duke620
Goto Top

Windows 2003 Server mit 2 Stk Netzwerkkarten 1 Gbit

Lastaufteilung über 2 stk netzwerkkarte im server 2003

hallo leute,
eine frage, möchte meinen bestehenden win 2003 server mit einer 2 netzwerkkarte ( also auf 2 x gbit ) erweitern. gedacht ist dies zur lastaufteilung im netzwerk. ist das sinnvoll, geht das eig., zwei netzwerkkarten zb.: 10.0.0.10 und 10.0.0.11 am server zu binden. wenn ja, wie macht man denn diese aufteilung, dass beide wege (beide karten) anfragen beantworten.
habe mal kurzerhand die zweite eingebaut, bekomme dann aber im eventlog einen fehler, dass irg. ein netzwerkname schon vergeben ist. "netbt" soll ausgeführt werdenu um even. fehler zu finden ??, auch ist das netzwerk dann extrem langsam ?? mit der bitte um tatkräftige unterstützung meines problems, euer gustl

Content-Key: 22542

Url: https://administrator.de/contentid/22542

Printed on: November 30, 2022 at 09:11 o'clock

Member: bluefox
bluefox Mar 05, 2006 at 17:23:02 (UTC)
Goto Top
Also grundsätzlich geht dass und macht auch sinn, wenn wirklich Bandbreite das Problem ist.
NIC hersteller wie Intel oder Broadcom bieten zu Ihren Karten auch gleich tools um diese im sog. "Teaming Mode" zu betreiben, das heist die zwei Karten teilen sich die IP-Adresse um die last zu verteilen.

Deine lösung mit zwei Karten und unterschiedlichen IP-Adressen funktioniert natürlich auch. Die fehlermeldung die du beschreibst deutet aber eher darauf hinn das du versucht hast beiden Karten die selbe Adresse zu geben. Oder es liegt sonst ein problem mit treiber oder so vor.