showcase
Goto Top

CAT 5, CAT 6, CAT 7 oder CAT 8: Welches Netzwerkkabel ist für meinen Einsatz das

article-picture
Die Wahl des richtigen Netzwerkkabels (CAT) entscheidet darüber, wie leistungsfähig und zuverlässig Ihr Netzwerk ist. Die Unterschiede liegen vor allem bei der Geschwindigkeit, der Frequenz und ihrer Abschirmung. Wir haben zusammengefasst, welches Kabel für welche Situationen und Aufgaben geeignet ist.

back-to-topCAT 5 und CAT 5e


CAT 5-Kabel sind in den allermeisten privaten Installationen verbaut und der älteste hier behandelte Kabeltyp. Auch im professionellen Umfeld finden sich hin und wieder noch CAT 5-Kabel, wenn auch CAT 6 und CAT 7 hier deutlich verbreiteter sind. CAT 5-Kabel erreichen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu 100 MBit/s und Signalraten von bis zu 100 MHz. Für Heimanwender sind CAT 5-Kabel damit in den allermeisten Fällen ausreichend. CAT 5e (Enhanced) ist eine optimierte Version des CAT 5-Kabels, welche bessere Geschwindigkeiten von bis zu 1000 Mbit/s unterstützt und zudem umfassender gegen Übersprechen abgeschirmt ist.

CAT 5e-Kabel sind heute der Mindeststandard für neue Installationen im privaten Bereich und in kleineren Büros, da sie Gigabit-Geschwindigkeiten unterstützen und eine höhere Sicherheit aufweisen.

back-to-topCAT 6 und CAT 6a


CAT 6-Kabel sind eine Weiterentwicklung von CAT 5e und unterstützen Übertragungsgeschwindigkeiten von bis zu zehn Gigabits bei einer WLAN-Frequenz-Spektrum-Analyse auswerten von 250 MHz. Durch eine bessere Abschirmung reduzieren diese Kabel Interferenzen merklich und eignen sich dadurch perfekt für anspruchsvolle Videospiele oder Streaming von Serien in 4K. CAT 6a (Augmented) steigert die Leistung weiter und erhöht die mögliche Frequenz auf bis zu 500 MHz. Diese Kabel werden überall dort eingesetzt, wo hohe Bandbreiten von Vorteil sind, beispielsweise in größeren Büros oder bei anspruchsvollen Onlineprogrammen im Privatbereich.

Die bessere Abschirmung erreichen CAT 6-Kabel durch ihren Aufbau, welcher aus vier Paaren von Kupferdrähten besteht. Hierdurch werden elektromagnetische Interferenzen (EMI) minimiert und die Signalqualität verbessert, was zu geringeren Datenverlusten führt als bei den Vorgängermodellen.

back-to-topCAT 7


Diese Kabel bieten eine noch höhere Leistung und Zuverlässigkeit als CAT 6 und CAT 6a. Mit Übertragungsgeschwindigkeiten von zehn Gigabits und einer maximalen Frequenz von 600 MHz ermöglichen sie ein ruckelfreies Arbeits-, Streaming- oder Videospielerlebnis. CAT 7-Kabel sind speziell abgeschirmt (S/FTP – Shielded Foiled Twisted Pair) und bieten eine hervorragende Störfestigkeit. CAT 7-Kabel sind in erster Linie perfekt geeignet für Netzwerke und komplexe Rechenzentren, finden jedoch auch in anspruchsvollen Privathaushalten ihren Einsatz, wenn eine hohe Zuverlässigkeit und Datenübertragungsrate erforderlich sind.

Wenn Sie auf eine stabile und schnelle Internetverbindung angewiesen sind, sollten Sie entsprechen-de CAT 7 Kabel kaufen. Der hohe Standard stellt Nutzer flexibel für neue Technologien auf, denn sie werden auch zukünftigen Anforderungen gerecht und ermöglichen, dass das eigene Netzwerk erwei-ert werden kann.

back-to-topCAT 8


CAT 8-Kabel sind die neuesten und leistungsstärksten Netzwerkkabel auf dem Markt. Sie unterstützen maximale Übertragungsgeschwindigkeiten von 40 Gigabits bei einer Frequenz von bis zu 2000 MHz. CAT 8-Kabel sind für Rechenzentren und Hochleistungsanwendungen konzipiert und ermöglichen außerordentlich hohe Datenraten, welche im Privatbereich kaum zu finden sind. CAT 8-Kabel haben eine maximale Kabellänge von 30 Metern, was sie weniger geeignet für Heimnetzwerke, aber perfekt geeignet für Racks von Rechenzentren macht.

back-to-topWelches Netzwerkkabel benötige ich wirklich?


Für Heimnetzwerke und kleinere Büros ohne außergewöhnliche Anforderungen empfehlen sich CAT 5e oder CAT 6-Kabel, da diese kostengünstig sind und Gigabit-Geschwindigkeiten unterstützen. Bei höheren Ansprüchen an das heimische Netzwerk, etwa durch das Streaming von Serien in 4K-Qualität oder Onlinegaming, sollte auf das hochwertigere und sicherere CAT 7-Kabel zurückgegriffen werden. CAT 8 ist nur für den professionellen Bereich konzipiert und im Heimnetzwerk meist zu teuer, ohne dass dessen volles Potenzial ausgeschöpft werden kann.

Content-Key: 61139433121

Url: https://administrator.de/contentid/61139433121

Printed on: July 16, 2024 at 15:07 o'clock