W2k8R2 Terminalservereinrichtung

Ich bin dabei eine von mir geschriebene Software auf TS-Fähigkeiten zu testen. Dazu benötige ich eine W2k8R2 Umgebung, die ich nächste Wo auf VMWare installieren möchte. Die DCs und die Stand Allone Server sind schon fertig installiert.

Den letzten TS habe ich unter W2k0 vor vielen vielen Jahren installiert. Diesen Wissenstand habe ich. Ansonsten installiere ich meine geschriebene Software schon immer auf fertig eingerichteten W2k3-TS-Maschinen.

Frage 1:

muss die Maschine mit dem WTS zwingend ein Member Server im AD sein?
Ich erinnere mich düster, dass das so ist.


Wenn 1. mit ja dann:

Frage 2:

Muss die Maschine auf die der WTS installiert wird vorher ins AD gebracht werden, oder geht das auch
hinterher?


Frage 3:

Gilt das unter Frage 1 und 2 genannte, ebenfalls für die Maschine mit dem TS-Lizenzserver?



Danke

Content-Key: 158686

Url: https://administrator.de/contentid/158686

Ausgedruckt am: 29.09.2021 um 00:09 Uhr

Mitglied: Hubert.N
Hubert.N 14.01.2011 um 17:36:38 Uhr
Goto Top
Zitat von @ThomasH2:
muss die Maschine mit dem WTS zwingend ein Member Server im AD sein?
Ich erinnere mich düster, dass das so ist.

Nein - du kannst grundsätzlich einen Terminalserver "Standalone" betreiben. Ob das dann in produktiven Umgebungen günstig ist lasse ich mal dahingestellt

Muss die Maschine auf die der WTS installiert wird vorher ins AD gebracht werden, oder geht das auch
hinterher?

Habe ich in einer Domänenumgebung noch nicht ausprobiert - wieso auch sollte ich den Terminalserevr erst installieren und ihn dann hinterher als Member in die Domäne aufnehmen. Wenn der Lizenzserver auf einem DC installierrt ist, gibts dann doch garantiert Prtobleme. Wenn ich - ganz allgemein - Domänendienste installiere, dann she ich doch als Erstes zu, dass der Server in der Domäne ist, bevor ich irgendwas anders mache.


Gilt das unter Frage 1 und 2 genannte, ebenfalls für die Maschine mit dem TS-Lizenzserver?

Irgendwo bei Microsoft wirst du die Aussage finden, dass der Lizenzserver möglichst nicht auf dem Terminalserver selbst installiert werden soll. Wenn du den Terminalserever alleine betreibst, wist du aber wohl kaum daran vorbei kommen, den Lizenzserver auf ihm selbst zu installieren...

Gruß

Hubert
Mitglied: Dani
Dani 15.01.2011 um 13:03:01 Uhr
Goto Top
Hi,

zu Frage 1)
Besser wäre es... sonst hast du 2 Benutzerverwaltungen (AD und TS). Was wieder Mehraufwand für dich ist.


zu Frage 2)
Habe ich noch nie ausprobiert.

zu Frage 3)
Habe ich noch nie ausprobiert.

Aber ich habe einfach mal die Suchmaschine befragt und gleich unter den TOP5 Treffern bei den Kollegen eine Antwort gefunden.


Grüße,
Dani
Mitglied: ThomasH2
ThomasH2 18.01.2011 um 16:07:55 Uhr
Goto Top
ich danke Euch.
Die ganzen Fragen rühren daher, dass ich den WTS und den Lizenzserver als VM so uninversell wie möglich installieren möchte. So dass er in späteren Szenarien in anderen Projekten ohne große Umstellung nutzbar ist.

Eine Frage hat sich noch ergeben, das kann ich aber auch später testen:

Den Server habe ich als "Lizenzserver in einer Arbeitsgruppe" konfiguriert, da es in der Konfiguration die ich nachstellen muss, um meine Software zu testen, kein AD gibt. Es wird Samba genutzt und damit eine Emulation aus Win NT Zeiten (PDC) genutzt.

In dem nächsten Projekt, das ansteht, muss ich eine andere Applikation an WTS anpassen. Diese App erfordert jedoch AD unter W2k8.

Frage:

Kann ich meinen "Arbeitsgruppenlizenzserver" dann einfach in die neue AD Domain aufnehmen und so umkonfigurieren, dass die Gesamtstruktur oder wenigstens die Domain benutzt? Generell habe ich nichts gefunden, um die Konfiguration des Suchbereiches des Lizenzservers nachträglich zu ändern.
Heiß diskutierte Beiträge
general
Frage an die IT-Administratoren in Unternehmen gelöst Fuchor2020Vor 1 TagAllgemeinOff Topic13 Kommentare

Hallo Leute, freue mich hier im Forum dabei sein zu dürfen. Da ich noch relativ neu in der IT Branche bin, befasse ich mich aktuell ...

question
BIOS-Passwort beim Neustart umgehenFreeBSDVor 1 TagFrageEntwicklung14 Kommentare

Hallo zusammen, ich bin gerade auf der Suche nach einer Lösung für folgendes Problem und zwar haben wir in der Firma mehrere Notebooks im Einsatz ...

general
Apache2 Update führt bei Webservern mit Ubuntu 18+20 und Pleask zu einem Fehler 500 mit AH10292 für jede WebseiteStefanKittelVor 15 StundenAllgemeinApache Server

Moin, vieleicht hattet Ihr heute Morgen auch schon einen Schrecken. Ich hatte ganz viele Ausfallmeldungen für Webseiten mit Fehler 500. Im Errorlog steht dann der ...

question
Merkwürdige Meldung im iPhone Safari BrowsermartenkVor 1 TagFrageiOS9 Kommentare

Hallo Gemeinschaft ich bekomme seit kurzem dieses Bild in Safari: Was bedeutet es? ...

question
Fileserverstruktur mit wenig administrativen Aufwandben1300Vor 1 TagFrageWindows Userverwaltung11 Kommentare

Mahlzeit ! aktuell haben wir im Netzwerk einen sehr durchwachsenen Fileserver, welchen ich damals so übernommen habe und mir mittlerweile zu viel wird, bezüglich administrative ...

question
Datenübertragungsrate berechnungLeuis.DavidVor 1 TagFrageHardware18 Kommentare

Die Performance eines Servers entspricht nicht mehr Ihren Erwartungen. Sie führen einen Benchmark-Test durch. Dabei wird für die Systemfestplatte (Serial ATA 6.0 Gbit/s) eine durchschnittliche ...

question
Deutsche Glasfaser immer noch IPv6 ProblemefnbaluVor 1 TagFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, bei uns hat die Deutsche Glasfaser ganz frisch mitte 2021 ausgebaut und ich habe nun deren CG-Nat Leitung mit 400 Mbit, was gegenüber ...

question
Welche Ports öffnen für web.de OnlinespeicherWinfried-HHVor 1 TagFrageCloud-Dienste11 Kommentare

Hallo in die Runde! Hat jemand von euch Erfahrung mit dem Online-Speicher von web.de? Genaugenommen mit dem Windows-Sychronierungsprogramm von web.de? Seit unser Schulträger uns eine ...