Windows 10 friert ein

Mitglied: TuberPlays

TuberPlays (Level 1) - Jetzt verbinden

02.12.2018 um 13:31 Uhr, 2081 Aufrufe, 9 Kommentare

Hallo,

ich habe ein kleines Problem mit meiner Windows 10 Installation. Und zwar friert mir der Rechner wiederholt und in unregelmäßigen Abständen ein. Dabei werden die Monitore links und rechts schwarz, der mittlere zeigt dann zwar noch ein Bild, reagiert aber nicht mehr. Beenden kann ich die Situation nur durch drücken der Reset-Taste.

Die Ereignisanzeige ist mir auch keine große Hilfe. Dort finde ich nur die Einträge, dass Windows nicht ordendlich heruntergefahren wurde. Irgendwie kommt es mir so vor (weil es die Sekunden vor dem "Knall" keinerlei Einträge vorhanden sind) als dass Windows von einer auf die andere Sekunde einfriert und gar nicht mehr dazu kommt, irgendetwas in die Eventlogs zu schreiben.

Die Temperaturen direkt vor dem "Hängen" sind meiner Meinung nach auch noch im Normbereich:
CPU (Ryzen 7 2700X): 51°C
GPU (GeForce GTX 1050): 49°C
PCB des Mainboards (Asus X370 Pro): 59°C
Anhand der Festplatten-LED sehe ich auch, dass sich die SSD in dem Moment nicht zu tode arbeitet (LED komplett aus) .

Treiber sind auch alle aktuell.

Jemand eine Idee, was das sein könnte? - Wird mit der Zeit lästig

Grüße!
Mitglied: tomolpi
02.12.2018 um 14:28 Uhr
Hallo,
Zitat von TuberPlays:
Jemand eine Idee, was das sein könnte? - Wird mit der Zeit lästig
Eventuell ein unterdimensioniertes Netzteil, bzw. eins was sich so langsam verabschiedet...
Dazu schreibst du nichts, wie sieht es da aus?
Grüße!
Schönen 1. Advent

tomolpi
Bitte warten ..
Mitglied: Hans-Ulrich-Rudel
02.12.2018 um 14:45 Uhr
Grüß dich,

vielleicht der Speicher ?
Mal memtest laufen lassen ?
memtest

mfg
Bitte warten ..
Mitglied: em-pie
02.12.2018 um 15:41 Uhr
Servus,

Zitat von Hans-Ulrich-Rudel:

Grüß dich,

vielleicht der Speicher ?
Mal memtest laufen lassen ?
memtest

mfg

Auf den RAM würde ich auch mal tippen.

Am besten mal die Module einzeln (sofern >1 installiert) für sich testen.

Gruß
em-pie
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
02.12.2018, aktualisiert um 15:48 Uhr
Hi,

Und zwar friert mir der Rechner wiederholt und in unregelmäßigen Abständen ein.

Was konkrent benutzt Du, wenn es dazu kommt bzw. was rennt an immer an Programmen zu dem Zeitpunkt?
Wenn da ein FF mit im Spiel ist, den mal laengere Zeit nicht verwenden.

Dort finde ich nur die Einträge, dass Windows nicht ordendlich heruntergefahren wurde.

Kommt von der Benutzung der Reset-Taste.

Ich gehe mal davon aus, dass Du nicht uebertaktest oder sonstige Tuningeinstellungen verwendest. Und ich gehe davon aus, das Du ein aktuelles BIOS ( Version 4024 ) verwendest.

Wenn Du doch getunt hast bzw. das BIOS aelter ist, BIOS aktualisieren und BIOS-Rest durchfuehren. Dann Memtest86 auf den Speicher loslassen. Glaube zwar nicht so daran, weil Speicherfehler eher einen BSOD verursachen.

Hast Du zufaellig die Moeglichkeit eine andere GPU zu verwenden? Wenn ja, probieren. Netzteil wurde schon genannt. Kabel zur unbekannten SSD kann auch getauscht werden oder an einen anderen Port gesteckt werden.

Schoenen 1. Advent!
BFF

P.S.
Wenn ich so rumsehe, was alles mit einem derartigen Brett (370) um Hilfe schreit. Die Teile scheinen Kacke zu sein.
https://www.reddit.com/r/Amd/comments/8b0304/windows_10_random_freezes_o ...
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
02.12.2018 um 16:23 Uhr
Hi,

Einzeln testen? Wozu?

Die Teile (RAM) sollen zusammen in der Kiste laufen, also zusammen testen.
Auch wenn ich selbst Memtest gesagt habe, ich glaub nicht an RAM-Fehler.

BFF
Bitte warten ..
Mitglied: Lochkartenstanzer
02.12.2018, aktualisiert um 16:28 Uhr
Moin,

Einfach ein frisches "sauberes" Windows aufsetzen und schauen, ob es immer noch zu kalt ist.

lks

PS: Meine Kristallkugel tippt auf Treiberprobleme.
Bitte warten ..
Mitglied: Daemmerung
02.12.2018 um 17:11 Uhr
Meine Kristallkugel tippt auf Plattenproblem. Wenn du mehrere Platten hast, erstell eine Partition und installier das Windows mal auf eine andere Festplatte (Parallelbetrieb).
Bitte warten ..
Mitglied: Spirit-of-Eli
02.12.2018 um 19:17 Uhr
Moin,

meine Kristallkugel sagt Netzteil.
Welches ist das? Unter 700W brauchst du da eigentlich nicht anfangen.

Allerdings sind deine Temps schon recht hoch wenn das im Ruhezustand sein soll. (Also ohne Spiel usw)

Gruß
Spirit
Bitte warten ..
Mitglied: BassFishFox
02.12.2018 um 22:30 Uhr
Hi,

Das mit den wahnsinnig grossen W bei Netzteilen ist doch vorbei.
Ein gutes aktuelles 450W mit 80Plus Gold ist voellig ausreichend bei dem Brett, CPU und der GTX1050.

Abgesehen davon. Olle und unterdimensionierte NT haben sich bei mir immer ausgeschaltet und nicht die Kiste einfrieren lassen.

Egal. Der TE muss mal so langsam liefern.

Schoene Woche!
BFF
Bitte warten ..
Heiß diskutierte Inhalte
Ubuntu
HAProxy-Wi: Installation des Pakets geht nicht - ich hätte keine enabled Repos
itnirvanaFrageUbuntu37 Kommentare

Hallo, von der Seite möchte ich gerne HAProxy-Wi installieren ich führe das hier aus Dann kommt -> There ar ...

LAN, WAN, Wireless
Wlan Messgerät
gelöst fizlibuzliFrageLAN, WAN, Wireless23 Kommentare

Hallo, gibt es erschwingliche Messgeräte um vorhanden W-Lan ausleuchtungen in ihrer Signalstärke und Bandbreite zu messen. Es sollen einfache ...

Microsoft
Failover Cluster Network
samreinFrageMicrosoft22 Kommentare

Hallo zusammen, toller Freitag heute vielleicht kann mir jemand unter die Arme greifen. Ich habe einen Failover Cluster gebaut. ...

Windows Server
PowerShell Script für MailVersand mit Anhang
gelöst klausk94FrageWindows Server20 Kommentare

Hallo Zusammen, ich bin aktuell etwas am verzweifeln an einem PS Script für den Emailversand Das Script funktioniert, jedoch ...

Router & Routing
Kaufempfehlung WLAN Router mit VLAN Unterstützung
ccreccFrageRouter & Routing20 Kommentare

Hallo zusammen, ich wollte mal nach einer Kaufempfehlung für einen WLAN Access Point mit halbwegs vernünftiger VLAN Unterstützung fragen. ...

Windows Installation
Einmaliger Betriebssystem Rollout
StUffzFrageWindows Installation15 Kommentare

Hallo liebes Forum, Baramundi, SCCM, ZENworks & Co sind Softwareverteilungssysteme für eher "größere" Unternehmen ich bin auf der Suche ...

Ähnliche Inhalte
Windows 10
Windows 10-Installation friert ein
gelöst achkleinFrageWindows 106 Kommentare

Hallo, ich habe Probleme bei der Installation von Windows 10 64 Bit. Die Installationsroutine (von DVD) läuft einwandfrei durch ...

Windows 10
Windows 10 friert ein ohne Bluescreen
DElskampFrageWindows 1011 Kommentare

Hallo, ich habe ein erneutes Problem. Mein Computer zuhause, fängt seit neuestem an einfach einzufrieren ohne groß vorher herum ...

CPU, RAM, Mainboards

Windows 10 Friert in unregelmäßigen Abständen ein

ObentsFrageCPU, RAM, Mainboards10 Kommentare

Guten Tag zusammen, ich habe ein Problem mit meinem PC, dieser friert in unregelmäßigen Abständen einfach ein ohne dafür ...

Windows 10

Windows 10 Pro 1703 friert ohne ersichtlichen Grund ein

gelöst liquidbaseFrageWindows 1010 Kommentare

Moin an alle :) Das Problem steht ja bereits im Titel der Frage. Ich hatte am Wochenende auf meinem ...

Windows 10

Windows 10 - Friert nach unbestimmter Zeit ein - Treiber- oder Hardwareproblem

gelöst ArthaxFrageWindows 108 Kommentare

Hallo, langsam verzweifle ich an einem Problem: Mein PC friert nach einer ungewissen Zeit einfach ein oder auch ganz ...

CPU, RAM, Mainboards

Windows friert öfters ein

131361FrageCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo zusammen, habe hier einen Windows 7 Pro Client, welcher sich sehr häufig nach Systemstart einfriert. Also Maus lässt ...

Berechtigungs- und IdentitätsmanagementBerechtigungs- und IdentitätsmanagementWebdienste und -serverWebdienste und -serverDatenbankenDatenbankenMonitoring & SupportMonitoring & SupportHybrid CloudHybrid CloudSmall Business ITSmall Business IT