Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

Vorsicht bei Bewerbungen auf Jobangebote

Mitglied: kgborn

kgborn (Level 2) - Jetzt verbinden

02.05.2019, aktualisiert 03.05.2019, 1380 Aufrufe, 7 Kommentare, 3 Danke

Ist nicht so ein Tech-Thema - da aber der eine oder andere administrator.de-Nutzer sich wohl im Laufe seines Berufslebens bewerben wird, stelle ich die Info hier mal ein (als Freiberufler tangiert mich das weniger ).

Es geht um das Job-Portal der Bundesagentur für Arbeit, wo jemand über bis zu 5 Tarnfirmen Pseudo-Jobangebote schaltet. Die Unternehmen generieren so bis zu 10.000 Bewerberprofile - pro Monat - und verkaufen die an zahlende Kundschaft. Das ist illegal, verstößt gegen DSGVO und die BA-Richtlinien (interessierte letztere aber nicht).

Ich habe das Ganz mal im Blog aufbereitet: Datenhändler missbrauchen Jobbörse der BA

Also Augen aufhalten und ggf. bei Jobangeboten anrufen, um das Wasser zu testen.
Mitglied: Penny.Cilin
04.05.2019 um 14:46 Uhr
Hm, sollte man das nicht mal an alle Print- und Fernsehmedien weitergeben und somit Druck auf das Arbeitsamt auszuüben.

Und ja, ich schreibe bewusst Arbeitsamt. Weil, dieses Amt arbeitet immer noch nach dem vorigen Jahrtausend.
Das ist ein Hohn, wenn man mit diesem Amt zu tun hat.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
08.05.2019 um 10:01 Uhr
Ist schon richtig, aber wenn man sich vor Augen führt, wie schwer es ist, Mitarbeiter wieder los zu werden, wird einem auch klar, dass der Markt für solche Praktiken wächst.

Ist dasselbe, wie bei den Mieten, wenn man gleichzeitig das Bauen wahnsinnig verteuert und die Genehmigungen immer weiter verzögert, gleichzeitig aber einen Standort als sonstwie toll verkauft, braucht man sich über 100 Bewerber auf eine Wohnung und dementsprechende Marktgerechte Anpassung der Anfrage/Angebotspreise nicht mehr wundern. Dito gilt für die Ausweitung von airbnb usw. Nicht, dass ich es gut heissen will (jeder kennt mich in Hinsicht auf DS), aber es ist die logische Fortentwicklung auf die restriktiven Arbeitsmarktgesetze. (Selbst nach der Agenda bzw die hat es nur weiter verpfuscht.)

VG
Bitte warten ..
Mitglied: GrueneSosseMitSpeck
14.05.2019 um 16:16 Uhr
Tja, wer auf Jobsuche ist kann sich dem Listing beim Arbeitgeberportal des Arbeitsamtes wohl kaum verweigern so von wegen aktiv alle Möglichkeiten wahrnehmen.

Anders herum recruiten die allermeisten Arbeitgeber schon lange nicht mehr übers Arbeitsamt, es sei denn es mangelt an der Seriösität oder an Anderem.

Ich selbst hatte auch mal einen Treffer im Arbeitgeberportal, beim Vorstellungsgespräch erwähnte ich daß ich 6000 für ein angemessenes Gehalt halten würde, wurde eingestellt, und 4 Jahre später war die Firma insolvent und die und die komplette Geschäftsführung wurde zu Bewährungsstrafen verurteilt.

Was die intern getrieben haben, hab ich nie erfahren, da sie in meiner Anwesenheit immer in Kasachisch gesprochen hatten... irgendso ein Mehrwehrtsteuerkarussel, mit Tochterfirmen in der ganzen EU, Liechtenstein und Orte die man nicht aussprechen kann.

Schön wenn man nur der Admin ist, der den Laden am laufen hält. Natürlich taugt man dann als Zeuge nichts, aber der Staatsanwalt ließ einfach nicht locker, also immer wieder 1. Klasse zum Gericht gefahren, Aussage "Ich hab nicht verstanden worüber die geredet haben", Hotel, 1. Klasse zurück, Gehaltsersatz und Aufwandsentschädigung. War nicht gerad wenig, und willkommener Urlaub beim nächsten Arbeitgeber, der eigentlich eine Urlaubssperre in der Probezeit hatte.
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
14.05.2019 um 16:29 Uhr
Und bei dem Portal des Arbeitsamtes sind zu 99% eh nur Zeitarbeitsfirmen. Und davon ein hoher prozentualer Anteil unseriös.

Auch gut bzw. Kindergartenanmache:
--- snip
Sehr geehrte Frau....,

zunächst das Rätsel: Auf Wunsch des Brautpaares fand die Hochzeitsfeier nur im kleinen Kreise statt, der aus 14 Personen bestand. Nach der Festrede wurde auf das Brautpaar angestoßen.
Wenn von den 14 Anwesenden jeder mit jedem angestoßen hat, wie oft klangen dann die Gläser?

Und dann kam der Grund der Kontaktaufnahme
--- snap

Diese Kontaktaufnahme hat mir eine Bekannte gesendet. Die Antwort war demzufolge passend.
Die Person bzw. das Unternehmen meldet sich NIE wieder bei Ihr.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Mitglied: Dr.EVIL
17.05.2019 um 09:34 Uhr
Vielen Dank für Deine Recherche und Aufarbeitung!
Das "Arbeitsamt" war seit je her als inneffizient bei der Vermittlung von IT-Arbeitsplätzen bekannt.
Ich hatte gehofft als "Jobcenter" hätte sich dies ein wenig gebessert...
Zeit, den Laden endlich dicht zu machen! Für die Verwaltung von Versicherungsleistungen braucht man keine bundesweit verteilten Büros in teuren "Filet-Immobilien". Das können andere (online !) besser, ohne den Steuerzahler in dieser Weise zu belasten...
Diese Steuergelder wären m.M. anderswo, z.B. bei der Steigerung der Leistungen der Schulabgänger, weit besser aufgehoben!
Bitte warten ..
Mitglied: certifiedit.net
17.05.2019 um 09:37 Uhr
Aber für Zuckerbrot und Peitsche bietet sich das doch an? ;)
Bitte warten ..
Mitglied: Penny.Cilin
17.05.2019 um 11:22 Uhr
Zitat von Dr.EVIL:

Vielen Dank für Deine Recherche und Aufarbeitung!
Jepp, da stimme ich Dir zu.
Das "Arbeitsamt" war seit je her als inneffizient bei der Vermittlung von IT-Arbeitsplätzen bekannt.
Der Hohn ist ja, da man als Arbeitsloser eine Kundennummer bekommt. Früher hieß das Arbeitslosennummer.
Ein Bekannter,, welcher mit dem Arbeitsamt zu tun hatte, hat mal nachgefragt, was es mit dieser Kundennummer auf sich hat.
Dann soll man ihn auch als Kunde behandeln. Es gibt doch das Sprichwort ^ ^Der Kunde zahlt. ^ ^Der Kunde ist König.
Da war der Fallmanager extrem angepisst.

Ich hatte gehofft als "Jobcenter" hätte sich dies ein wenig gebessert...
Jobcenter ist doch eigentlich für Hartz IV gedacht.
Zeit, den Laden endlich dicht zu machen! Für die Verwaltung von Versicherungsleistungen braucht man keine bundesweit verteilten Büros in teuren "Filet-Immobilien". Das können andere (online !) besser, ohne den Steuerzahler in dieser Weise zu belasten...
Diese Steuergelder wären m.M. anderswo, z.B. bei der Steigerung der Leistungen der Schulabgänger, weit besser aufgehoben!
Und geändert / gebessert hat sich definitiv nichts.

Gruss Penny.
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Viren und Trojaner

Vorsicht! Neue betrügerische Bewerbungsmail mit Erpressungstrojaner im Umlauf

Tipp von JohnDorianViren und Trojaner9 Kommentare

Heise berichtet von einer aktuellen Masche für die Verteilung eines Erpressungstrojaners, versteckt in einer Bewerbungsmail:

Windows Server

Vorsicht beim Betrieb von Acronis auf einem Hyper-V-Host

Tipp von FA-jkaWindows Server25 Kommentare

Hallo, der Acronis Storage Node ist standardmäßig so konfiguriert, dass er sich 80% des verfügbaren Speichers zieht(*) Das hat ...

Sicherheit

Windows 10 1809 und Keepass und Co.: Vorsicht mit der Zwischenablage

Tipp von DerWoWussteSicherheit2 Kommentare

Kurze Info: der letzte Windows-Build hat ja tüchtig an der Zwischenablage geschraubt und diese bietet nun eine History (wenn ...

Neue Wissensbeiträge
Router & Routing

Statische Route dauerhaft einrichten unter Ubuntu 18.04 LTS

Erfahrungsbericht von the-buccaneer vor 1 TagRouter & Routing2 Kommentare

"Kann ja nicht so schwer sein, unter Ubuntu 18.04 LTS ne statische Route einzurichten", denkt der Windows-Admin und gelegentliche ...

Microsoft

Effect on customer websites and Microsoft services and products in Chrome version 80 or later

Information von Dani vor 1 TagMicrosoft

Guten Abend zusammen, The Stable release of the Google Chrome web browser (build 80, scheduled for release on February ...

Drucker und Scanner

Kyocera PCL Barcode Flash SD v3.0 Firmware Update installieren

Tipp von Mana vor 4 TagenDrucker und Scanner1 Kommentar

Ich hatte eine vorhandene "PCL Barcode Flash SD v3.0 Type D/E", die bisher in einem Kyocera FS-4200DN verbaut war. ...

Sicherheit
0-day Schwachstelle im Internet Explorer
Information von kgborn vor 8 TagenSicherheit3 Kommentare

In Microsofts Internet Explorer gibt es eine 0-day Schwachstelle in der Scripting Engine, die faktisch alle Browser- und Windows-Versionen ...

Heiß diskutierte Inhalte
Batch & Shell
Verschlüsselung von Dateien über .bat
gelöst Frage von ShadowmindBatch & Shell19 Kommentare

Guten tag miteinander! Ich arbeite zurzeit an einem Decoder/Coder in der Batch syntax, um verschiedene Dateien zu verschlüsseln. Leider ...

Windows 10
"System" verwendet Hosts-Datei
Frage von ankauf71Windows 1014 Kommentare

Hallo zusammen! Nachdem ich heute erfolglos versucht habe die Hosts-Datei zu ändern stellte ich fest das diese von einem ...

Vmware
HP ML110 gen10: raid controller s100i nicht mit esxi 6.7 kompatibel?
gelöst Frage von Pixi123Vmware10 Kommentare

hi, folgende Situation: Server: HP ML110 gen 10, neuestes SPP installiert. Software: ESXI 6.7 hpe custom image vom Dez ...

Batch & Shell
Codieren von Texten mit der Vigenere Chiffre in .bat
Frage von ShadowmindBatch & Shell7 Kommentare

Hallo miteinander! da ich unter meiner letzten frage einen kommentar hinsichtlich der sicherheit gelesen habe, möchte ich nun einen ...