gelöst Win7 Backup Image mit Partition auf ein Raid wiederherstellen

Mitglied: MrKlobuerste

MrKlobuerste (Level 1) - Jetzt verbinden

06.01.2011 um 01:12 Uhr, 6791 Aufrufe, 10 Kommentare

Hallo an alle,

im Grunde habe ich nur eine kurze frage und denke hier die Passenden Antworten finden zu können. Google hat mich leider nicht all zu weit gebracht, da ich die frage etwas komplexer stellen muss.
Ich habe z.Z. mein Win7 auf einer 160GB Festplatte die zu 2 Partitionen geteilt ist. 60GB und 100GB Wobei ersteres für das Betriebssystem ist.
Ich habe vor, wieder auf ein RAID 0 um zu steigen und habe folgende frage dazu.

"Ist es möglich das von mir mit Win7 erstellte Systemabbild der zwei Partitionen auf ein Raid 0 bestehenden aus 2 x 250 GB HDD´s wieder her zu stellen?"

Wobei mir nicht ganz klar ist ob Win7 die Partitionsinformationen der HDD mit sichert und diese auch wieder als solche einrichtet, oder ob ich nach dem neu aufsetzen des OS erst das Raid Partitionieren muss um dann das Systemabbild wieder ein spielen zu können.

Die Frage warum ich kein neues System auf setze und dort alles neu installiere, kommt für mich gar nicht in frage, da die Komplexität des Systems mit all seinen Programmen und Daten wohl mehrere Tage in Anspruch nehmen würden.

Um es nicht auf einen erfolglosen Versuch ankommen zu lassen, wollte ich mich in dieser Richtung gründlich informieren und hoffe auf eure aufschlussreichen Antworten.

Mit besten Grüßen Stephan
Mitglied: Connor1980
06.01.2011 um 08:19 Uhr
Hallo MrKlobuerste,

zuerst den Treiber für den RAID Controller installieren (und am besten einmal mit aktivierten/eingesteckten RAID Controller starten), damit du beim ersten Neustart kein blaues Wunder erlebst. Image mit einem Programm deiner Wahl ziehen (Acronis, drivesnapshot, etc.), RAID einrichten-, Image zurückspielen, dabei kannst du die Partitionen (fast) nach belieben einteilen. Bootreihenfolge evtl. anpassen. Sytem starten und glücklich sein.

Grüße
Connor
Bitte warten ..
Mitglied: 2hard4you
06.01.2011 um 09:15 Uhr
Moin,

Du schreibst was von - da die Komplexität des Systems mit all seinen Programmen und Daten wohl mehrere Tage in Anspruch nehmen würden. - und dann vertraust Du alles einem RAID0 an?

Wenn Du auf Hazard aus bist (eine HD hat Probleme - ganzes RAID0 tot) kannst Du das gern machen, ansonsten schiebe das alles auf eine 250er HD und nehme die zweite entweder als RAID 1 dazu oder als SicherungsHD...

Gruß

24
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.01.2011 um 09:55 Uhr
Morgen,

@MrKlobuerste,
ich kann dir nicht sagen, ob das mit der Windows Sicherung funktioniert. Sicher sagen kann ich dir aber, dass das mit Symantec BESR geht. Das kostet ca. 50 € netto und ist sein Geld echt wert.
Ich habe genau deine Umstellung auf mehreren Windows7 PCs bei mir gemacht (Single-HDD -> onboard-RAID0). Klappte mit BESR prima.

Just da ich dies schreibe, stelle ich ein RAID1 eines alten MAXDATA-PCs auf einem RAID1 eines neuen HP-Quad-Core PC wieder her -> Dauer ca. 1h (plus Anpassung von Treibern hinterher).
Wechsel der Hardware unter Beibehaltung des Ursprungssystems. Die Neuinstallation + Einrichtung würde bei diesem PC-Server 2 Tage dauern.

@2hard4you,
Du schreibst was von - da die Komplexität des Systems mit all seinen Programmen und Daten wohl mehrere Tage in Anspruch nehmen würden. - und dann vertraust Du alles einem RAID0 an?
Mit Komplexität kann auch eine große Anzahl an Programmen und Einstellungen gemeint sein, die bei einer Neueinrichtung extrem viel Zeit beanspruchen.
Außerdem macht er (regelmäßig) Sicherungen.

Ich sehe an diesem RAID0 jetzt nichts Verwerfliches, sondern teile seine Meinung, dass man damit die Performance teilweise erheblich steigern kann.
Bitte warten ..
Mitglied: MrKlobuerste
06.01.2011 um 17:26 Uhr
@Connor1980:
Wenn das mit den Partitionieren so einfach ist wie du es beschreibst, dann wird der Rest ein klacks.
Der Controller ist on board und somit glücklicher weise schon mit installiert. Dann werde ich das einfach mal in angriff nehmen.

@2hard4you:
Ich stelle mich genau auf die Seite von goscho, ein Raid kann das System schon ein wenig beschleunigen und darauf kommt es mir an. Wegen den gefahren mache ich mir keine Sorgen, da ich wie schon oben erwähnt ständig Sicherungen extern auf einem NAS sichere.
Nur habe ich keine lust ein Komplettes System neu zu machen, da ich viele Programme habe die auf verschiedene Server und FTP Accounts zugreifen (Webdesign) sowie Remote Zugriffe die ich alle neu einrichten müsste. (Der Umstieg von Vista auf Win7 war die Ausnahme und hat fast eine Woche gedauert, natürlich nicht 24h am Tag, muss ja auch Arbeiten *lol*)

@all:
Danke für die Raschen Antworten

Mit besten Grüßen Stephan
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.01.2011 um 18:00 Uhr
Zitat von MrKlobuerste:
@Connor1980:
Wenn das mit den Partitionieren so einfach ist wie du es beschreibst, dann wird der Rest ein klacks.
Der Controller ist on board und somit glücklicher weise schon mit installiert. Dann werde ich das einfach mal in angriff nehmen.
Das kann ein Irrtum sein. Wenn dein RAID im BIOS aktiviert werden muss und bisher nicht war, dann ist dieser Treiber nicht installiert.

Ich habe dies gerade bei einem HP 8100 Elite gemacht.
Im BIOS auf RAID umgestellt und anschließend das RAID1 konfiguriert.
Die Wiederherstellung des anderen Systems klappt via BESR in weniger als 1h (Die Aktivierung per Telefon dauerte dagegen knapp 20min, mit Win7 Downgrade, etc.).

Danach durfte ich natürlich noch einiges an Treibern aktualisieren und das Ursprungssystem hatte noch XP SP2 drauf, musste auf SP3 + Updates gebracht werden..
Bitte warten ..
Mitglied: MrKlobuerste
06.01.2011 um 18:21 Uhr
Also der Treiber ist auf jeden fall schon installiert. Lt Geräte Manager wird der Controller unter "Speichercontroller angezeigt".
Siehe Screenshot http://images.gamefuture.de/i/9fd3e6926e15.JPG

Da vor einiger Zeit schon platten dran hingen, aber halt nur im JBOD, ist er auch im Bios aktiviert.

Wenn meine Platten von Seagate wieder kommen, werde ich mich wohl mal dahinter klemmen.
Garantie läuft aus, daher habe ich sie einfach mal eingeschickt zur kontrolle
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.01.2011 um 18:43 Uhr
Also der Treiber ist auf jeden fall schon installiert. Lt Geräte Manager wird der Controller unter "Speichercontroller angezeigt".
Siehe Screenshot http://images.gamefuture.de/i/9fd3e6926e1 ...
Na dann schaut's ja gut aus.
Da vor einiger Zeit schon platten dran hingen, aber halt nur im JBOD, ist er auch im Bios aktiviert.
Das konnte aber keiner außer dir wissen.
Bisher hast du das schön für dich behalten.
Wenn meine Platten von Seagate wieder kommen, werde ich mich wohl mal dahinter klemmen.
Garantie läuft aus, daher habe ich sie einfach mal eingeschickt zur kontrolle
Ohne richtigen Grund (Geräusche, Abstürze, SMART-Meldungen)?
Bitte warten ..
Mitglied: MrKlobuerste
06.01.2011 um 19:04 Uhr
Das konnte aber keiner außer dir wissen.
Bisher hast du das schön für dich behalten.

^^ Sorry, da hab ich nicht dran gedacht.

Ohne richtigen Grund (Geräusche, Abstürze, SMART-Meldungen)?

Joar, das mach ich eigentlich immer wenn die platten einige Zeit laufen.
Dann schicke ich sie ein und bekomme sie als überprüft zurück.
Und seit dem ich das mache ist mir auch keine Platte defekt gegangen.
Bitte warten ..
Mitglied: goscho
06.01.2011 um 23:28 Uhr
> Ohne richtigen Grund (Geräusche, Abstürze, SMART-Meldungen)?

Joar, das mach ich eigentlich immer wenn die platten einige Zeit laufen.
Dann schicke ich sie ein und bekomme sie als überprüft zurück.
Und seit dem ich das mache ist mir auch keine Platte defekt gegangen.
Wenn du an die richtige Firma kommst, zahlst du hoffentlich für unberechtigte Inanspruchnahme von (Garantie) Dienstleistungen.
Bitte warten ..
Mitglied: MrKlobuerste
07.01.2011 um 01:55 Uhr
Hihi, Seagate ist da sehr tolerant.

OK Back to Topic

Wenn die Platten wieder da sind, werde ich versuchen das System wieder auf zu setzen und kann hoffentlich mit Erfolg hier berichten.
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Windows 10
Windows 10 Pro mehrere RDP Benutzer
Jannik2018FrageWindows 1017 Kommentare

Hallo zusammen, kann ich bei Windows 10 Pro irgendwie Freischalten das 2 benutzer sich gleichzeitig per RDP verbinden können ...

CPU, RAM, Mainboards
Hardwareanforderung für Remote Desktop
gelöst Diddi-tbFrageCPU, RAM, Mainboards11 Kommentare

Hallo zusammen, ich brauche mal wieder einen Rat von euch. Mein Chef möchte gerne öfter von zu Hause aus ...

Batch & Shell
Infrarot Fernbedienung um in Netflix(Browser Version) etc. zu navigieren
SaiinoxFrageBatch & Shell10 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bastle aktuell an einem kleinen Projekt. Idee des ganzen in folgende: Ich bin (notgedrungener)Vodafone Kunde, hab ...

Drucker und Scanner
HP LaserJet P3005n muss einmal täglich neu gestartet werden, damit er druckt
HelljumperFrageDrucker und Scanner10 Kommentare

Hallo, seit einiger Zeit macht der Drucker eines Kollegen Probleme: Und zwar geht es um einen HP LaserJet P3005n. ...

Multimedia & Zubehör
Anforderungen an Telefonanlage
jensgebkenFrageMultimedia & Zubehör10 Kommentare

Hallo Gemeinschaft, bin auf der Suche nach einer Telefonanlage die folgendes können muss: - unterschiedliche Ansagen (z.b. während der ...

Windows 10
Probleme mit SMB1-Netzwerklaufwerken seit Build 2004
cmiit97FrageWindows 109 Kommentare

Moin, ich habe seit dem ich auf einigen Computer das Update 2004 installiert habe, das gemappte Laufwerke die noch ...

Ähnliche Inhalte
Ubuntu
Eingehängte Partition ändern
gelöst Florian961988FrageUbuntu15 Kommentare

Hallo wir nutzen hier GITLAB(liegt in einer VMWARE ESXI mit UBUNTU 18.04), dort hat man eine Partition für Root ...

Server-Hardware

Neuer Datenbank-Server - VM und(oder) RAID - Backup - WS 2019

DerCookieFrageServer-Hardware3 Kommentare

Ein fruendliches "Hallo" in die Runde, in einem KMU steht ein neuer Sever an (momentan Dell T310 mit 2x ...

Netzwerke

Dataintegrity Win7

alexlaza11FrageNetzwerke9 Kommentare

Schönen guten Abend, Ich wollte fragen wie ihr die Datenintigrität gewährleistet bei qualifizierten Systemen (Pharmaunternehmen, Lebensmittelkonzerne ect.) Die meisten ...

Festplatten, SSD, Raid

OS Partition verkleinern

gelöst YannoschFrageFestplatten, SSD, Raid9 Kommentare

Hallo zusammen, gibt es einen einfachen Weg die OS Partition zu verkleinern? Dell hat mir nämlich eine 1,8 TB ...

Festplatten, SSD, Raid

RAW Partition retten

cardischFrageFestplatten, SSD, Raid15 Kommentare

Hiall, aufgrund eine Trauerfalls muss ich mich um das digitale Erbe meines Vaters kümmern. Beim indizieren seiner externen 2TB ...

Windows 7

Upgrade von win7 auf win 10 trotz amd raid mit a88x-chipsatz möglich?

gelöst coltseaversFrageWindows 710 Kommentare

Hallo zusammen, es geht um einen PC mit Win7, welcher auf Win 10 upgegraded werden soll. Eine Neuinstallation gilt ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT