duke620
Goto Top

Terminalclients und Domäne ( Windows XP emb )

Windows Domäne Server 2003 und Terminalclients (HP5700 oä mit Windows emb. )

hallo leute,
eine womöglich dumme frage, aber ich trau mir sie mal zu stellen face-smile
haben testumgebung wie folgt.
windows dom. contr. sbs2003, windows 2003 terminal server, hp57xx terminals mit windows emb und linux.
meine frage: ist es notwendig, bzw. nötig, oder zwingend, die terminals in die domäne richtig einzubinden, oder würde es genügen, die terminals einfach über dhcp hochzufahren ( autologin für einen eingeschr. lokalen terminal user eingestellt ), dann sich über die terminalsession anzumelden ????
erbitte zahlreiche infos und antworten.

danke , euer gustl

Content-Key: 27950

Url: https://administrator.de/contentid/27950

Printed on: November 30, 2022 at 08:11 o'clock

Member: meinereiner
meinereiner Mar 11, 2006 at 13:20:21 (UTC)
Goto Top
Hmm, ich kenne die Terminals nicht.
Aber ich sags mal so, wenn du dich an ihnen anmnelden musst, bevor du die TS-Session startest, dann ja, ansonsten (was ich eher glaube) nicht.