Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Zu 2 wlan netzen gleichzeitig verbinden

Mitglied: Skreap
Hallo alle zusammen,
ich habe ein kleines Problem, mein Nachbar ( er wohnt im gleichen Haus eine etage unter mir ) fliegt für 6 Monate nach America.Da er sein Dsl Anschluss nicht küdigen kann ( vertragslaufzeit 12 monate ) hat er mir seinen Web key überlassen und zugestimmt dass ich sein Internet für diese Zeit nutzen darf.
Das Problem ist nun, dass ich selbst auch einen dsl anschluss besitze und dieser auch von einen router über wlan von meinen laptop aus genuzt wird.wenn ich mich nun zu seinen wlan verbinde bricht die verbindung zu meinem wlan ab!
Nun zu meiner frage: ist es irgendwie möglich sich mit einer wlan-karte gleichzeitig zu 2 wlan netzen zu verbinden?
und muss man die dsl anschlüsse irgendiwe bündeln oder addiert sich die geschwindigkeit einfach wenn man zu 2 routern connected ist ?

Vielen dank
Skreap

Content-Key: 35680

Url: https://administrator.de/contentid/35680

Ausgedruckt am: 25.07.2021 um 16:07 Uhr

Mitglied: thekingofqueens
thekingofqueens 09.07.2006 um 23:07:34 Uhr
Goto Top
Soweit ich weiß funktioniert das nicht. Kauf dir doch noch nen USB Stick oder so als WLAN Adapter, aber ob man dann auch auf dem Rechner mit 2 Anschlüssen gleichzeitig surfen kann wage ich zu bezweifeln. Hast du kein Notebook oder 2. Rechner? Dann könntest du 6 Monate lang dauersaugen ;)
Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 10.07.2006 um 08:16:26 Uhr
Goto Top
Ob eine WLAN Karte zu zwei WLANs geht, weiß ich auch nicht.
Aber die Geschwindigkeit bündelt sich definitiv nicht. Du hast also beim Surfen nicht die doppelte Bandbreite.
Technisch wäre das schon machbar, dazu braucht man aber auch die Unterstützung des Providers und die wirds für Standard DSL so sicher nicht geben.
Was technisch machbar wäre, ist den einen Router zum normalen Surfen und den anderen für z.B. P2P zu nutzen.
Wobei unter Windows mit Bordmitteln vermutlich auch nicht, meine Linux Firewall könnte ich schon soweit kriegen.
Es ist aber nicht trivial.
Der 2. Rechner zum Dauersaugen ist deutlich einfacher.
Mitglied: xqTpx
xqTpx 10.07.2006 um 09:21:39 Uhr
Goto Top
Es funktioniert nicht weil du unter Windows nur _ein_ standart Gatway hast. Alle Pakete werden dann über die eine Leitung gesendet. Windows kann jedenfalls nicht mal eben zwei Gatways bedienen :-) face-smile.

Also wenn ich ehrlich bin bringt dir das zweite DSL gar nichts. Filesharing und ähnliches solltest du darüber auf gar keinen Fall machen, weil dir nicht der Anschluss gehört.

Mein DSL 6000 nutze ich selbst mit Linux Distri saugen, Trailer anschauen und surfen kaum aus.

LG Richard
Mitglied: 6741
6741 10.07.2006 um 10:23:24 Uhr
Goto Top
die Frage ist ob sich der Aufwand lohnt ....

Wenn du mit deinem DSL zb 1MB hast dann stelle dein IE auf dein Gateway.

Mit einer weiteren Karte oder Stick verbindest du dich zum Freund ... das Gateway dieser Karte trägst du dann in den Firefox ein.

Dann hast du 2 Gateway´s und kann 2 x verschieden download !!!

Mit netmeter kann du die Karten zb Download überwachen ...

poste mal wie´s klappt ..
Mitglied: Trbun
Trbun 10.07.2006 um 10:29:19 Uhr
Goto Top
Morgen,

einige WLAN Tools, z.B. IBM, bieten ein Rooming an, bedeutet, dass der Rechner in dem WLAN hängt, das gerade die beste Signalstärke hat.

2 Gateways bekommst du unter Windows nicht hin. Wenn du saugst oder sonst größere Volumen transferierst pack an deinen Anschluss einen PC und über den von deinem Nachbarn surfst du ganz locker mit deinem Laptop.
Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 10.07.2006 um 10:35:27 Uhr
Goto Top
Also das Standardgateway gibt es IMMER nur einmal, egal wieviele Netzwerkkarten eingebaut sind, denn das Standardgateway ist das Gateway zu dem alle Pakete hingeschickt werden, bei denen der Rechner nicht weiß, wo er sie sonst hinschicken soll.
Und das ist eine IP-Grundeinstellung, die kann ich nicht im IE noch in Firefox setzen.
Mitglied: Skreap
Skreap 10.07.2006 um 14:32:46 Uhr
Goto Top
Schade...hab eine einfache aber nicht wirklich zufriedenstelende lösung gefunden: mein dsl über kabel an meinen 2. rechner und sein dsl über wlan ...das prob is dass ich nun immer 2 rechner laufen lassen muss, das is weniger praktisch und kostet mehr strom!Was noch anzudenken währe: einmal an den lap über kabel mit meinem anscluss un einmal an den lap über wlan ( dann bekomme ich 2 gateways von 2 routern über 2 karten-aber schneller wirds nicht! kann man die gateways nicht irgendwie koppeln ? ( einen linuxrouter dazwischen hängen wär auch eine alternative habe noch einen rechner der dazu herhalten könnte... )
vielen dan für eure antworten
Mitglied: wollibn
wollibn 10.07.2006 um 21:43:57 Uhr
Goto Top
Es funktioniert nicht weil du unter Windows
nur _ein_ standart Gatway hast. Alle Pakete
werden dann über die eine Leitung
gesendet. Windows kann jedenfalls nicht mal
eben zwei Gatways bedienen :-) face-smile.

Unter Windows können schon mehrere Standartgateways eingetragen werde, das ist nicht das Problem, nur stellen beide die Route ins Inet her und damit wird der erstbeste (ggf Metrik) gewählt.
Mitglied: AndreasHoster
AndreasHoster 11.07.2006 um 07:59:03 Uhr
Goto Top
Ja, ich kann in die graphische Klicki-Bunti-Dialoge tatsächlich für jede Netzwerkkarte ein Standardgateway eintragen, dies bedeutet aber nicht, daß es mehrere gibt.
Nach den Grundlagen des Internet Protokolls (IP) gibt es nur ein Standardgateway.
Das sieht man sogar unter Windows, wenn man mal die graphische Oberfläche verlässt und sich mit dem route Befehl rumschlägt.
Natürlich kann ich über jede Netzwerkkarte eine Route definieren, die ins Internet geht und dann wird nach Metrik entschieden (das ist auch das was Windows macht und deswegen sieht es so aus, als ob mehrere Standardgateways existieren können), das echte Standardgateway ist aber das, welches die Pakete bekommt, für die keine Route existiert.
Und das gibt es nur einmal.
Sieht man mit Route print, da gibt es nur eins, selbst wenn man es auf mehreren Netzwerkkarten einträgt.
Mitglied: Trbun
Trbun 11.07.2006 um 09:17:46 Uhr
Goto Top
Wenn du dir nun einen Rechner als Linux Gateway da zwischen hängen willst bekommst du wieder das "zu viel strom Problem". Ansonsten verstehe ich nicht ganz, was du mit der Lösung nun endgültig erreichen willst.
Mitglied: Skreap
Skreap 11.07.2006 um 11:54:18 Uhr
Goto Top
Ja, das "zu viel strom" problem würde weiterhin bestehen aber das würde ich in kauf nehmen wenn ich dann mit doppelter bandbreite surfen könnte!
Noch eine kurze frage: kennt jemand ein Program mit dem man die gateways verwalten kann?
so dass z.b. mein downloadmanager über router 1 files läd während ich mit dem internetexplorer/firefox über router 2 surfe ?
Vielen dank für eure Hilfe
Heiß diskutierte Beiträge
question
RAM-Zugriff auf einem neuen High-Performance Server, teilweise um Welten langsamer als auf einer WorkstationMysticFoxDEVor 1 TagFrageBenchmarks51 Kommentare

Moin Zusammen, mir ist gestern beim Optimieren eines neuen Servers eine Sonderheit aufgefallen, die ich mir so beim besten Willen, momentan absolut nicht erklären kann. ...

question
2U Home-Server Frage zur HardwaremossoxVor 1 TagFrageServer-Hardware12 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe in den letzten Jahren auf die Systeme von Synology gesetzt. Im Wesentlichen ging es immer nur um simple CIFS Dienste, nichts ...

question
Firmengelände Glasfaser mehrere GebäudeTonLichtVideoVor 1 TagFrageNetzwerke5 Kommentare

Hallo zusammen, Ist Zustand: Firmengelände mit mehreren großen Hallen die zentral per Glasfaser verbunden werden sollen. Längen zwischen 100 und 400 Metern. Aufgrund der Zukunftssicherheit ...

question
Powershell Ordner löschen die älter als x Tage sind gelöst sascha46Vor 1 TagFrageEntwicklung7 Kommentare

Hallo Ich würde gerne in einem Verzeichnis alle Ordner die älter als X Tage sind löschen. Aber irgendwie bekomme ich das nicht hin. Bisher habe ...

report
Erfahrungsbericht Vodafone - Die endlose VertragsänderunganteNopeVor 7 StundenErfahrungsberichtFlatrates12 Kommentare

Hallo zusammen, natürlich ist es öffentlich bekannt, dass Vodafone nicht gerade der "beste" Anbieter ist. Für mich persönlich ist Vodafone an Inkompetenz nicht zu überbieten ...

question
Cisco 2702 Autonomous Mode gelöst interface31Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless5 Kommentare

Hi, habe gerade paar 2702 AP im Auto Mode an Netz gehängt. Mir kommt es vor das diese mit ihrer SSID aber nicht sichtbar sind. ...

question
Seltsame Dateisperrungen beim NASSarekHLVor 20 StundenFrageWindows 106 Kommentare

Hallo zusammen, ich gebe mal eine Anfrage aus unserem Gemeindebüro weiter: für einige Vorgänge, wie zum Beispiel das Erstellen des monatlichen Mitteilungsblattes, arbeiten Frau X ...

question
Aruba iAP Airwave aktivinterface31Vor 1 TagFrageLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Hi, habe ein paar Aruba iAP an denen der Airwave Management noch aktiv ist. Sprich nach ein paar Minuten zieht dieser sich die Info vom ...