Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Windows XP Remotedesktop (MSTSC) Verbindungsclient abfragen

Mitglied: alehof

alehof (Level 1) - Jetzt verbinden

03.11.2007, aktualisiert 06.11.2007, 18448 Aufrufe, 8 Kommentare

Windows XP Remotedesktop (MSTSC) – Verbindungsclient abfragen


Hallo zusammen,

ich möchte auf einem Windows XP Client abfragen, ob ich direkt daran arbeite oder ob ich per RDP verbunden bin. Das Script/die Abfrage soll auf dem aufgeschalteten Client ausgeführt werden.
Ich weiß, dass es eine Möglichkeit geben muss jedoch habe ich zurzeit keinen Ansatz.

Im Schritt zwei möchte ich noch wissen, wie bei einer Remotesession der Computer heißt von dem die Verbindung aufgebaut wurde.

Hat jemand von euch da Erfahrung?



Vielen Dank für eure Hilfe
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 13:59 Uhr
Im Taskmanager im Reiter "Benutzer" sieht man alle aktuell angemeldeten User, den Sessiontyp (Console oder RDP) sowie bei RDP-Verbindungen den Client, von dem die Verbindung hergestellt wurde.

Edit: "Console" bedeutet, dass dieser Benutzer direkt an der Kiste angemeldet ist. Die anderen Verbindungen sind RDP-Verbindungen
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
03.11.2007 um 14:12 Uhr
Hallo TuXHunt3R,

vielen Dank für deine Antwort leider gibt es den Reiter "Benutzer" bei Windows XP nicht. Ich kenne diesen Reiter nur aus den Server-Varianten.

Besser wäre sogar ein Befehl oder Umgebungsvariable weil ich diese Abfrage ja in einem Script verarbeiten möchte.
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 14:29 Uhr
Besser wäre sogar ein Befehl oder Umgebungsvariable weil ich diese Abfrage ja in einem Script > verarbeiten möchte.

Ich nehme an, du redest von einem Batchfile?


Unter Vista gibts den Reiter "Benutzer", ich habe aber gerade mal auf einem XPPro-PC nachgeschaut. Den gibts dort tatsächlich nicht, ich entschuldige mich für die Falschaussage.

Folgende Möglichkeiten hast du per Batch:

  1. Das Kommandozeilen-Tool "qwinsta". Gib dazu einfach "qwinsta" in der CMD-Konsole des entsprechenden PCs ein. Das Tool ist auf jeder XP-Pro Kiste drauf. Mit "qwinsta /?" wird die Hilfe zu diesem Tool ausgegeben.
  2. Die Umgebungsvariable %sessionname%. Diese wird beim Login je nach Sessiontyp anders gesetzt.
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
03.11.2007 um 15:11 Uhr
Super, das ist genau das was ich brauche.

Das i-Tüpfelchen wäre jetzt noch wenn ich den Clientname herausbekomme, von welchem die RDP-Session gestartet wird.

Hast du da auch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: TuXHunt3R
03.11.2007 um 16:29 Uhr
Da fällt mir spontan nichts ein. Eventuell kommt mir mal was in den Sinn.

Noch was, hab ich gerade rausgefunden:

Mit dem Befehl "query session" kannst du präzisere Abfragen zu den Sessions eines beliebigen Rechners machen. Das Help vom Befehl "query session":

01.
Informationen über Terminalsitzungen anzeigen.
02.

03.
QUERY SESSION [Sitzungsname | Benutzername | Sitzungskennung]
04.
              [/SERVER:Servername] [/MODE] [/FLOW] [/CONNECT] [/COUNTER]
05.

06.
  Sitzungsname        Gibt die Sitzung an.
07.
  Benutzername        Gibt den Benutzernamen an.
08.
  Sitzungskennung     Gibt die Sitzungskennung an.
09.
  /SERVER:Servername  Abzufragende Server (Standard ist der aktuelle Server).
10.
  /MODE               Zeigt aktuelle Leitungseinstellungen an.
11.
  /FLOW               Zeigt aktuelle Flusssteuerungseinstellungen an.
12.
  /CONNECT            Zeigt aktuelle Verbindungseinstellungen an.
13.
  /COUNTER            Aktuelle Zählerinformationen für die Terminaldienste.
Betreffend der Abfrage des PCs, vom dem die Verbindung hergestellt wurde, muss ich schauen. Eventuell fällt mir wirklich noch was ein.

Edit: Mir fällt gerade auf, dass "query" ein sehr interessanter Befehl ist. Gib doch mal "query /?" ein. Da kann man einen Haufen Zeugs abfragen.

Edit 2: Wieviele Clients hat dein Netzwerk, d.h. von wievielen Clients aus könnte ein User auf deine Kiste eine Verbindung herstellen?
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
04.11.2007 um 10:38 Uhr
Hallo TuXHunt3R,

Vielen Dank für deine Antworten und über den Befehl "qwinsta" kann ich auch die Auswertung machen.

Den Befehl "query session" gibt es leider unter Windows XP nicht.


Trotzdem muss es doch eine Möglichkeit geben mit Bordmitteln auch den Clientnamen abfragen zu können, von welchem die Session aufgebaut wurde.


Hat jemand noch eine Idee?
Bitte warten ..
Mitglied: fritzo
06.11.2007 um 11:37 Uhr
Hi,

ist ganz einfach, das ist eine bereits vorgegebene Systemvariable, die Du auch sehen kannst, wenn Du Dir in der Dosbox mit "set" die Variablen anzeigen lässt. Führ in der Sitzung den folgenden Befehl aus:

echo %clientname%

Wenn Du alle RDP-Verbindungen loggen willst, pipe die Ausgabe in ein Logfile:

@echo %clientname% >> c:\windows\tsconnects.log

Das kannst Du zB in die Datei c:\windows\usrlogon.cmd einfügen - dieses Batchfile wird bei jedem RDP-Connect gestartet.

Grüße,
fritzo
Bitte warten ..
Mitglied: alehof
06.11.2007 um 14:04 Uhr
Hallo fritzo,

Vielen Dank für deine Antwort leider funktioniert diese Lösung nicht stabil.

Wenn ich mich per RDP auf einem Client einlogge (d. h. direkt einen Benutzer anmelde) wird die Umgebungsvariable erzeugt und ich kann sie auswerten. Anders sieht es jedoch aus, wenn ich bestehende Sessions übernehme, in beide Richtung (Console -> Remote; Remote -> Console) da wird die Variable nicht erzeugt bzw. nicht überschrieben/angepasst und deswegen ist das keine gesicherte Lösung.


Ich habe auch einen weiteren Ansatz gefunden und zwar frage ich den Port 3389 ab.

netstat | find "3389"


Das Problem hier ist allerdings nur sehe welcher von welchem Client aus die Remotesession initiiert wurde aber nicht unter welchem Account der Benutzer abgemeldet ist. Auch weiß ich nicht wie sich das bei einem Windows 2003 Server verhält da ja hier standardmäßig 3 parallele Sessions möglich sind.


Was gibt es hier noch für Möglichkeiten?


Viele Grüße
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Windows Server

Per mstsc (Remotedesktop) verbindenden Clients Druckerumleitung verbieten (Windows Server 2016)

gelöst Frage von 1410640014Windows Server2 Kommentare

Hallo, finde leider keine Einstellung einem Windows Server 2016 zu verklickern, Usern die sich mittels Remotedesktop-Verbindung einloggen, die Druckerumleitung ...

Windows 10

Alternativen zu mstsc?

Frage von istdochnurgeldWindows 109 Kommentare

Hallo zusammen, Probleme bei der Darstellung mit mstsc, bei Verwendung mehrerer (2) Monitore mit Auflöung von 3840x2160 (empfohlen) und ...

Windows Server

RDWeb schlägt fehl, MSTSC funktioniert

gelöst Frage von RStrubWindows Server2 Kommentare

Guten Tag zusammen, Ich habe eine RDS-Umgebung installiert, inkl. RDWeb. Öffne ich das MSTSC und gebe dort gatewaycom ein, ...

VB for Applications

Visual Basic persönliche MSTSC Verbindung

gelöst Frage von buserverVB for Applications3 Kommentare

Hallo, vielleicht kann mir hier irgendjemand weiterhelfen. Ich bin gerade dabei ein kleines VB Programm zu entwickeln komme hier ...

Neue Wissensbeiträge
Windows Mobile

Support für Windows Mobile endet im Dezember 2019

Information von transocean vor 1 TagWindows Mobile

Moin, Microsoft empfiehlt als Alternative den Umstieg auf iOS oder Android, wie man hier lesen kann. Gruß Uwe

Internet

Kommentar: Bundesregierung erwägt Ausschluss von Huawei im 5G-Netz - Unsere Presse wird immer sensationsgieriger

Information von Frank vor 3 TagenInternet5 Kommentare

Hier mal wieder ein schönes Beispiel für fehlgeleiteten Journalismus und Politik zugleich. Da werden aus Gerüchten plötzlich Fakten, da ...

Windows 10

Netzwerk-Bug in allen Windows 10-Versionen durch Januar 2019-Updates

Information von kgborn vor 3 TagenWindows 101 Kommentar

Nur ein kurzer Hinweis für Admins, die Windows 10-Clients im Portfolio haben. Mit den Updates vom 8. Januar 2019 ...

Windows 10

Windows 10 V1809: Rollout ist gestartet - kommt per Windows Update

Information von kgborn vor 4 TagenWindows 102 Kommentare

Eine kurze Information für die Admins, die Windows 10 im Programm haben. Microsoft hat die letzte Baustelle (die Inkompatibilität ...

Heiß diskutierte Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Bekannte Drosselungen bei Providern ?
Frage von HenereLAN, WAN, Wireless15 Kommentare

Servus zusammen, in bereits angefangen, aber ich hoffe dass der Beitrag hier mehr Informationen bringt. Sind Portdrosselungen bzw gezielte ...

LAN, WAN, Wireless
Temporäre WLAN Verbindung für AD-Login
Frage von Christian.WidauerLAN, WAN, Wireless14 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiß leider nicht unter welchem Begriff ich dafür suchen muss, daher habe ich bisher leider nichts ...

Netzwerkmanagement
Reverse Proxy für TCP und UDP Anfragen
gelöst Frage von flxklsNetzwerkmanagement13 Kommentare

Hallo zusammen, ich besitze einen Rootserver, der nur eine öffentliche IP besitzt und auf dem mehrere VMs laufen. Da ...

Netzwerkmanagement
Server bauen
Frage von JugendringNetzwerkmanagement11 Kommentare

Moin Moin, wir, der Jugendring sind ein ständig wachsender Verein mit vielen Unterprojekten. Da liegt es nah, dass wir ...