Weiterbildung zum MCSE MCSA oder doch was anderes?

iwan
Goto Top
hallo zusammen,

aufgrund der Kurzarbeit, schlechten Wirtschaftssituation, etc. hätte ich nun die Möglichkeit, eine Weiterbildung zu machen
dank dem Arbeitsamt wäre hier sogar die Schulung zum MCSA (~6.000€) oder MCSE (~10.000€) drin
(nur die Prüfungskosten müsste ich meinem Arbeitgeben abringen face-wink)

ich bin knapp über 30 Jahre alte und arbeite seit 1999 als PC- und Systemadministrator
Clients: Windows ab 3.11 über 9x, NT4, 2k bis zu XP (Vista nur privat)
Server: NT4 in kleinem Umfang, 2000 und 2k3 nur ganz wenig
99% meiner Arbeitszeit verbringe ich im Clientsupport

nun stellt sich mir aber die Frage, ob sich das überhaupt lohnt würde oder ob es in der Richtung was "besseres" gibt
klar, so ein Zertifikat ist schon was tolles, aber ist das nicht eher ein Ego-Ding?
defekte Rechner hab ich bisher auch immer noch ohne Zertifikat repariert bekommen

Content-Key: 112243

Url: https://administrator.de/contentid/112243

Ausgedruckt am: 13.08.2022 um 10:08 Uhr

Mitglied: brammer
brammer 24.03.2009 um 21:18:41 Uhr
Goto Top
Hallo,

mal davon abgesehen das der MCSA/MCSE in den letzten Jahren vom Arbeitsamt nahezu inflationär im Giesskannen Prinzip verteilt wurde stellt sich für mich die Frage was es dir praktisch bringt, denn den Nutzen zweifelst du ja jetzt schon an!
Wenn du weiter im Clientsupport bleiben willst / musst schadet der MCSA sicher nicht, ob er dir hilft ist fraglich.
Vielleicht bringt eine Spezialqualifikation zu einem Thema oder einer Software die in eurem Bereich dir mehr.
Da gibt es inzwischen viele Möglichkeiten, die aber immer abhängig sind von eurer Infrastruktur und euren Anwendungen.

Da wären zum Beispiel:
- Spezialisierung im Bereich Netzwerktechnik: CCNA/CCNP (Wenn ihr Cisco einsetzt)
- SAP Qualifikationen
- Virtualisierungslösungen (VMware wäre hier das Schlagwort)
...

Einfach mal bei den Herstellern der Anwendungen in eurem Bereich suchen und dabei nicht ausser acht lassen was dir am meisten liegt...
Ich habe mich bisher immer vor Datenbanken erfolgreich gedrückt und bin im Bereich Netzwerktechnik zu hause, macht mir Spass und ich kann mich über mein auskommen nicht beklagen, trotz eingebildeter Wirtschaftskrise...

brammer
Mitglied: Iwan
Iwan 25.03.2009 um 07:42:08 Uhr
Goto Top
guten morgen,

ich denke auch, das MCSA/MCSE für mich nicht erforderlich ist, auch wenn einige Arbeitgeber immer noch gerne so ein Zertifikat sehen
für unsere Business Applikationen haben wir eine eigene Truppe, genau so wie für unsere Server und das LAN
daher sollte es schon was im Client-Umfeld sein


nachtrag:
wie wäre es mit MCDST, MCTS oder MCITP? da würde ja eher passen