Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

1:1 Backup - muss Festplattentyp berücksichtigt werden?

(Level 1)

03.08.2006, aktualisiert 04.08.2006, 3747 Aufrufe, 4 Kommentare

Hallo, habe eine Frage zum 1:1 Backup.

Und zwar - wenn ich ne komplette Platte 1:1 sichere (beispielsweise mit Norton Ghost oder ähnlichem) und dann das Backup auf ne neue Festplatte (eines anderen Typs, andere Firma...) zurückspiele, bootet der Rechner nicht mehr (obwohl ja Betriebssystem, Einstellung etc. eigentlich mitgesichert sein müssten?). Deshalb meine Frage: Muss man in einem solchen Fall eine neue Festplatte GENAU DESSELBEN Typs verwenden?
Mitglied: Torsten72
03.08.2006 um 19:02 Uhr
hi,

nein, es ist egal, was du für eine platte verwendest... das image sollte draufpassen, ggf musst du es beim zurückspielen in der größe ändern...

guck mal, on die platte aktiviert ist, vielleicht ist dort der fehler


gruß t
Bitte warten ..
Mitglied: jarra
03.08.2006 um 23:14 Uhr
Hi!

Ich habe beim Klonen bzw. beim Umzug eines Rechner verschieden Probleme festgestellt.
Dein Problem kann vom Betriebssystem abhängig sein! Wenn du z.B. ein W2K3 hast und die Hardware nicht die selbe ist, bootet das System gar nicht! Bei einem W2K musst du zuerst den "Impfpacht" der Ct einspielen und das System einmal booten lassen.

Ein anderes Problem kann sein, dass du die Bootsektoren nicht mit gesichert hast und deshalb das OS nicht gefunden wird.

Ich würde allerdings vorerst einmal eine Reparaturinstallation (Windows Setup) durchführen

cu / jarra
Bitte warten ..
Mitglied: jarra
04.08.2006 um 09:51 Uhr
Mit ghost glaube ich, dass du recht hast!

Den Patch gibts irgendwo bei heise.
Ich hab Ihn schon lange nicht mehr gebraucht da ich alles in eine VMware umziehe, wenn eine Hardware zu alt geworden ist.


Aber schau einfach mal bei google oder heise.
Sollte ich den Patch noch wo ausgraben, schick ich dir einen Link dazu!

cu / jarra
Bitte warten ..
Mitglied: wienermelange
04.08.2006 um 10:12 Uhr
bei einer festplatte genau des selben typs wird es sicherlich funktionieren. deshalb könnte es evtl. schon was damit zu tun haben.

vielleicht hebst du dir das image trotzdem gut auf um es zurückzuspielen nach dem du sysprep darauf ausgeführt hast und wiederum ein image erstellst was du auf der anderen platte einspielst.

dann macht er beim ersten start wieder eine hardwareprüfung und ein paar kleinere sachen musst du aber noch machen wie z.b. seriennummer eingeben, netzwerk konfigurieren... dabei wird auch eine neue sid erstellt. ansonsten sollten alle vorherigen einstellung bleiben

mfg
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Verschlüsselung & Zertifikate
Wildcard SSL 1 u 1
Frage von opc123Verschlüsselung & Zertifikate3 Kommentare

Hallo, wird haben ein gutes Angebot für ein Wildcard vorliegen. Was mich jetzt allerdings bei 1 u 1 stört, ...

Microsoft Office
1:1 Kopie eines Excel Arbeitsblatt
gelöst Frage von YannoschMicrosoft Office18 Kommentare

Hallo liebe Community, ich habe vor im Excel eine 100% 1:1 Kopie eines einzelnen Excel-Arbeitsblattes zu erstellen. das kann ...

Backup

Backup Exec: Virtuelles Backup vs. Backup mit Agents

gelöst Frage von ArnoNymousBackup2 Kommentare

Hallo, mal in die Runde gefragt an die Admins, die mittels Symantec Backup Exec ihr Backup machen. Wie sichert ...

Flatrates

Geschwindikeitsprobleme zwischen 1 und 1 - Vodafone Heimnetz

Frage von muenchhausenFlatrates15 Kommentare

Moin erstmal, Vorweg mein Setup 1. Wohnsitz Vodafone 400K Leitung (kommt sogar komplett an, auch um 18 Uhr) 2. ...

Neue Wissensbeiträge
Voice over IP

Telekom Umstellung von ISDN Anlagenanschluss auf IP-Telefonie

Erfahrungsbericht von NixVerstehen vor 3 TagenVoice over IP7 Kommentare

Hallo zusammen, nachdem nun vor ein paar Tagen die zwangsweise Umstellung von ISDN auf IP-Telefonie problemlos über die Bühne ...

Apple

Apple Special Event vom 10.09.2019: Arcade, TV+, iPad und iPadOS, Watch und iPhone 11

Information von Trontur vor 4 TagenApple2 Kommentare

Hier könnt ihr euch die Keynote von Tim Cook auf dem Apple Special Event vom 10.09.2019 anschauen: September Event ...

LAN, WAN, Wireless

Das RIPE ist quasi endgültig leer was IPv4 angeht

Information von LordGurke vor 12 TagenLAN, WAN, Wireless8 Kommentare

Das RIPE teilt mit, dass sie erwarten, Ende des Jahres keine /22-IPv4-Allocations (1.024 Adressen) mehr vergeben zu können. Dann ...

Verschlüsselung & Zertifikate

Ein besserer Weg zur Delegation of Control für Bitlocker Recoverykeys

Anleitung von DerWoWusste vor 12 TagenVerschlüsselung & Zertifikate

Will man Supportmitarbeitern ermöglichen, Bitlocker-Recoverykeys auszulesen, dann bietet sich eigentlich der Delegation of Control Wizard an. Ich zeige zunächst ...

Heiß diskutierte Inhalte
Hardware
Ncomputing N600 oder auch 600W Privat nutzen Kostenlos oder kostengünstig
gelöst Frage von PlerTanixHardware13 Kommentare

Hallo liebe Forum User, Ich habe da eine Frage. Ich bin Azubi im dritten Lehrjahr und bei uns in ...

Windows Server
Drucker auf dem Terminalserver 2016 via Printserver wird nicht angezeigt
Frage von EchterHansenWindows Server12 Kommentare

Moin Moin, ich habe hier zwei 2016er Terminalserver und einen 2016er Printserver, auf dem ca. 10 RICOH-Drucker Typ 4. ...

Windows 10
Upgrade Windows 10 1903 und Office 2010 Problem mit Userzertifikaten
gelöst Frage von Looser27Windows 1012 Kommentare

Guten Morgen, ich habe bei uns ein Phänomen in o.g. Kombination festgestellt, welches nach dem Inplace-Upgrade auf 1903 auftritt. ...

Hardware
Ausrichtung Profilschienen - was würdet ihr empfehlen?
gelöst Frage von ShihanHardware9 Kommentare

Ich habe einen Digitus 19" 12 U Netzwerkschrank. Dieser hätte eigentlich nur vorne Profilschienen, da ich aber im hinteren ...