itisnapanto
Goto Top

W10 plötzlich nur noch Leserechte auf Netzlaufwerken

Moin Leute,

Ich hatte folgendes Phänomen und weiss absolut nicht warum dieser Fehler auftritt.
Ich habe den Fehler auch nur bei einem PC.

Es ruft mich der User an und sagt , das er auf dem Netzlaufwerk nicht speichern kann.
Das stimmt auch.

PC ist ein i7 Eigenbau. Nichts besonderes.
Es tritt bei jedem User auf, der sich an dem PC anmeldet. Derselbe User an einem anderen PC hat wieder Zugriff.
Also muss das Problem an dem Rechner bzw. am OS liegen.

OS am Client = W10 1709
OS am Fileserver und DC = 2012R2

Folgendes habe ich schon gemacht.

- Client aus der Domäne genommen und wieder hinzugefügt
- Client aus der Domäne genommen und wieder hinzugefügt mit Namenswechsel vom PC
- Tritt auch auf bei Usern, die vorher noch nie an dem Client angemeldet waren
- Inplace Upgrade auf 1803 incl. Updates
- Ereignissanzeige unauffälig


Ich hatte dieses Phänomen schon einmal auf der Kiste. Nach einer Neuinstallation des Betriebssystems, war auch seit über ein Jahr Ruhe.


Vielleicht hat ja wer eine Idee, in welche Richtung ich suchen kann. Könnte die Kiste zwar wieder neu aufsetzen , aber ich wüsste gerne woher das kommt.

Gruss Michael

Content-Key: 394047

Url: https://administrator.de/contentid/394047

Printed on: July 19, 2024 at 19:07 o'clock

Member: sabines
Solution sabines Nov 28, 2018 at 18:46:20 (UTC)
Goto Top
Moin,

prüf mal sicherheitshalber welche SMB Protokolle auf dem Server und dem Client aktiv sind und was das Eventlog dazu sagt.

Gruss
Member: itisnapanto
itisnapanto Nov 29, 2018 at 08:29:53 (UTC)
Goto Top
Zitat von @sabines:

Moin,

prüf mal sicherheitshalber welche SMB Protokolle auf dem Server und dem Client aktiv sind und was das Eventlog dazu sagt.

Gruss

DANKE !

Das war es . Manchmal sieht man den Wald vor lauter Bäumen nicht.

Gruss Michael