tech1988
Goto Top

Aufnahme Programm IP-Kamera Reolink

Hallo,
ich habe bei mir mehrere Reolink RLC-810A Kameras im Einsatz. Derzeit verwalte ich sie über die mitgelieferte Client Software von Reolink. Über diese lasse ich auch die Aufnahme der Kameras laufen. Leider hängt sich das Programm sehr oft auf, sodass die Aufnahmen nicht weitergeführt werden. Zur Live-Ansicht kann ich das Programm aber dennoch nutzen. Kennt jemand ein gutes Programm, mit dem ich die Aufnahmen im Hintergrund lokal speichern kann?
Ich hoffe, mir kann jemand weiterhelfen.

Content-Key: 3926284952

Url: https://administrator.de/contentid/3926284952

Printed on: July 19, 2024 at 09:07 o'clock

Member: em-pie
Solution em-pie Sep 13, 2022 at 12:03:41 (UTC)
Goto Top
Moin,

eine Software nicht direkt, aber ein NAS in Kombination mit der Surveillance Station App:
https://www.synology.com/de-de/compatibility/camera?brand%5B%5D=Reolink
Member: tech1988
tech1988 Sep 13, 2022 at 12:20:05 (UTC)
Goto Top
Geht es auch ohne Nas?
Mitglied: 3803037559
Solution 3803037559 Sep 13, 2022 updated at 12:50:48 (UTC)
Goto Top
Mit VLC z.B. geht es auch.
Des weiteren
https://www.ispyconnect.com/
usw.
Googlen hilft ...

Cheers
certguy
Member: radiogugu
Solution radiogugu Sep 14, 2022 at 06:13:17 (UTC)
Goto Top
Morschen.

Das bedeutet aber auch, dass dein PC / Laptop die ganze Zeit über laufen muss.

Da wäre ein kleines 2-Bay NAS die bessere Wahl.

Stromsparender und du erhältst ein großes Softwarepaket zusätzlich.

Gruß
Marc
Member: tech1988
tech1988 Sep 14, 2022 at 09:29:08 (UTC)
Goto Top
Wenn ich ein Nas nehme, muss ich aber Lizenzgebühren für die Kameras zahlen, es sind 10 Stück. Ich würde es lieber über ein PC oder VM laufen lassen.
Member: wellknown
Solution wellknown Sep 14, 2022 at 10:50:40 (UTC)
Goto Top
Bei Synology sind je NAS 2 Kameralizenzen dabei. Für 10 musst Du also welche nachkaufen, es gibt verschiedene Pakete damit die Kosten nicht so hoch sind wie bei Einzellizenzen. Aber das was Synology hier macht hat (aus meiner Sicht) Hand und Fuß und ist das Geld wert.
Member: em-pie
Solution em-pie Sep 14, 2022 updated at 10:57:28 (UTC)
Goto Top
Zitat von @wellknown:

Bei Synology sind je NAS 2 Kameralizenzen dabei. Für 10 musst Du also welche nachkaufen, es gibt verschiedene Pakete damit die Kosten nicht so hoch sind wie bei Einzellizenzen. Aber das was Synology hier macht hat (aus meiner Sicht) Hand und Fuß und ist das Geld wert.

+1

Zudem: eine Lizenz kostet ~ 47€ (inkl. MwSt.) (https://www.idealo.de/preisvergleich/OffersOfProduct/2177606_-kamera-liz ..) 8 benötigst du => 376€
Geht man davon aus, dass du permanent einen PC laufen hast, der sicherlich mehr Strom konsumiert, als ein NAS, sind nach spätestens 2 Jahren die Lizenzkosten wieder drin - und du hast ein rundes System.

Ich habe nicht berücksichtigt, dass das NAS anzuschaffen und der PC vorhanden ist.
Muss sowohl das eine als auch das andere erworben werden, ist das NAS sicherlich günstiger als ein PC

Edit: ein 8er-Paket kostet brutto 343€ https://shop.mediazehe.de/id/software/software-anwendungen/sonstige-anwe ...
Member: NordicMike
Solution NordicMike Sep 14, 2022 at 14:40:50 (UTC)
Goto Top
Blue Iris (für WIndows) kostet nur nen Hunni
Member: Geroso
Solution Geroso Sep 14, 2022 updated at 19:07:46 (UTC)
Goto Top
Hi, ich kenne sowohl Reolink als auch diverse NVR Produkte.

Du hast, je nach Use-Case, drei Möglichkeiten:

1. Blue Iris für Windows
Windows Server + Lizenz

2. Synology Surveillance Station
Synology Nas + vermutlich weitere Lizenzen

3. Bau SD-Karten in die Reolink Kameras ein und lasse sie selbst aufnehmen. Betrachten kannst du mit der Reolink App.
Ein paar SD-Karten kosten wirklich nicht die Welt.

Ich würde 3. wählen, sofern du die Aufnahmen wirklich nicht zwingend lokal brauchst und es privat nutzt.