Top-Themen

Aktuelle Themen (A bis Z)

Administrator.de FeedbackApache ServerAppleAssemblerAudioAusbildungAuslandBackupBasicBatch & ShellBenchmarksBibliotheken & ToolkitsBlogsCloud-DiensteClusterCMSCPU, RAM, MainboardsCSSC und C++DatenbankenDatenschutzDebianDigitiales FernsehenDNSDrucker und ScannerDSL, VDSLE-BooksE-BusinessE-MailEntwicklungErkennung und -AbwehrExchange ServerFestplatten, SSD, RaidFirewallFlatratesGoogle AndroidGrafikGrafikkarten & MonitoreGroupwareHardwareHosting & HousingHTMLHumor (lol)Hyper-VIconsIDE & EditorenInformationsdiensteInstallationInstant MessagingInternetInternet DomäneniOSISDN & AnaloganschlüsseiTunesJavaJavaScriptKiXtartKVMLAN, WAN, WirelessLinuxLinux DesktopLinux NetzwerkLinux ToolsLinux UserverwaltungLizenzierungMac OS XMicrosoftMicrosoft OfficeMikroTik RouterOSMonitoringMultimediaMultimedia & ZubehörNetzwerkeNetzwerkgrundlagenNetzwerkmanagementNetzwerkprotokolleNotebook & ZubehörNovell NetwareOff TopicOpenOffice, LibreOfficeOutlook & MailPapierkorbPascal und DelphiPeripheriegerätePerlPHPPythonRechtliche FragenRedHat, CentOS, FedoraRouter & RoutingSambaSAN, NAS, DASSchriftartenSchulung & TrainingSEOServerServer-HardwareSicherheitSicherheits-ToolsSicherheitsgrundlagenSolarisSonstige SystemeSoziale NetzwerkeSpeicherkartenStudentenjobs & PraktikumSuche ProjektpartnerSuseSwitche und HubsTipps & TricksTK-Netze & GeräteUbuntuUMTS, EDGE & GPRSUtilitiesVB for ApplicationsVerschlüsselung & ZertifikateVideo & StreamingViren und TrojanerVirtualisierungVisual StudioVmwareVoice over IPWebbrowserWebentwicklungWeiterbildungWindows 7Windows 8Windows 10Windows InstallationWindows MobileWindows NetzwerkWindows ServerWindows SystemdateienWindows ToolsWindows UpdateWindows UserverwaltungWindows VistaWindows XPXenserverXMLZusammenarbeit

2 unterschiedliche Internet "gleichzeitig" nutzen

Mitglied: Belearas

Belearas (Level 1) - Jetzt verbinden

20.06.2016, aktualisiert 12:31 Uhr, 1671 Aufrufe, 18 Kommentare

Guten Tag und Hallo!

Ich habe natürlich die Suchfunktion benutzt und Google das Thema schon länger. Jedoch wirklich eine Lösung habe ich bis dato nicht gefunden. Vergebt mir also die Frage, sollte sie schon öfter gestellt worden sein.

Was ich möchte:

Ich bin im Besitz einer Standleitung und eines LTE Modems, mein Mainboard verfügt über 2 Netzwerkkarten - Gedanke wäre nun gewesen das jeder www traffic sprich surfen, Downloads über LTE laufen und Spiele über die Standleitung (Ping/RTT ist einfach bei LTE zu schlecht)

Ich hatte es schon einmal probiert mit dem Routing unter Windows 10. Sprich, wenn IP von google, dann Gateway der Netzwerkarte 1, wenn IP von Spielserver - dann Gateway 2. Leider ohne Erfolg. Es hat nicht funktioniert.

Gibt es denn mittlerweile Tools, oder spezielle Netzwerkkarten die das Handeln können? Das Tool muss nicht Kostenlos sein - wenn es auch den Zweck erfüllt.

Ich könnte natürlich immer je nach Netzwerkgebrauch einen Anschluss deaktivieren. Jedoch wird es Problematischer wenn ich gleichzeitig über LTE Downloaden und über Standleitung "Spielen" möchte.
Mitglied: Sheogorath
20.06.2016, aktualisiert um 11:13 Uhr
Moin,

policy-based routing kann sowas. Heißt: Du brauchst was, was intelligent routet und dir einfach den Traffic von Port 80 und 443 über LTE wirft. Das kann im Zweifel jede Linuxmaschine. Einfach über iptables taggen und dann über die entsprechende Routingtabelle routen lassen. Problem gelöst.

Gruß
Chris
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
LÖSUNG 20.06.2016 um 11:01 Uhr
Moin,

sowas regelt man über Firewallregeln am Router, denn dein PC kennt nur ein Default Gateway.
Hol dir am besten einen Multi-/Dual-WAN Gerät und konfiguriere dort die Regeln.

Damit kannst du sowas z.B. lösen:
https://www.administrator.de/wissen/preiswerte-vpn-f%C3%A4hige-firewall- ...
https://www.administrator.de/wissen/mikrotik-rb750-quick-review-124700.h ...

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016, aktualisiert um 11:07 Uhr
@Sheogorath Danke für dein Kommentar! Habe ich schon mal gelesen, einen zweiten Rechner dafür werde ich nicht aufsetzen das wäre zu umständlich und eine Fehlerquelle mehr.

@Valexus Danke für den direkten Link zur Hardware, das bedeutet ich schließe dort die beiden Internetzugänge an, verbinde damit den PC und Konfiguriere dann die extra Hardware, zu meinen Bedürfnissen?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
LÖSUNG 20.06.2016, aktualisiert um 11:10 Uhr
Diese Frage kommt hier gefühlt 10mal in der Woche.
Wie immer: Ein Dual WAN Port Balancing Router ist dein Freund und löst dir alle Probleme und deine Anforderungen.
Der oben schon genannte Mikrotik hexLite, eine Firewall mit 2 WAN Ports, Draytek 29xx, Cisco RV042, TP-Link ER-6020/6120 oder Linksys LRT-224 sind so klassische Vertreter. Andere wie Edimax, Trendnet, und die anderen üblichen Verdächtigen haben sowas auch.
Mit 3 Mausklicks im Router Setup ist das erledigt. Und....Google ist voll davon:
http://eu.draytek.com:12925
ich schließe dort die beiden Internetzugänge an, verbinde damit den PC und Konfiguriere dann die extra Hardware, zu meinen Bedürfnissen?
Genau so isses !!
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016 um 11:09 Uhr
Hallo!

Das ist natürlich ärgerlich für Leute die hier im Forum aktiv sind, laut Google findet man nur Beiträge aus 2003-2010.. Ich habe wirklich sehr lange danach gesucht und leider keine refundierte Antwort dazu gefunden.

Wie ist das jedoch, wenn sich ein Server von einen "Spiel" ändert? Ich habe immer im Hinterkopf das jedes mal Kontrollieren zu müssen, ob jetzt alle Verbindungen richtig geroutet werden.

Ist es wirklich so einfach?
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
20.06.2016, aktualisiert um 11:14 Uhr
Danke für den direkten Link zur Hardware, das bedeutet ich schließe dort die beiden Internetzugänge an, verbinde damit den PC und Konfiguriere dann die extra Hardware, zu meinen Bedürfnissen?
Ja ganz genau, die Entscheidung welcher Traffic über welche Internetleitung geroutet wird sollte dort passieren.

Bei DrayTek den Vigor 130 als Modem gern aber als Router würde ich die Teile nicht mal geschenkt nehmen.

Wie ist das jedoch, wenn sich ein Server von einen "Spiel" ändert? Ich habe immer im Hinterkopf das jedes mal Kontrollieren zu müssen, ob jetzt alle Verbindungen richtig geroutet werden.
Dann lass einfach alles per default über die Standleitung gehen und einzelne Dienste (HTTP, IMAP, SMTP usw.) schiebst du auf die LTE Leitung.

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.06.2016, aktualisiert um 11:15 Uhr
Ja, das ist so einfach. Der Router entscheidet fürs Forwarding danach was du einstellst in den Regeln. Normal checkt man welche TCP/UDP Ports das Spiel verwendet und routet dann diese Dienste auf den einen oder anderen Link.
Dabei ist es dann völlig egal welche IP der Server hat und ob der sich mal ändert oder nicht solange die IP Ports (TCP/UDP) bleiben.
Das tun sie in der Regel immer, denn viele User müssen mit Port Forwarding arbeiten um die NAT Firewall zu überwinden. Würden Spiele Hersteller ewig die Ports wechseln hätten sie Millionen von wütenden (und dummen) Usern am Hotline Telefon oder Email die Geld kosten und deren Gewinn schmälern.
Hier musst du also keine Angst haben das sich da was ändert. 3 Mausklicks und das wars...
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016, aktualisiert um 11:22 Uhr
Na wenn das wirklich so einfach ist, bin ich gerade etwas baff. Ewig nach einer Lösung gesucht - nichts gefunden und doch schnell und einfach eine Antwort bekommen. Super!

Noch eine Frage dazu, (Netzwerk technisch bin ich leider nicht der Profi..) Ich trage die Ports ein, was natürlich auch logisch klingt aqui - die bleiben erstmal gleich.

Ein Update Server hat in der Regel aber immer andere Verbindungen oder? Das wäre jetzt nur ein "Bonus" und Bequemlichkeit das sozusagen das Update über LTE geroutet wird und das Spiel selbst über Standleitung. Notfalls muss ich manuell agieren..

*EDIT* Habe gerade das tolle review gelesen zu dem kleinen Router. Gibt es dein vereinfacht auch mit einen "netteren" Webinterface? Sieht ziemlich kompliziert aus für meine Bedürfnisse.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.06.2016, aktualisiert um 11:27 Uhr
Na wenn das wirklich so einfach ist, bin ich gerade etwas baff
Da merkt man das du kein Netzwerker sondern Laie bist. Das ist seit Jahrzehnten klassischer, simpler Standard und lernt jeder IT Azubi im ersten Lehrjahr.
Wie gesagt, du kannst die Forwarding Regeln im Router Setup SELBER bestimmen.
Du kannst auch einen Hostnamen angeben z.B. update.microsoft.com und wenn du willst zusätzlich noch den/die Ports den der Update Dienst benutzt und das auf WAN 1 klicken.
ballerserver.schiessen.de mit UDP 4711 legst du dann auf WAN 2
Beides backupt sich auch gegenseitig. Ist WAN 1 mal tot, dann geht das Update auch über WAN 2. (Ausfallsicherheit)
Wenn sich nun die IP Adressen ändenr usw. ist das kein Problem, denn der Hostname bleibt ja, der Router entscheidet immer richtig wer wohin muss. Manuell muss man da sehr wenig bis gar nichts machen, da sich solche Daten in der Regel nicht ändern.
Wie gesagt...simpelster Standard.
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016, aktualisiert um 12:33 Uhr
Natürlich bin ich ein Netzwerk Laie, sonst wüsste ich es ja.

Danke - Thema super behandelt und zur vollsten zufrieden abgeschlossen. Danke an alle Kommentare, Router wird gekauft - nach mehreren suchen sehe ich den Wald vor Bäumen nicht mehr... Es gibt so viele Dual Wan Router... Die aber alle irgendwie zu "aufgeblasen" sind. Ich brauche keine VPN oder WLAN router.

Würde denn der TP-Link TL-R470T auch funktionieren??
Bitte warten ..
Mitglied: Valexus
20.06.2016 um 12:36 Uhr
Lt. dem Marketing von TP-Link schon.
Erfahrungsgemäß sind D-Link, TP-Link usw. absoluter billig schrott welcher höchstens mit DD-WRT o.ä. einigermaßen funktioniert.

Von den Funktionen und der Stabilität überhaupt nicht mit dem MikroTik vergleichbar.
Auch preislich ist der "hEX lite" doch super, wenn auch um einiges schwieriger zu konfigurieren als die Consumergeräte
http://varia-store.com/Wireless-Systeme/MikroTik-RouterBoard/MikroTik-R ...

VG
Val
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016 um 12:40 Uhr
Also laut der Produktbeschreibung, sollte er das können - ja?

Der Mikrotik ist bei uns nirgends verfügbar und ich habe mich gegen Amazon gewandt und versuche Regional zu kaufen.

Ich weiß zwar wo du hin möchtest mit deiner Aussage, aber könnte ich von dem "billig" schrott zu spüren bekommen - oder wäre das eher nur wenn man 100.000 angepasste Routingtables hat etc hat?
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.06.2016, aktualisiert um 17:36 Uhr
Der Mikrotik ist bei uns nirgends verfügbar
Kann eigentlich nicht sein:
http://varia-store.com/Hardware/MikroTik-Routers/MikroTik-Komplettsyste ...
Wenns die in Madagaskar und auch Nepal gibt kann man dir nicht wirklich so recht glauben:
http://www.mikrotik.com/buy
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016, aktualisiert um 22:28 Uhr
Guten Abend!

@aqui - ich versuche Lokal zu kaufen sprich nichts über das Internet zu bestellen. Lagernd war der einfach nirgends.

So, nun habe ich den TL-R470+ gekauft. So weit so gut. Jedoch scheint das nicht so zu funktionieren wie ich mir das vorgestellt habe.

Ich habe nun am router beide "Internetanschlüsse" angeschlossen und über über LAN dann zum PC.

Aber wie zum Geier erkläre ich nun dem Router, das über WAN1 erstmal alles laufen soll - und über WAN2 mache ich dann Ausnahmen?

Wenn ich keine Einstellung vornehme macht er es randomly. Sprich - mal so, mal so. Wenn ich nun im Menü unter Policy Routing eintrage das alle ports und alle Adressen über WAN1 laufen sollen - kann ich für WAN2 keine Ausnahme machen. Zumindest greifen diese nicht auch wenn ich sie rigoros eingetragen habe - Per tracert sehe ich dann, das alles über WAN1 läuft.

Kennt sich jemand mit dem TP-Link aus?

*EDIT*

Habe die Reihenfolge geändert, sprich den ersten Eintrag von WAN1 von Platz1 auf den letzten verschoben. Entweder war das der Fehler oder er macht jetzt was er will.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.06.2016, aktualisiert um 22:36 Uhr
erkläre ich nun dem Router, das über WAN1 erstmal alles laufen soll - und über WAN2 mache ich dann Ausnahmen?
Im Router sollte ein entsprechendes Regelwerk konfigurierbar sein wo du entscheiden kannst welchen Traffic du auf welchen WAN Port forwarden willst.
Entwedder nach Source oder Destination IP Adresse oder nach Source und Destination TCP/UDP Port oder einer Kombination aus beidem.
Kann man nur hoffen das du nicht einen billigen Schrott China Böller geschossen hast der nur eins hier eins da eins hier eins da usw. kann ohne jegliche Option des Customizing !
Per tracert sehe ich dann, das alles über WAN1 läuft.
Das ist ja auch Blödsinn, denn Traceroute ist ICMP Protokoll. Wenn du keine regel dafür hast verwendet der Router wohl den Default. und das ist WAN 1
Kennt sich jemand mit dem TP-Link aus?
Wenn man das Handbiuch wirklich liest sollte das jeder kennen !
Policy Routing Seite 61 ff erklärt es doch haarklein !
http://www.tp-link.de/resources/document/TL-R470T_V4_UG.pdf
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016 um 22:32 Uhr
Ich denke es lag an der Reihenfolge. Habe nämlich als erste Regel eingetragen alles über WAN1 und danach erst die Ausnahmen. jetzt habe ich es getauscht und scheint zu gehen.
Bitte warten ..
Mitglied: aqui
20.06.2016 um 22:36 Uhr
Nachdenken hilft...
Bitte warten ..
Mitglied: Belearas
20.06.2016 um 22:48 Uhr
Lag wohl wirklich an der Reihenfolge
Bitte warten ..
Ähnliche Inhalte
Netzwerkgrundlagen
2 Domains gleichzeitig - Ideensammlung
Frage von brounasNetzwerkgrundlagen1 Kommentar

Hallo Zusammen, folgende Gegebenheiten: 1 Hauptstandort - 10 Mini Standorte Ministandorte: jeweils ca. 10 PCs - Davon sind jeweils ...

Linux Desktop

2 USB Geräte bei Raspbian unterschiedlich behandeln

gelöst Frage von chemikusLinux Desktop11 Kommentare

Hallöchen, wir haben hier einen Raspberry Pi im Kiosk-Modus (Firefox-Browser) und 2 Kartenleser. Diese sind per USB angeschlossen und ...

Netzwerkmanagement

2 VPNs für unterschiedliche Zwecke gleichzeitig

gelöst Frage von WinLiCLINetzwerkmanagement3 Kommentare

Hallo zusammen, bin da noch nicht so tief drin, weshalb ich euch mal Fragen muss. Ein User muss von ...

Router & Routing

Routing mit 2 WLAN Netzen gleichzeitig

gelöst Frage von Apollo132017Router & Routing7 Kommentare

Hallo zusammen, ich habe folgendes Problem: Mein Laptop hat 2 WLAN Schnittstellen. Auf Schnittstelle 1 liegt das "normale" Netzwerk ...

Neue Wissensbeiträge
Off Topic
Europawahl 2019 - Ein Statement der Jugend
Information von Frank vor 9 StundenOff Topic5 Kommentare

Dies ist ein offener Brief. Ein Statement. Von einem großen Teil der Youtuber-Szene. Am Wochenende sind die EU-Wahlen und ...

Off Topic
Europawahl 2019
Information von Frank vor 1 TagOff Topic32 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Humor (lol)

Minister wollen offenbar Ausweispflicht für .de-Domain

Information von Kraemer vor 1 TagHumor (lol)7 Kommentare

Zitat von Golem.de: Die zuständigen Verbraucherschutzminister fordern einem Medienbericht zufolge offenbar eine Ausweispflicht für .de-Domains. Das soll Betrugsfälle mit ...

Off Topic
Was als Noob hier mal gesagt werden musste
Information von th30ther vor 3 TagenOff Topic5 Kommentare

Moinsen wertes Forum, ich möchte mich an dieser Stelle mal beim Forum generell und bei aqui speziell bedanken! Ich ...

Heiß diskutierte Inhalte
Off Topic
Europawahl 2019
Information von FrankOff Topic32 Kommentare

Vom 23. bis 26. Mai 2019 findet die Europawahl in den Mitgliedstaaten der Europäischen Union statt (ja auch in ...

Ausbildung
Wie sind eure Erfahrungen als oder mit Ü30 Azubis für Fachinformatik Systemintegration?
Frage von CaptainProcessorAusbildung26 Kommentare

Tagchen allerseits :) Mir steht in wenigen Monaten eine Veränderung bevor, da mein AG seine IT auslagert und ich ...

Router & Routing
ZyXEL ZyWALL USG 20 Routing
Frage von Oggy01Router & Routing14 Kommentare

Hallo, und wieder habe ich ein Problem mit dem Routing. Bis vor ein paar Tagen habe ich das mit ...

Virtualisierung
VServer (Linux): Absichern, verschlüsseln usw
Frage von mrserious73Virtualisierung11 Kommentare

Hallo zusammen, ich möchte einen Linux-Vserver mieten und diesen absichern. Darunter verstehe ich in diesem Falle hauptsächlich: Dafür sorgen, ...