Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWünsch Dir wasWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

gelöst 2 Terminal Server im Netzwerk

Mitglied: horstvogel

horstvogel (Level 2) - Jetzt verbinden

02.03.2018, aktualisiert 19:58 Uhr, 940 Aufrufe, 5 Kommentare

Hallo,
wir haben 2 Terminal Server im Netzwerk. Der eine ist ein 2016 er Server, welcher in einer Domäne werkelt. Der andere ist ein 2012 er welcher in einer zusätzlichen Arbeitsgruppe seine Arbeit verrichtet.

Für den 2016er haben wir 15 User RDS Cals für 15 User, für die 5 Nutzer die zusätzlich auch auf den 2012 er Terminal Server zugreifen dürfen, haben wir noch 5 zusätzliche 2012 er RDS User Cals.

Über den 2016 er Server, können wir auch auf den 2012 er Server zugreifen, da es von unterwegs manchmal praktischer ist, über den 2016er auf den 2012 zuzugreifen.
Müssten wir für diesen Terminal Server--> Terminal Server Zugriff noch eine extra RDS Device Cal haben? Oder ist das alles über die User Cals abgedeckt?

Oder hätte man sich sogar die 2012 er RDS Cals schenken können?

Beide sind auf unterschiedlichen Blech installiert.

Danke!
der Horst

Mitglied: Dani
LÖSUNG 02.03.2018 um 21:47 Uhr
Guten Abend Horst,
Müssten wir für diesen Terminal Server--> Terminal Server Zugriff noch eine extra RDS Device Cal haben?
nein.

Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: horstvogel
03.03.2018, aktualisiert um 08:12 Uhr
Danke!
Also kann man sagen: für jeden TS muss man die richtige Anzahl RDS Cals von Usern (Köpfen) haben.
der Horst
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.03.2018 um 11:06 Uhr
Guten Morgen Host,
Also kann man sagen: für jeden TS muss man die richtige Anzahl RDS Cals von Usern (Köpfen) haben.
Jein, wenn einer Benutzer/Computer mit einer RDS CAL 2016 auf den RDS Host mit Windows Server 2012R2 parallel/zusätzlich zugreift, ist keine weitere CAL notwendig. Wie bei den Access CALs wird diese auch pro Benutzer/Computer lizenziert und darf danach auf alle Windows Server zugreifen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Mitglied: horstvogel
03.03.2018 um 18:19 Uhr
Hallo Dani,
Ok, dann müssten wir keine zusätzlichen Lizenzen erwerben, wenn noch weitere Nutzer auf den 2012 er zugreifen müssen. Da alle Nutzer schon eine 2016 er User Cal haben. Der 2012 er hängt aber nicht in der Domäne, ist eine eigene Arbeitsgruppe.
So dürfte ich theoretisch mit meiner RDS 2016 er Lizenz auf jeden anderen Windows RDS Server in der Welt zugreifen dürfen. Dann finde ich dann ja mal spannend.
Danke und ein schönes Wochenende.

der Horst
Bitte warten ..
Mitglied: Dani
03.03.2018 um 18:29 Uhr
Guten Abend Horst,
So dürfte ich theoretisch mit meiner RDS 2016 er Lizenz auf jeden anderen Windows RDS Server in der Welt zugreifen dürfen
bevor du das nächste Mals solche Aussagen triffst, empfehle ich dir dringend die Nutzungsbestimmungen zu lesen. Das ist selbstberständlich nicht erlaubt. Die Lizenzen gelt natürlich nur für RDS-Hosts in eurem Unternehmen.


Gruß,
Dani
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
LAN, WAN, Wireless
Netzwerk in 2 Teile trennen
gelöst Frage von pattexLAN, WAN, Wireless12 Kommentare

Hallo zusammen, ich benötige mal die Tipps der Profis für folgende Aufgabe: Ich möchte ein bestehendes Gbit-Netzwerk mit 10 ...

Router & Routing
Scan im Netzwerk 1 auf NAS im Netzwerk 2
gelöst Frage von questerRouter & Routing2 Kommentare

Hallo zusammen, ich weiss selber nicht mehr weiter und dachte, hier könnte man mir eventuell weiterhelfen. Folgende Situation: Beim ...

Virtualisierung

2 x ESXi mit je 2 x Netzwerk - Replikation?

Frage von natrajVirtualisierung8 Kommentare

Hallo! Ich habe 2 exakt gleiche ESXi, der eine ist produktiv und beinhaltet alle nötigen VMs, auf den anderen ...

Router & Routing

Telefonieren mit 2 Routern im Netzwerk?

Frage von QuattrofunRouter & Routing13 Kommentare

Hallo zusammen, Ich habe seit ein paar Tagen vor, mein Heimnetzwerk mithilfe eines zweiten Routers abzusichern, da ich für ...

Neue Wissensbeiträge
Datenschutz
Datenschutzproblem?
Information von Penny.Cilin vor 1 TagDatenschutz5 Kommentare

Hallo, gerade im Heise Newsticker gefunden: Frage: Warum wurden die Akten nicht ordnungsgemäß gesichert bzw. aufbewahrt? Patientenakten sind 30 ...

Windows Netzwerk

SCOM ( System Center Operations Manager ) um eine E-Mailschnittstelle erweitern

Anleitung von Juanito vor 2 TagenWindows Netzwerk

Einleitung System Center Operations Manager (SCOM) ist Microsoft's Lösung zum Überwachen von Servern. Dazu zählt die generelle Erreichbarkeit, Festplattenspeicher, ...

Humor (lol)
BioShield gegen 5G
Information von magicteddy vor 3 TagenHumor (lol)3 Kommentare

Moin wer sich gegen die hochgefährlichen 5G schützen möchte wird hier fündig: 5GBioShield "gegen 5G-Strahlung" Ich glaube, ich sollte ...

Windows Server

ScheduledTasks mit einem Group-Managed-Service-Account (GMSA) ausführen

Anleitung von ToniHo vor 3 TagenWindows Server

Hallo zusammen, wer schonmal versucht hat ein Group-Managed-Service-Account (GMSA) auf einem bestehenden ScheduledTask einzutragen, ist an der GUI vermutlich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Microsoft
Zugriffsprobleme Festplatte
Frage von MiMa89Microsoft40 Kommentare

Hallo Zusammen, ich hoffe Ihr könnt mir bei folgendem Problem helfen. Ich habe eine externe Festplatte die nicht mehr ...

Microsoft
100 Prozent CPU Last gleich Volllast, Pustekuchen, nicht bei Microsoft!!! VOL 2
Frage von MysticFoxDEMicrosoft28 Kommentare

Liebe Freunde der Präzision und der Norm, ich möchte in diesem Beitrag konstruktiv an den folgenden Vorgängerbeitrag anschliessen, der ...

SAN, NAS, DAS
Entscheidungshilfe Storage für Netzwerkupgrade
Frage von m-jelinskiSAN, NAS, DAS14 Kommentare

Hallo zusammen, unsere Server und Storage-Systeme sind nun 6 Jahre alt und überfällig ausgetauscht zu werden. Daher haben wir ...

Microsoft
USB-Ports sperren mit Software
Frage von trabajadorMicrosoft10 Kommentare

Hallo, gesucht wird eine Software, welche alle USB-Ports sperrt bis auf für Maus, Tastatur und einem Admin-USB-Stick. Verwendet wird ...