Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Windows XP : Start- bzw. Systempartition

Mitglied: edv-guru
Hallo,
Ich habe zwei Festplatten, auf denen je ein Windows XP Prof. drauf ist, wobei ich nur eines verwende.
Jetzt habe ich das Problem,dass beim (benutzten) Windows die 2.Festplatte(F:) face-smile als Systempartition benutzt wird und die 1.Festplatte(C:) face-smile als Startpartition.

Ich möchte nun unabhängig von C: auf der Festplatte F: ein Windows installieren, jedoch so, dass ich AUCH von C starten kann.

Schritt 1:
Festplatte 1(Startp.) und Festplatte 2(Systempart.) trennen, d.h. alle Informationen, die auf der 2.Festplatte sind und die die 1. zum Starten braucht verschieben/neu erzeugen o.ä.

Schritt 2:
Auf Festplatte 2 ein Windows installieren und anschließend Festplatte C wieder einbauen.Es sollen KEINE Informationen auf die jeweils ander Platte geschrieben werden.

Hat jemand eine Idee wie ich das machen kann?

Thanks,
EDV-guru

Content-Key: 32959

Url: https://administrator.de/contentid/32959

Ausgedruckt am: 02.12.2021 um 13:12 Uhr

Mitglied: RobinC
RobinC 21.05.2006 um 23:38:50 Uhr
Goto Top
Hallo du EDV-Guru,

schau doch mal in C:\ Da müsstet du eine Datei boot.ini haben, die du allerdings nur siehst, wenn du im Explorer unter Extras/Ordneroptionen/Ansicht geschützte Systemdateien ausblenden deaktivierst.

Die Textdatei sieht etwas so aus:

[boot loader]
timeout=10
default=multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT
[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect



default gibt das default zu startende System an, bei mir also disk(0), die 1. halt und partition(1) auch die 1. Man beachte die Zählweise.

Ähnlicher Aufbau unter operating systems, das ist nur das, was nachher auf dem Bildschirm Menu zur Auswahl erscheint und gestartet wird.

Folglich müsstest du genau hier eine 2. Zeile einfügen und die entsprechende Platte und Partition angeben.
Wenn also F:\ bei dir auf der 2 HDD die 1. Partition darstellt, müsste es etwa so aussehen:

[operating systems]
multi(0)disk(0)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Microsoft Windows 2000 Professional" /fastdetect
multi(0)disk(1)rdisk(0)partition(1)\WINNT="Windows 2. Installation" /fastdetect

Nachdem Neustart erscheint ein Menu mit beiden Punkten, die du auswählen kannst.
default steht es auf dem 1. Eintrag, der dann nach z.B. 10s gestartet wird.


good luck, Gruß
Mitglied: edv-guru
edv-guru 23.05.2006 um 14:46:28 Uhr
Goto Top
Thanks.

Ich habe es so gelöst:
1.Umbenennen der Boot.ini in Boot.init -->ungültige boot-datei
2.Mittels Wiederherstellungskonsole fixboot C: Bootinformationen schreiben.


mfg.
EDV-guru
Heiß diskutierte Beiträge
imho
Wir müssen über Corona und das Impfen redenFrankVor 4 StundenIMHOOff Topic42 Kommentare

Ich denke, dass geht uns alle an und daher will ich meinen Beitrag dazu leisten, um über Corona und das Impfen aufzuklären. Ich habe bereits ...

info
Windows Defender Fehlalarm Emotet.SBDerWoWussteVor 1 TagInformationViren und Trojaner

Moin. Es sieht so aus, als wäre gestern Abend ein False Positive über den Defender erkannt worden. Seit AV Version 1.353.1888.0 ist wieder Ruhe. Beispielmeldung: ...

general
David Kriesel: Traue keinem Scan, den du nicht selbst gefälscht hast - Immer noch aktuell aber andersStefanKittelVor 1 TagAllgemeinSicherheitsgrundlagen6 Kommentare

Hallo, dies ist keine Frage. Nur ein einfacher Beitrag. Ich habe vor ein paar Jahren dieses Video von einem Vortrag von David Kriesel gesehen. Darin ...

question
Vollbackup von NAS auf wechselnde FestplatteninstallerVor 1 TagFrageBackup11 Kommentare

Hallo, ich suche nach einem Weg um ein Vollbackup einer NAS (QNAP oder Synology) auf wechselnde Festplatten zu machen. Es geht darum das die externe ...

question
Keine Verbindung vom Switch zum SIP-PhonebubblegunVor 1 TagFrageNetzwerke17 Kommentare

Es ist mir wirklich ein Rätsel und ich weiß nicht wo ich anfangen soll! Das Problem: An meinem POE-Switch hängen einige Geräte die einwandfrei funktionieren. ...

info
Neue Open-Source-Firewall: DynFiC.R.S.Vor 1 TagInformationFirewall5 Kommentare

DynFi kannte ich seit einiger Zeit als zentrale Verwaltungssoftware für pfSense und OPNsense. Das französische Unternehmen hat aber auch kürzlich seinen OPNsense-Fork "DynFi Firewall" veröffentlicht: ...

question
Site2Site langsam SMBitisnapantoVor 1 TagFrageWindows Netzwerk16 Kommentare

Guten Morgen zusammen, Ich komme gerade irgendwie nicht weiter, oder sehe den Wald vor lauter Bäumen nicht. Aber vielleicht hat einer von euch einen Wink ...

general
Neues Mitglied Vorstellung - Wir sind die Web+PhoneWebplusPhoneVor 1 TagAllgemeinZusammenarbeit2 Kommentare

Hallo liebe Community wir sind neu auf dieser Plattform und möchten mit euch Probleme lösen und diskutieren. Doch bevor wir mit unseren Beiträgen starten, gibt ...