt bei mir der Verdacht nahe, dass das Problem bei dem Router von Netzwerk B (Netgear) liegt.

Gruß und danke für die Mühe
Bernd
Bitte warten ..
Mitglied: 6147
6147 (Level 1)
17.02.2005 um 15:43 Uhr
Hmm, dann nochmal.
Portforwarding im Netgear Router passt wohl nicht. Du musst das gre Protokoll und den TCP Port 1723 an den Einwahlrechner weiterleiten, sonst funkt da gar nix.
Bitte warten ..
Mitglied: Kev
13.07.2006 um 22:44 Uhr
Die Netze habe ich schon getrennt
(192.168.0.1 und 192.168.1.1).
Bei der Routenverfolgung geht er bis zum
Bintec Router im Partnernetz, danach geht
nix mehr.
Bernd

Bitte warten ..
Mitglied: Outface
11.01.2007 um 11:09 Uhr
hallo,

ich hab die gleichen geräte zu verbinden, und kriege eine ordentliche verbindung nur vom bintec zum netgear hin, und nicht umgekehrt. deshalb meine erste frage: wird deine verbindung vom netgear initiiert, oder vom bintec? wenn der netgear-router der initiator ist, wie hast du den bintec konfiguriert, daß er die anfrage akzeptiert? meine router verhalten sich echt kindisch!!!

ansonsten geht bei mir bei stehender verbindung alles (ping, tracert, etc.). nur keine namensauflösung über wins/netbios, weil der netgear das nicht durchläßt.

wenn dein problem noch existiert, kann ich dir helfen.
Bitte warten ..
Mitglied: Nitroxdiver
13.01.2007 um 22:32 Uhr
Die VPN Verbindung wurde vom Netgear Router gestartet. Bintecseitig müsste ich noch mal nachschauen, das hat der Bintec Support gemacht, ist auch schon eine Zeit her. Das Problem besteht nicht mehr, da das Netzwerk nicht mehr existiert und ich mir jetzt auch eine x1200 zugelegt habe. Falls du noch weitere INfos brauchst, kann ich aber gerne noch mal auf den anderen Router draufschauen.
Bitte warten ..
Mitglied: Outface
14.01.2007 um 15:27 Uhr
weitere infos wären großartig. ich habe jetzt nämlich kurzerhand das vpn wieder "abgerissen", weil die initiierung vom netgear-router aus ganz und gar nicht gut funktioniert. aber der bedarf für dieses vpn besteht weiterhin.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Internet
Sehr große Dateien über das Internet versenden
gelöst pd.edvVor 1 TagFrageInternet114 Kommentare

Hallo, ich muss immer wieder große Daten über das Internet übertragen - da werden viele am WeTransfer & Co. denken aber mit den winzigen ...

Hardware
MiniPC Empfehlung AliExpress
winlinVor 1 TagAllgemeinHardware24 Kommentare

Hallo Zusammen, Hat schon mal jemand hier einen Mini pc bei AliExpress gekauft und kann einen empfehlen??? Suche etwas wo ich 2vms problemlos virtualisieren ...

Microsoft
User Aktivitäten
RoadmaxVor 1 TagFrageMicrosoft13 Kommentare

Hallo Zusammen, ich möchte gerne automatisiert auf jedem Windows 10 PC im Netzwerk prüfen lassen, was der User dort live treibt. Konkret geht es ...

Windows 10
Custom Windows-10-ISO bauen (in kontinuierlicher Verbesserung) - Ausgabe 2021
beidermachtvongreyscullVor 1 TagAnleitungWindows 102 Kommentare

Editorial kleines Vorwort Ich hoffe, ich habe hier eine für den ein oder anderen Kollegen interessante Lösung zusammengestellt. Alles, was Ihr hier lest, ist ...

Cloud-Dienste
Server mieten - wo?
ZZaaiiggaaVor 13 StundenFrageCloud-Dienste9 Kommentare

Hallo zusammen, suche einen Windows Server für SQL zum mieten, mit mindestens: 256GB SSD 32GB Ram Welche Anbieter eignen sich am besten? Und muss ...

Notebook & Zubehör
Lenovo Dockingstation - Kompatibilität?
gelöst VisuciusVor 1 TagFrageNotebook & Zubehör10 Kommentare

Guten Morgen, wir habens ja gerade mit antiquierter Technik ;-) Vor mir steht ein T440s Lenovo-Laptop, der nen frisches Windows 7 ähh Quatsch Windows ...

Windows 10
Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch
Pineapple27Vor 14 StundenFrageWindows 104 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand ein gutes Dokumentenmanagement-System für den Heimgebrauch und hat eventuell auch schon Erfahrungen damit gemacht? Da ich es rein privat nutzen ...

LAN, WAN, Wireless
Suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung
homenetVor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless3 Kommentare

Hallo, suche fuer unser Reihenmittelhaus eine "gute" WLAN-Abdeckung. Benoetigt fuer: Smartphones, Laptops, Radio - max. ca. 10 Geraete gleichzeitig, ueblicherweise ca. 4 Geraete dauernd ...