Vpn client und server, 2. router, diverse Fragen

Mitglied: Pixi123

Pixi123 (Level 1) - Jetzt verbinden

21.09.2020, aktualisiert 19:07 Uhr, 413 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo!
Stehe mit meinen Überlegungen ganz am Anfang, also bitte nicht den Kopf abreissen, wenn ich irgendwo noch einen Blödsinn schreibe.

Ich habe im Moment folgendes Setup:
Internetmodem -》pfsense (apu2) -》mikrotik-switch (layer3 routing zw. vlans).
Alles was intranet-mässig passiert, läuft also nur bis mikrotik, der 10gb hat und muss nicht erst zum pfsense gateway. Pfsense hat statische Routen in die vlans und alle firewall-Regeln was den Verkehr ins Internet betrifft. In der mikrotik firewall regle ich den Verkehr zw. den Vlans. Funktioniert alles bestens.

Nun will ich eine openvpn server für Fernzugriff und eine openvpn client für perfect privacy einrichten.
Folgender Plan: der apu wird durch einen performanteren ipu675 (nrg systems) abgelöst, wieder pfsense. Den openvpn server lasse ich darauf laufen.
Für den openvpn client will ich einen eigenen Router, entweder den abgelösten apu2 oder einen linksys wrt3200acm (ist vorhanden).
Ich überlege jetzt die ganze Zeit, wo ich diesen 2. vpnclient-Router positioniere:
a.) eigenes subnet an der pfsense opt1 machen.
b.) In ein vlan am mikrotik.
c.) In ein transfer netz zwischen pfsense und mikrotik.
Was ist da die beste Lösung?

Oder, um eine ganz anderen Ansatz zu verfolgen:
Apu bleibt pfsense gateway. An opt1 kommt ein neues subnet mit dem ipu675, der mitt dem anderen Bein mit dem mikrotik verbunden ist und am mikrotik eine statische Route zu dem ipu, auf dem dann vpn server und client zusammen läuft.

Generell auch die Frage, ob man am pfsense gateway (egal welche Konstellation) besser mit vlans statt der einfachen subnets arbeitet. Im Moment ist das transfer netz zwischen pfsense und mikrotik kein vlan, ei fach nur ein subnet.

Bzgl Router für vpn:
Wenn der wrt3200acm der Vpn-client router sein sollte: was am besten flashen: openwrt, dd-wrt für reinen openvpn client?
Wenn der apu den openvpn client machen sollte: pfsense, openwrt, dd-wrt als Betriebssystem?
Selbe Frage für ipu674, der aber vpn client und server gleichzeitig wäre: pfsense, openwrt?

Danke für eure Hilfe.
Lg Pixi
Mitglied: BirdyB
21.09.2020 um 21:06 Uhr
Moin,
für wieviele User soll das Ganze denn sein?
VG
Bitte warten ..
Mitglied: Pixi123
24.09.2020 um 09:38 Uhr
vorab: es geht hier um mein Heimnetz.

der vpn client soll für ca 5-10 Geräte zuständig sein bzw. deren traffic ggf. über perfect privacy leiten.

Habe mittlerweile ein bisschen überlegt und ich glaube, die beste Lösung ist:
- vlan "vpnclient" erstellen.
- den vpn client router (entweder apu2 oder wrt3200acm) in dieses vlan "vpnclient" stellen und als gateway definieren.
- das wan-bei des vpn-routers in das transfersubnet, das von mikrotik zur pfsense geht.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
24.09.2020 um 09:49 Uhr
Fürs Heimnetz wirkt dein Initialkonstrukt recht wirr und oversized... Die APU2 sollte das gut bewerkstelligen können, da braucht es kein weiteres Device.
Lass doch die pfSense den VPN-Kram machen. Wozu jetzt noch ein weiteres Gerät?
Bitte warten ..
Mitglied: Pixi123
24.09.2020 um 12:02 Uhr
oversized ist das alles, weiss ich. mein Heimnetz ist aber auch meine Test- und Lernumgebung und ich bastle da gerne dran rum, auch um neues zu lernen.
auf der pfsense mache ich den vpn server für remote zugriff aufs heimnetz (so wie ich es früher mal mit einer fritzbox hatte, nur eben jetzt mit openvpn).

der vpn client soll nur für ein vlan zuständig sein, wenn ich das auf dem hauptrouter einrichte, dann geht ja alles über den vpn client. deswegen 2. router.
als hauptrouter habe ich bereits einen ipu675 mit i7 cpu. als 2. router kann nun entweder der alte apu2 oder ein wrt3200acm verwendet werden.
Bitte warten ..
Mitglied: BirdyB
24.09.2020 um 15:23 Uhr
Zitat von Pixi123:
der vpn client soll nur für ein vlan zuständig sein, wenn ich das auf dem hauptrouter einrichte, dann geht ja alles über den vpn client. deswegen 2. router.
Das ist ja quatsch... Du kannst auch auf der pfSense einen VPN-Client einrichten und nur den Traffic aus einem VLAN darüber versenden.
als hauptrouter habe ich bereits einen ipu675 mit i7 cpu. als 2. router kann nun entweder der alte apu2 oder ein wrt3200acm verwendet werden.
Rein technisch gesehen eine überflüssige Investition. Aber wenn du meinst...
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Router & Routing
Wireguard VPN (oder andere alternative) - Kompletter Traffic routen
gelöst KodaCHFrageRouter & Routing15 Kommentare

Guten Morgen Ich habe bisher mit OpenVPN und mit Wireguard VPN einige Tests gemacht. OpenVPN (Kostenlose Version): Hier habe ...

Server-Hardware
Konfiguration und Stromverbrauch ML350 Gen10
kosta88FrageServer-Hardware13 Kommentare

Hallo, ich versuche mal zu berechnen was ein ML350 verbrauchen würde. Ich weiß dass es von der Konfiguration und ...

Server
Kein Zugriff auf NAS bei DS Lite
martingerdesFrageServer11 Kommentare

Hallo liebe Gemeinde, dieses Thema kennen wahrscheinlich viele und ich selbst habe schon viele Forenbeiträge zu diesem Thema gelesen. ...

Windows Server
Hyper-V Server vs Datacenter?
holliknolliFrageWindows Server10 Kommentare

Hallo, hat jemand Erfahrung mit dem - kostenlosen - Hyper-V-Server? Ich meine, warum teure Lizenzen für Datacenter zahlen, wenn ...

Grafikkarten & Monitore
Grafikkarte kaputt? Hier muss noch etwas hin, weil der andere Titel schon vergeben ist :)
Sir.classicFrageGrafikkarten & Monitore9 Kommentare

Hallo an alle, ich habe einen selbst gebauten PC und mein Problem ist, dass meine Monitore regelmäßig (alle 3h) ...

LAN, WAN, Wireless
Spanning Tree Probleme
predator66FrageLAN, WAN, Wireless9 Kommentare

Hallo, wir haben hier eigenartige Spanningtree Probleme, die wir zur Zeit nicht gelöst bekommen: New Root Port MAC ist ...

Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless

Pfsense VPN - 1. Client OK - 2. will nicht

GiraffeFrageLAN, WAN, Wireless24 Kommentare

Moin, und schon jetzt Danke für euere Antworten! Also: Ich habe nach der Anleitung von aqui () einen Tunnel ...

Router & Routing

Lancom-VPN-Client

FM28880FrageRouter & Routing17 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe heute zwei Rechner mit einem Lancom VPN-Client eingerichtet. Die VPN-Verbindung wird aufgebaut und steht. Jedoch ...

Netzwerke

LANCOM VPN Client

gelöst Jan1986FrageNetzwerke11 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin auf dem Gebiet VPN relativ neu und ich hoffe ihr könnt mir hier helfen: Ich ...

Router & Routing

OPNsense VPN client

gelöst lafi08FrageRouter & Routing11 Kommentare

Hi, ich sitze seit 2 Tagen daran einen einfachen VPN Client in OPNsense einzufügen. Leider vergeblich. Ich habe einen ...

Netzwerkmanagement

VPN zwischen 2 Fritzenboxen (Server-Client). Internet wird nicht getunnelt

enricopalazzoFrageNetzwerkmanagement5 Kommentare

Hallo, ich möchte 2 Fritzboxen via VPN miteinander verbinden. Fritz1 als VPN-Server und Fritz 3 als VPN-Client (s. Abbildung). ...

Windows Netzwerk

Einrichtung VPN Client Always ON VPN

DevilsKitchnFrageWindows Netzwerk4 Kommentare

Hallo miteinander, Ich bin Praktikant und stehe vor einem Problem. Ich habe den Auftrag die Einrichtung nach diesem Whitepaper ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT