Windows 2003 SBS virtuell installieren?

krasseritfreak
Goto Top
Ich möchte gerne meinen

Windows 2003 SBS Standard als Virtuellen Server laufen lassen damit ich probieren kann.

Wie macht man das?
Bitte um Hilfestellung
DAnke

Content-Key: 66538

Url: https://administrator.de/contentid/66538

Ausgedruckt am: 02.07.2022 um 14:07 Uhr

Mitglied: ditpro
ditpro 18.08.2007 um 22:12:50 Uhr
Goto Top
nur zum Testen: bei Microsoft den kostenlosen "Virtual PC 2007" herunterladen und installieren (Vorraussetzung WIN XP mit 2GB RAM), dann einen virtuellen PC erstellen und SBS2003 normal installieren.
Mitglied: KrasserItFreak
KrasserItFreak 18.08.2007 um 22:45:19 Uhr
Goto Top
thx aber i such eben was zum dauerbetrieb da ich mehrere server laufen lassen will paralell

was nimmt man da her?
Mitglied: ditpro
ditpro 18.08.2007 um 22:59:56 Uhr
Goto Top
dann kannst du Microsoft's Virtual Server 2005 R2 nehmen. Die Betriebssystemlizenzen brauchst du aber für den Host und die virtuellen Server separat. (Ausnahme bei Windows 2003 R2 Enterprise)
Mitglied: Connor1980
Connor1980 18.08.2007 um 23:02:11 Uhr
Goto Top
Wie wärs mit VM-Ware Server, ist freeware.
Mitglied: KrasserItFreak
KrasserItFreak 18.08.2007 um 23:07:42 Uhr
Goto Top
also ich will folgendes realisieren:

- separate ftp-server
- separate mail-server mit sbs 2003 standard
- separate webserver für website

alles soll über einen rechner realisiert werden
ich soll von einen auf den anderen server zugreifen können.
ordnerfreigaben sollen auch funktionieren damit ich meinen multimediapc im wohnzimmer damit connecten kann

was soll ich da am besten verwenden?

hardware:
intel pentium d 2.8ghz
4gb ram
2x 80GB HDD für OS RAID1
4x 500GB für Daten
Mitglied: ditpro
ditpro 19.08.2007 um 10:26:17 Uhr
Goto Top
dann würde ich empfehlen den SBS nativ zu installieren (wozu virtualisieren ?), alle gewünschten Funktionen sind sowieso bereits enthalten. Wenn es die Wahl gibt, dann den SBS Premium verwenden, weil dort der ISA2004 als Proxy und Firewall enthalten ist. Damit kannst du die FTP und Webseite sicher freigeben und die Zugriffe überwachen.
Für den SBS ist dingend ein Virenscanner mit Exchange Modul zu empfehlen (z.B. McAfee Active Virus Defense SMB)

Die angegeben Hardware ist OK - wenn der Rechner bereits vorhanden ist und du den SBS mal testen willst, würde ich mit Acronis TrueImage einen Abzug des Festplatteninhaltes machen, dann kannst du jederzeit wieder zu deiner Original-Installation zurückkehren.
Mitglied: KrasserItFreak
KrasserItFreak 19.08.2007 um 15:29:39 Uhr
Goto Top
danke für den tipp aber

ich will 3 getrennte server haben

habe 3 lizenzen für sbs 2003 standard

wie kann ich die virtuell machen?
Mitglied: ditpro
ditpro 19.08.2007 um 16:04:18 Uhr
Goto Top
dann solltest du 1 SBS nativ installieren, dann MS Virtual Server 2005 R2 Enterprise (kostenfrei) installieren, dann 2 virtuelle Maschinen wiederum mit SBS installieren. (bedenke aber, dass die 3 Server nicht zusamenarbeiten koennen, jeder macht eine eigene AD-Domäne auf)