bibi52
Goto Top

Windows 7 Unattend Installation ohne manuelle Eingaben möglich?

Hallo, ich bereite gerade für unsere Notebooks
mit Windows 7 Prof. eine Unattend Installation vor.

Funktioniert auch soweit.

In der AutoUnattend.xml stelle ich Dinge ein
wie die Lokalisierung, die Zeitzone etc.

Trotzdem werden im Oobe Bereich diese Einstellungen
wieder abgefragt.
Die richtigen Werte stehen zwar schon drin, trotzdem
muss ich aber noch auf OK bzw. auf Weiter klicken.

Kann man dies nicht auch irgendwo abschalten?

Ich möchte eigentlich nur noch den PC Namen eingeben
müssen und fertig.

Während der Installation werde ich "gezwungen" einen
User einzurichten. Will und brauch ich eigentlich nicht
da autom. den lokalen administrator aktiviere.
Kann man das Erzwingen eines neuen Users auch irgendwo
abschalten?

Was auch noch merkwürdig ist, dass nachdem der
Rechenr via Autologon hochgefahren ist, kommt trotzdem
noch die Frage in welchem Netz ich arbeiten will.
Also Öffentlich, Home oder Arbeitsplatz.
Steht eigentlich bei mir auch im Oobe Bereich drin.

Hat hier jemand Erfahrung?

Vielleicht muss das ja auch so sein, dass man noch ein
paar Mail die Maus bemühen muss face-smile Ohne währe aber
besser. Spart halt Zeit.

Gruß
Christian

Content-Key: 182615

Url: https://administrator.de/contentid/182615

Printed on: July 24, 2024 at 22:07 o'clock

Member: bibi52
bibi52 Mar 26, 2012 at 17:01:47 (UTC)
Goto Top
Hallo,

ich beantworte meine Frage jetzt selbst.
Habe es soweit hinbekommen, dass nur noch
beim ersten Hochfahren der Computername abgefragt wird.

Ich hatte diverse Einstellungen nicht im Oobe Bereich sondern
bei Generalize reingetan.
Funktioniert aber dort wohl nicht.

Kaum im Oobe Bereich drin und schon funktioniert alles so
wie ich es haben wollte.

Gruß
Christian
Member: Ramboworld
Ramboworld Oct 27, 2012 at 15:24:09 (UTC)
Goto Top
Hallo Christian,

kannst du mir deine Autounattend.xml zukommen lassen, bei der nur noch der PC Name abgefragt wird und der Rest automatisch läuft.
Wäre sehr dankbar, da ich mit meinem Latein fast am Ende bin.
Danke Rene