Dieser Beitrag ist schon älter. Bitte vergewissern Sie sich, dass die Rahmenbedingungen oder der enthaltene Lösungsvorschlag noch dem aktuellen Stand der Technik entspricht.

Automatische Sicherung mit NTBackup bei WinNT 4.0

Mitglied: Dunetiger

Guten Morgen!!!

Ich benötige dringend hilfe......

Wer kann mir bei mein Problem helfen...

Ich soll eine Automatische Sicherung unter WinNT Server mit NTBackup machen.

Ich habe mich aber mit diesem Thema noch nie beschäftigt.
Ich hoffe Ihr könnt mir helfen.

Und mir ein paar vorschläge machen wie ich die batchdateien schreibe

z.B. wie ich ganze Laufwerke sicher
und wie ich nur bestimmt Ordner sicher.

MfG

Michael Zöllner

Content-Key: 870

Url: https://administrator.de/contentid/870

Ausgedruckt am: 27.10.2021 um 06:10 Uhr

Mitglied: capaman
capaman 20.01.2004 um 22:27:47 Uhr
Goto Top
Hallo Michael,

die DAtensicherung ist unter NT 4.0 ganz einfach und spielerisch einzurichten.
Du startest das NTBackup Programm und läßt den Backup-Assistenten starten, dieser Assistent wird dich schritt füt schritt helfen deinen Backup zu konfigurieren.

Solltest du noch Probleme haben kannst du dich im Forum wieder melden.

Gruß
Capaman
Mitglied: Dunetiger
Dunetiger 21.01.2004 um 08:18:00 Uhr
Goto Top
Danke für Deine Antwort

Aber wo finde ich den Assistenten von NTBackup bei NT 4.0???


MfG

Dunetiger
Mitglied: capaman
capaman 21.01.2004 um 09:17:29 Uhr
Goto Top
Hi, sorry der Assistent ist im W2K gewesen.
Du kannst das aber ja auch manuell starten und zwar.

Du wählst auf der Festplatte (Im Programm) deine Daten aus die du Sichern möchtest, sind die Daten per Häckchen angewählt.
Musst du nur noch den Laufwerk mit dem Medium hinweisen, das er dort sichern soll. Zum schluss bestätigst du das ganze und das Backup läuft.

Eine genauere Anleitung findest du unter hilfe im Programm.

Gruß
CAPAMAN
Mitglied: Dunetiger
Dunetiger 21.01.2004 um 09:43:56 Uhr
Goto Top
Sorry!!!

Aber der Kunde möchte das die Datensicherung nachts automatisch startet.
Wie mann sie mauell startet weiss ich


MfG

Dunetiger
Mitglied: Kessl
Kessl 21.01.2004 um 10:07:45 Uhr
Goto Top
Hallo,
ich kenn mich leider mit dem NTBackup Programm nicht sonderlich aus aber du könntest eine Batchdatei schreiben die das Backup startet und diese dann mit Tasks starten lassen.

Wir benutzen Backup Exec und da ist ein Launcher mitdabei!

CYA Kessl
Mitglied: leon
leon 21.01.2004 um 11:06:59 Uhr
Goto Top
Hi!
bei NT4 wird zeitgesteuertes Sichern noch über die gute alte Kompination von Batchdatei und AT Befehl umgesetzt.
In der Batchdatei wird ntback mit den gewünschten Optionen (wie in der Hilfe beschrieben) eingetragen.
Mit dem AT Befehl (AT /? an der Konsole für Hilfe) wird die Batchdatei dann Zeitgesteuert gestartet.
Funktioniert aber nicht wenn die Kapazität eines Bandes überschritten wird(sonst muß eben einer morgens um 2 ein neues Band einlegen ;) )
Mitglied: Dunetiger
Dunetiger 21.01.2004 um 11:10:20 Uhr
Goto Top
Ich danke Euch für die Antworten..

Funktioniert NTBackup von NT 4.0 auch auf win2000????

Wenn ja wie mach ich Win2000 klar das er NTBackup von WinNT benutzen soll????


MfG

Dunetiger
Mitglied: Kessl
Kessl 21.01.2004 um 13:41:23 Uhr
Goto Top
Hallo,
warum willst du denn das Programm von NT unter 2000 benutzen??

Windows 2000 hat ein eigenes, viel komfortableres Backup-Programm. Es heisst Sicherung und du findest es unter Programme|Zubehör|Systemprogramme.
Mit diesem Program kannst du dann auch deine Backups planen und zeitgesteuert ausführen lassen.

CYA Kessl
Mitglied: Dunetiger
Dunetiger 22.01.2004 um 12:37:07 Uhr
Goto Top
Hallo!!!


Ja ich weiss...
Aber mein chef möcht nicht mehr das das Programm verwendet wird. seine aussage ist das sehr unzuverlässig ist. mal startet es und mal wieder nicht. mein chef hat gehört von einen admin das ntbackup von nt 4.0 auch unter win 2000 funktioniert. und nu frage ich mich wie???

MfG

Dunetiger
Mitglied: Kessl
Kessl 23.01.2004 um 08:09:24 Uhr
Goto Top
Hallo,
naja ich weiss ja auch nicht ob das so toll ist. Vielleicht solltet ihr einfach ein bisschen Geld in eine prof. Software investieren!?

Ansonsten musst du halt auf jeden Fall mal alle benötigten Dateien von NT auf 2000 kopieren. NTBackup befindet sich in WinNTSystem32
Welche zusätzlichen dll oder andere Dateien du noch brauchst weiss ich leider auch nicht, aber probiers doch mal aus und berichte hier darüber wies funktioniert!

CYA Kessl
Mitglied: moses1980
moses1980 23.06.2004 um 10:15:27 Uhr
Goto Top
Hallo,

erstmal musss ich sagen, dass das nicht so ganz stimmt, was Deinem Chef über WinNT Backup und Win2000 Backup erzählt wurde. Ich hatte damals auch über den WinNT-Server gesichert, bin dann aber auf Win2000 umgestiegen. Und habe gemerkt, das die Sicherung dort besser klappt als bei NT. Es liegt meistens daran, das erjenige sich nie so richtig damit auseinander gesetzt hat. Ich hatte zu Anfang auch das Problem gehabt, das er nicht richtig automatisch sichert, aber nach einigen Verständnisproblemen hat sich das erledigt.
Wenn Du noch Fragen zu Win2000 Backup hast, dann helfe ich Dir echt gerne weiter. Und das Programm ist zwar etwas komplexer, aber dafür auch sicherer und einige Versionen weiter.
Aber leider habe ich noch ein Problem bei der Batchdatei. Die habe ich mir angelegen wollen, damit er automatisch nach der Sicherung einmal das Band auswirft und mir den Bericht ausdruckt. Darüber habe ich auch schon einen Bericht geschrieben, mal schauen ob sich da was tut.

Gruss
Mitglied: chaka
chaka 14.10.2004 um 14:44:34 Uhr
Goto Top
Hi moses1980,

kannst du mir mal die Batchdatei zusenden ?
Ich habe nämlich ein ähnliches Problem unter https://www.administrator.de/NTBACKUP_Befehlszeile_Problem_bei_Migration ... beschrieben
Heiß diskutierte Beiträge
question
Suche guten Virenscanner für Windows Server 2019 bzw Exchange 2019Nummer-5Vor 1 TagFrageExchange Server16 Kommentare

Hallo, ich habe leider das Problem, das von unserem Exchange Server 2019 Spam Mails versendet werden. Ich habe jetzt den Relais-Server erst einmal stillgelegt, es ...

question
Mail-Relay für interne AnwendungenredhorseVor 1 TagFrageExchange Server10 Kommentare

Hallo, wir verwenden einen Exchange 2016 mit einer Sophos UTM als Smarthost. Der Exchange wird u.a. als SMTP-Relay von internen Anwendungen benutzt, für den anonymen ...

question
Firewall Hardware (VM)v4rrimka-sanVor 1 TagFrageNetzwerkmanagement10 Kommentare

Hey, Ich habe eine Frage, die wahrscheinlich schon öfter gestellt wurde, zum Thema Hardware Anforderung für eine Firewall in einer VM. Zur Auswahl stehen OPNsense ...

question
Teamviewer stürzt ab unter Win 11ben1300Vor 1 TagFrageWindows 118 Kommentare

Hallo zusammen, habe mein Notebook auf Windows 11 umgestellt. Seitdem kann ich den Teamviewer (aktuellste Version) nicht mehr nutzen. Programm startet, aber sobald ich z.B. ...

question
Speicherkarten (SD) im Netzwerk verfügbar machen (NAS) gelöst mathuVor 1 TagFrageSpeicherkarten7 Kommentare

Guten Morgen liebe Gemeinde :-) Ich habe eine Frage zu NAS Speichersystemen mit Speicherkartenkunktion. Bisher haben wir die folgenden Geräte von Synology (EDS14) genutzt. Diese ...

question
Intune Geräte DESKTOP vs. LAPTOPmarkaurelVor 1 TagFrageMicrosoft2 Kommentare

Hallo zusammen und bitte um eure Hilfe! Ich hab zwei Geräte: 1x Dell Inspiron 5301 1x Lenovo 20VD Beide Geräte eindeutig Kategorie Laptop/Notebook. Wenn ich ...

question
Datenreplikation unabhängige Domänensupport-itVor 1 TagFrageWindows Server8 Kommentare

Hallo zusammen, kann mir jemand ein Programm empfehlen, das sich so ähnlich verhält wie die DFS-Replikation von Windows, blos zwischen verschiedenen Domänen? Ich habe die ...

question
Linux End-to-Site VPN mit Sophos SGukulele-7Vor 1 TagFrageLinux Netzwerk12 Kommentare

Hallo und Hilfe. Ich habe eine Sophos SG, die unterstützt laut Menü "Remote Access" SSL PPTP L2TP over IPsec IPsec Cisco™ VPN Client Dabei ist ...