Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows NT Domäne upgraten zu Windows 2000 Server Domäne

Mitglied: Moeller

Mischumgebung Ja oder Nein??

Hallo Leute,

wer kann mir eine fachkundige Auskunft darüber geben, ob man in eine existierende NT-Domäne ein BDC Windows 2000 Server einbinden kann ( updaten ) oder ob bei einer Migration von NT auf 2000 immer erst der PDC als erstes upgedated werden muss?

Vielen Dank im Voraus!

Content-Key: 232

Url: https://administrator.de/contentid/232

Ausgedruckt am: 20.09.2021 um 08:09 Uhr

Mitglied: quaeke
quaeke 26.02.2002 um 11:26:14 Uhr
Goto Top
Du mußt als erstes einen BDC auf einen PDC zurückstufen, dann kannst du es auf 2000 aktualiesieren.
Mitglied: Moeller
Moeller 26.02.2002 um 11:50:12 Uhr
Goto Top
man spricht ja eigentlich von einem Heraufstufen von BDC zum PDC! Aber ich wollte auch nur wissen, ob ich einen Windows 2000 Server bei der Installation als BDC in das NT-Netzwerk einbinden kann oder muss ich bei der Installation immer erst einen PDC Windows 2000 Server installieren ( natürlich mit Active Directory ) und dann die BDC's installieren??
Mitglied: quaeke
quaeke 26.02.2002 um 14:03:33 Uhr
Goto Top
Es gibt keinen PDC Windows 2000 Server!
Mitglied: ggedv
ggedv 27.02.2002 um 07:37:19 Uhr
Goto Top
Du kannst keinen Win2000-Rechner als BDC installieren. Zenächst einmal gibt es sowas wie BDCs unter Win2000 nicht und zweitens Win2000 hat eine andere Domänenstruktur, nämlich Active Directory deren Hauptbestandteil DNS ist.

Ein Migrationspfad sieht so aus, dass einer der bestehenden BDCs mit anderen syncronisiert wird und dann vom Netz getrennt wird. Dann, natürlich nach allen Kompatibilitäts-Tests, die auch schon auf der Win2000-CD enthalten sind, fängt man mit dem PDC an und istalliert eine Active Directory-Domäne im Mix-Mode (Kompatibilitätsmodus). So kann Sie mit den (noch) BDC von NT kommunizieren. Wenn die Migration geklappt hat, sind die BDCs dran und wenn alle aktualisiert sind, kann man die AD-Domäne auf Nativ-Mode umstellen. Sollte etwas bei der Aktualisierung vom PDC schieff gehen, wird der vom Netzwerk getrennte BDC in Betrieb genommen und zum PDC heraufgestufft.

Bei der Migration müssen noch ein paar andere "Kleinichkeiten" beachtet werden wie z. B. die Replikation von Systemrichtlinien oder Login-Scripten (Netlogon wir nicht mehr dafür benutzt) und aus diesem Grund würde ich einschägige Seiten z. B. Microsoft MSDN, Bücher oder Seminare (MOC #2010 bzw #2042 (deutsch)).

CU

Gregor Gabor
http://www.NThelp.de
Mitglied: Metzger-MCP
Metzger-MCP 08.04.2005 um 14:37:51 Uhr
Goto Top
Ich kann dir nur Rate mach bloß eine Ultimative DATENSICHERUNG !!!!!
Die DATENSICHERUNG ist LEBENSWICHTIG !

Bei NT gab es ein Primary und ein Backup Domainkontroller.
Die BDC's haben sich immer mit dem PDC abgestimmt.
Der PDC war der übergeordnete Domaincontroller !

Diese Hirachie wurde bei 2000 aufgegeben.
Bei 2000 sind ALLE Domainkontroller gleichberechtigt, und nur die Domaindienste geben teilweise aufschluss welcher DC was macht. Bei 2000 sind einige der 5 Domaindienste frei zu anderen DC's verschiebbar.

Vorsicht auch bei einem 2000 DC der in eine NT -Domain eingebunden wird, er zieht sich sofort alle Domaindienst anland.

Aus Erfahrung kann ich nur sagen, eine Migration von NT nach 2000 ist immer Heikel !
Bei uns in der Schule hat nur eine von 7 Migrationen funktioniert, die anderen waren nachher unbrauchbar !

Mfg Metzger Uwe

Ich hoffe nur mein Beitrag ist nicht zu spät @ Datum .... ups aber ich glaube das das doch so ist :( face-sad
Heiß diskutierte Beiträge
question
Optimale Konfig Synology ISCSI 10GBit an Windows Server gelöst meltersVor 1 TagFrageSAN, NAS, DAS12 Kommentare

Hallo zusammen, an einem Synology Storage habe ich einen Speicherpool, Raid 6 mit 100 TB erstellt. Die 100 TB sollen als ein Gesamtvolume an einem ...

question
Installation als Standardbenutzer oder als AdministratorUserUWVor 1 TagFrageWindows Installation5 Kommentare

Ist die Benutzerkontensteuerung aktiviert, kann auch ein Standardbenutzer Software installieren. Das Installationsprogramm, oder genauer, UAC fragt den Benutzer dann nach einem Administrator und dem Passwort ...

question
LAN Verkabelung, DNS Fehler 651 und anderesSabineGVor 1 TagFrageServer6 Kommentare

Ich habe seit 1.5 Jahren Problem mit dem Internet. Provider ist A1 (Österreich), ewige Geschichte, inzwischen 700 EUR weiter und keiner kann mir helfen. Modemtausch ...

question
Rechner im Netzwerk frieren nach Neustart einCZF-MarkusVor 13 StundenFrageWindows Netzwerk13 Kommentare

Seit einer Woche frieren unsere Rechner (Windows 10) im Firmennetzwerk nach einem Neustart ein, mal ist es die Outlook.exe, mal die Explorer.exe, mal die .exe ...

question
Suche CPU-Tabelle als CSV oder XLS gelöst SarekHLVor 19 StundenFrageCPU, RAM, Mainboards8 Kommentare

Hallo zusammen, kennt jemand eine Tabelle möglichst aller 64Bit-PC- und Notebook-Prozessoren im CSV-, ODS oder XLS/XLSX-Format mit Bezeichnung, Anzahl der Kerne, Geschwindigkeit und vielleicht sogar ...

question
Scheduled Tasks mit MSA ausführenFestus94Vor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, ich hoffe, ihr habt ein ruhiges Wochenende. :-) Ich sitze seit ein paar Tagen vor einem Problem, bei dem ich vermutlich einfach den ...

question
Active Directory NTDS - Settings werden nicht automatisch generiertBombadilVor 1 TagFrageWindows Server5 Kommentare

Hallo Community :), dies ist mein erster Beitrag bzw. die erste Frage, also nur vorab so zur Info. Mein "Problem" ist aufgetaucht im Zuge des ...

question
Kauftipp für einfaches KabelmodemTheEPOCHVor 14 StundenFrageHardware5 Kommentare

Hallo zusammen, ich bräuchte eine kleine Kaufberatung. Ich suche ein ganz einfaches Kabelmodem. Das Gerät soll vor eine OPNsense und das Internet bereitstellen. DOCSIS 3.0 ...