Win 7, Netzwerkdrucker, Warteschlange, kein Druck

Mitglied: DJWileC

DJWileC (Level 1) - Jetzt verbinden

26.09.2017, aktualisiert 21:35 Uhr, 1321 Aufrufe, 11 Kommentare

Hallo liebes Forum,

ich habe ein Problem mit einem meiner Win 7 SP1 64bit Clients. Alle Clients verbinden sich zu einen freigegebenen Netzwerkdrucker (Kyocera 1350DN). Der Druckertreiber für den Drucker ist an einem Stand-Alone-Server installiert und dort ist auch die Freigabe. Der Drucker wird durch Logon-Skript zugewiesen.

An allen anderen Clients funktioniert alles einwandfrei, bis auf ein Sorgenkind:

Alle Benutzer können die Testseite drucken, alle Benutzer können aus den Microsoft-Anwendungen heraus drucken. Aber der Standardbenutzer kann keine PDF-Daten ausdrucken. Weder aus dem Acrobat, noch aus dem Reader, noch aus einem Progamm, welches den Druckauftrag als PDF an den Drucker senden. Dies betrifft nur die Netzwerkdrucker. Ist der gleiche Drucker als Lokaler Drucker installiert, mit dem selben Treiber, der vom Server kommt, funktioniert der Druck.

Die Druckaufträge landen bei allen Benutzern auch in der Druckerwarteschlange und es kommt die Meldung "Dokument wurde an den Drucker gesendet". Dann verschindet der Druckauftrag aus der Warteschlange, aber es wird nicht gedruckt.

Lediglich der Administrator kann alles auf allen Druckern ausdrucken.

Nun habe ich testweise den Druckertreiber umgestellt, so dass nicht über die "Druckerwarteschlange gedruckt" wird, sondern "Druckaufträge direkt an den Drucker" geleitet werden. So können nun alle Benutzer, alles drucken. Nur über die Druckerwarteschlange können die "Standardbenutzer" keine PDF-Inhalte drucken.

Das ist auch nur auf einem einzigen Client so. bei allen anderen funktioniert alles so, wie es sein soll. Ich hoffe, ich konnte mich verständlich ausdrücken.

MfG

Tobias
Mitglied: holli.zimmi
27.09.2017 um 07:47 Uhr
Hi,

dann installier den einen Client neu!

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: Judgelg
27.09.2017, aktualisiert um 13:24 Uhr
Naja, wenn es beim Administrator klappt, scheint es ja irgendwie ein Rechtproblem zu sein.
Normale Word Dokumente kannst du aber drucken? Nur PDF`s nicht?
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
27.09.2017 um 13:31 Uhr
Alles andere geht. Nur PDFs gehen als normaler Benutzer nicht. Wenn ich den Drucker Lokal installiere, mit den Treibern vom Server, dann kann auch der normale Benutzer PDFs drucken. Nur auf dem selben Drucker per Netzwerkfreigabe nicht.

Als lokaler Administrator geht alles.
Bitte warten ..
Mitglied: Judgelg
27.09.2017, aktualisiert um 13:43 Uhr
Ich würde auf Rechteproblem tippen..
Ich würde den Benutzer mal mit anderen Benutzer vergleichen, die an dem Platz drucken können.
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
27.09.2017 um 14:41 Uhr
Es betrifft alle Benutzer des betreffenden Clients. Administratoren und die Benutzer auf anderen Clients (selber Nutzername und Passwort) haben keinerlei Probleme auf Dieb netzwerkfreigabe des Druckers zu drucken.
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
27.09.2017 um 14:43 Uhr
Das mit dem Rechteproblem habe ich mir auch schon gedacht, nur weiß ich nicht wo?? Lokale Sicherheitseinstellungen? Lokale Gruppenrichtlinien oder irgendein Cache/TempDir vom PDF, auf das Benutzer nicht schreiben dürfen.
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
28.09.2017 um 08:32 Uhr
HI,

was sagt denn der Eventviewer? Gibt es irgendwelche Fehlermeldungen dazu?

Gruß

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
28.09.2017 um 12:36 Uhr
In der Ereignisanzeige ist bezüglich dran druckens nichts zu finden. Zumindest keine Fehler vom „Spooler“.
Bitte warten ..
Mitglied: holli.zimmi
29.09.2017, aktualisiert um 08:41 Uhr
HI,

Das mit dem Rechteproblem habe ich mir auch schon gedacht, nur weiß ich nicht wo?? Lokale Sicherheitseinstellungen? Lokale
Gruppenrichtlinien oder irgendein Cache/TempDir vom PDF, auf das Benutzer nicht schreiben dürfen.

starte mal den Registry Editor "regedit.exe" und schau Dir mal den Schlüssel :
die Berechtigungen an in der Registry und im Filesystem, danach vergleiche es mit einem anderen PC - ob es wesentliche Unterschiede gibt!

Bzw. suche in der Registry nach dem Begriff "Kyocera" -> und schau Dir - die Berechtigungen an in der Registry und im Filesystem, danach vergleiche es mit einem anderen PC - ob es wesentliche Unterschiede gibt!

Vielleicht hilft Dir erstmal dieser Ansatz!

Gruß ( Bitte die Höflichkeitsformeln nicht vergessen)

Holli
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
29.09.2017 um 15:08 Uhr
Hallo Holli,

die Berechtigungen sind bei beiden PCs gleich.

Es verhält sich ganz speziell so, dass auf dem betreffenden PC lediglich der Druck von PDFs über den Spooler als Benutzer nicht möglich ist, als Administrator schon.

Schalte ich im Druckertreiber "Druckaufträge direkt an den Drucker senden" ein und gehe somit nicht über den Spooler, so kann auch der Benutzer die PDFs drucken.

Es verhält sich aber nur in Bezug auf den PDF-Druck so. Andere Dokumente wie .docx, .xlsx oder eMails aus Outlook, lassen sich als Normal-Benutzer über den Spooler drucken...

MfG
Bitte warten ..
Mitglied: DJWileC
30.09.2017 um 12:01 Uhr
Hallo,

also: es verhält sich nun so. NUR an DEM einen PC kann der Administrator alles auf dem freigegebenen Drucker über den Spooler drucken, Standard-Benutzer können auch über den Spooler drucken, aber keine PDFs oder PDF-Daten.

Schalte ich nun die Druckerwarteschlange (Spooler) für den Netzwerkdrucker aus (vgl. printer2) können auch die Standard-Benutzer des PCs alles auf dem Drucker ausdrucken, auch PDFs.

Das selbe passiert, wenn ich die Druckerwarteschlange wieder einschalte, dafür aber die "Clientverarbeitung" (vgl. printer1) abschalte. Dann können auch die Standard-Benutzer alles ausdrucken.

Sehr merkwürdig alles.

MfG
printer1 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößernprinter2 - Klicke auf das Bild, um es zu vergrößern
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Wünsch Dir was
Das ist ja nicht auszuhalten, dass ich für jeden googlen soll
NordicMikeVor 1 TagAllgemeinWünsch Dir was24 Kommentare

Ich beantrage, dass bei jeder Beitragserstellung eine Checkbox angeklickt werden muss, mit dem Text: Ja, ich habe bereits danach gegoogelt. Ansonsten soll der "Senden" ...

Windows 10
Wie kann ich mehrere PCs gleich aufsetzten (mit User)
dressaVor 1 TagFrageWindows 1010 Kommentare

Hallo miteinander. Wie kann ich mehrere PCs (über 200) gleich aufsetzten. Ich habe etwa 4 Modele die sich nur von der Baugeneration unterscheiden. Also ...

Festplatten, SSD, Raid
SATA Treiber für HP
gelöst ben1300Vor 23 StundenFrageFestplatten, SSD, Raid21 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe einen PC von HP (Seriennummer: CZC3475D5D) Wollte hier Windows 7 Prof. installieren - es fehlt der SATA Treiber Leider kann ...

Hardware
Homelab - Gebrauchte Server Hardware?
gelöst kernl33Vor 1 TagFrageHardware16 Kommentare

Hallo zusammen, ich plane mir für mein Homelab einen 19 Zoll Server (2-4HE) anzulegen, es soll ein Hypervisor mit diversen VMs laufen. Hier zu ...

Cloud-Dienste
Server über zwei WAN Leitungen mit Load Balancing verfügbar machen
tobitobsnVor 1 TagFrageCloud-Dienste13 Kommentare

Moin zusammen, ich plane, einen Server im WAN über zwei Leitungen (Kabel und DSL) zwecks Ausfallsicherheit und Load Balancing verfügbar zu machen. Es sind ...

Sicherheitsgrundlagen
TI am Ende - Aus für Konnektor und elektronische Gesundheitskarte: Gematik stellt TI 2.0 vor
StefanKittelVor 1 TagInformationSicherheitsgrundlagen4 Kommentare

Hallo, nach der Großstörung in 2020 und allgemeinen Vorwürfen bezüglich der zweifelhaften Konnetktoren scheint die TI nun den Stecker ziehen zu wollen. Nachdem nun ...

Hardware
Cisco C9300 - zwei Kabel und nur 1 verbindet?
gelöst PeterGygerVor 1 TagFrageHardware14 Kommentare

Hallo Wir haben gestern ein paar C9300 im Lab aufgestellt. Spasseshalber haben wir mit 2 seriellen Kabeln über Win 10 / Putty uns mit ...

Windows Systemdateien
Sql Server 2014 mit extrem vielen DBs auf neuen Server migrieren
gelöst itnirvanaVor 1 TagFrageWindows Systemdateien6 Kommentare

SQL DB Migration auf anderen Server eigentlich ok. Management Studio export . Anderer Server Imporr. Berevhtigung neu setzen SQL User ersteölen etc Jetzt habe ...