Wo kann ich Win7 Starter downloaden?

amducias
Goto Top

Finde keine Iso dazu

Hallo zusammen,
Mit der Vista CD, konnte man immer auswählen, welches Betriebssystem man installieren will.

Habe ein Netbook von HP das ich platt gemacht habe.
Leider wurde Win7 Ultimate direkt installiert.

Möchte aber wieder die Starter Funktionen nur installieren.

Key habe ich! Alles es ist nix illegales dabei.

Aber ich komme nicht an die Iso für die Starter Version.

Kann mir vielleicht jemand weiterhelfen.

Vielen Dank

Content-Key: 149473

Url: https://administrator.de/contentid/149473

Ausgedruckt am: 22.05.2022 um 13:05 Uhr

Mitglied: atbs84
atbs84 22.08.2010 um 16:39:49 Uhr
Goto Top
Hi,

meines Wissens nach hat sich von Vista zu 7 in der Hinsicht nichts geändert. Der Key entscheidet, welche Version installiert wird - der Datenträger ist dabei egal. Würde mich wundern wenn das bei der "Starter Edition" anders ist...
Mitglied: Amducias
Amducias 22.08.2010 um 22:58:39 Uhr
Goto Top
Ja leider wird der Key nicht akzeptiert und eine Auswahl wie beim Vista, welches OS ich installieren möchte bekomme ich nicht...

Dachte auch das der Key entscheidet.

Danke für deine Bemühungen.

LG Amducias
Mitglied: atbs84
atbs84 23.08.2010 um 08:09:10 Uhr
Goto Top
Moin,
was sagt denn Microsoft zu dem Key? Da könnte man ja auch mal nachfragen....
Mitglied: Amducias
Amducias 23.08.2010 um 08:14:46 Uhr
Goto Top
Gute Frage...

Leider habe ich keine Ahnung wie man an die Microsoft-Supporter kommt.
Mitglied: atbs84
atbs84 23.08.2010 um 08:16:34 Uhr
Goto Top
So schwer war das ja nun nicht: http://support.microsoft.com/gp/services/de
Mitglied: Amducias
Amducias 23.08.2010 um 09:25:46 Uhr
Goto Top
Danke für deinen Link
http://kuerzer.de/A0OakCi0B
Eine Frage kostet mich 72 €
Für den Preis kann ich dann ein Win7 kaufen...

Oder beantworten die auch was kostenlos?
Mitglied: atbs84
atbs84 23.08.2010 um 09:35:57 Uhr
Goto Top
Jetzt lies doch mal was da steht. Wo hast du deine Starter Lizenz denn her? Die wirst du kaum als System Builder Version gekauft haben, oder? Entweder du hast ne vollwertige Lizenz und darfst 3 kostenlose Fragen stellen oder die war bei deinem Notebook als OEM-Lizenz dabei, ergo ist der Notebookhersteller dein Ansprechpartner.
Mitglied: Amducias
Amducias 23.08.2010 um 09:43:37 Uhr
Goto Top
Die Starter Lizenz war beim Netbook dabei.
Standartmäßig mache ich alles gekaufte erst mal platt weil die PCs um ein vielfaches schneller sind, wenn der ganze Müll vom PC ist.
Ja theoretisch wäre es dann HP bzw. mein Direktverkäufer, aber ich denke nicht das die mir eine Starter CD zur Verfügung stellen.
Möchte dann auch eine neutrale und keine Spezial CD von HP, denn dann wäre alles wieder drauf, wegen dem ich ja das Netbook auf 0 gefahren habe.
Mitglied: atbs84
atbs84 23.08.2010 um 09:56:36 Uhr
Goto Top
Also ich kenns z.B. von Dell so, dass du eine "völlig normale" Recovery-Disk zum Notebook dazu bekommst (was nichts anderes ist als eine übliche Windows Installations-CD, nur dass die halt nur auf den Dell-Rechnern läuft). Also die ganzen Programme der Dell-Vorinstallation sind da NICHT mit drauf.

Normalerweise sind diese Disks dabei, bzw. man muss sie sich selbst brennen (üblich bei einigen Consumer-Geräten, dazu wird man aufgefordert wenn man das Teil das erste Mal startet) - frag doch einfach mal nett bei HP nach.
Mitglied: Amducias
Amducias 23.08.2010 um 10:10:42 Uhr
Goto Top
Ja werde nachher mal ein Ticket bei HP auf der Homepage aufmachen und mein Problem ansprechen.
Nebenher werde ich der netten PC Verkäuferin zuliebe mal dem PC-Fachmarkt einen Besuch abstatten und hoffen, dass ich hier eine gute Antwort bekomme.

Im Moment läuft ein Win 7 Ultimate auf dem Netbook, und das ziemlich flott.
Aber denke einfach dass das Win 7 Starter noch flotter wäre.

Danke atbs84 :-) face-smile
Werde dich über den Verlauf auf dem Laufenden halten.
Mitglied: Phalanx82
Phalanx82 23.08.2010 um 13:50:38 Uhr
Goto Top
Hallo,

was bitte soll an Win7 Starter schneller laufen?
Die Starter Version ist imho total fürn Ar***... Max. 3 Programme
gleichzeitig öffnen... lol? oder wie? Wer sich sowas freiwillig antut...

Mein 1. Geheimtipp: Kauf dir eine Home Premium Version...
Mein 3. Geheimtipp: Bei Notebooks liegen entweder Recovery Medien bei,
oder es gibt eine Software die das Notebook wiederherstellen kann bzw.
die dich beim 1. Start dazu auffordert Recovery Medien (meist Platten Image)
zu brennen (z.B. bei Acer der Fall).
Dann gibts noch Hersteller wie Lenovo und teilweise Acer, die ein Recovery
Programm auf einer versteckten Partition installiert haben, das man ggf. mit
einem Hotkey beim Booten aufrufen muss.

Da du wohl kein Recovery Medium hast, bleibt nur die Option mit der installierten
Recovery Software, außer... Es war die 3. Möglichkeit, wo du dir das Recovery Medium
hättest selber brennen müssen... Hast du das nicht getan tja... Dein Händler wird sich
freuen, denn der darf dir diese dann nun entweder besorgen oder von dir eine Gebühr
verlangen für die Zeit die er nun braucht um dir dein Windows wieder zu installieren...


Mfg.
Mitglied: matschbirne
matschbirne 23.08.2010 um 18:52:38 Uhr
Goto Top
Die Versionsauswahl bekommt man indem man auf dem W7 Boot-Stick (oder in der ISO) die "/source/ei.cfg" löscht. Dann bei der Installation die passende Version zum Key auswählen und es sollte klappen.

Grüße, matschbirne
Mitglied: Amducias
Amducias 24.08.2010 um 08:59:44 Uhr
Goto Top
Zitat von @Phalanx82:
was bitte soll an Win7 Starter schneller laufen?

Die Starter Version ist abgespeckt und für Rechner mit geringer Leistung ausgelegt.


Die Starter Version ist imho total fürn Ar***... Max. 3 Programme
gleichzeitig öffnen... lol? oder wie? Wer sich sowas freiwillig antut...

Wie eben gesagt, reicht die Starter Version gut aus um nebenher zu surfen und Word und Excel auszuführen

Mein 1. Geheimtipp: Kauf dir eine Home Premium Version...

Mit Sicherheit nicht! Habe eine Ultimate Version, und eine Starter.
Das Netbook hat 280 € gekostet und ich lege nicht für ein OS nochmals 100 € drauf ;-) face-wink

Mein 3. Geheimtipp: Bei Notebooks liegen entweder Recovery Medien bei,
oder es gibt eine Software die das Notebook wiederherstellen kann bzw.
die dich beim 1. Start dazu auffordert Recovery Medien (meist Platten Image)
zu brennen (z.B. bei Acer der Fall).
Dann gibts noch Hersteller wie Lenovo und teilweise Acer, die ein Recovery
Programm auf einer versteckten Partition installiert haben, das man ggf. mit
einem Hotkey beim Booten aufrufen muss.
Da du wohl kein Recovery Medium hast, bleibt nur die Option mit der installierten
Recovery Software, außer... Es war die 3. Möglichkeit, wo du dir das Recovery Medium
hättest selber brennen müssen... Hast du das nicht getan tja...

Nein das habe ich nicht getan, den wie bereits erwähnt möchte ich keine Kopie des Ist Bestandes sondern einen schnelleren Rechner!


Dein Händler wird sich
freuen, denn der darf dir diese dann nun entweder besorgen oder von dir eine Gebühr
verlangen für die Zeit die er nun braucht um dir dein Windows wieder zu installieren...

Mfg.


Naja mein Händler darf mir höchstens die Starter Version in die Finger drücken.
Im schlimmsten Fall wird meine Starter Version halt ein Ultimate ;-) face-wink

Mfg
Mitglied: Amducias
Amducias 24.08.2010 um 09:03:40 Uhr
Goto Top
Danke für deinen Tipp!